Anatomische Studien zur Gefäßversorgung der menschlichen Ohrmuschel

  • G. Neumann
  • G. Kruse
Sitzungsbericht Referatenthema II. Die Klinik der Schilddrüsenerkrankungen und Ihre Beziehungen zum Fachgebiet Freie Vorträge
  • 15 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altmann, F.: Entwicklung des Ohres. In: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Hrsg. von J. Berendes, R. Link u. F. Zöllner, Bd. III, Teil 1, S. 16ff. Stuttgart: G. Thieme 1965.Google Scholar
  2. Bardeleben, K. v.: Anatomie des Menschen. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1906.Google Scholar
  3. Fleischer, K.: Entwicklungsgeschichte der Shrapnellschen Membran. Arch. Ohr.-, Nas.-u. Kehlk.-Heilk.164, 434 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  4. Hammar, J. A.: Studien über die Entwicklung des Vorderdarms und einiger angrenzender Organe. Arch. mikr. Anat.59, 471 (1902).Google Scholar
  5. Hochstätter, F.: Entwicklungsgeschichte der Ohrmuschel und des äußeren Gehörganges des Menschen. Österreich. Akademie der Wissenschaften. Math.-naturwiss. Klasse. Denkschriften108 (1949).Google Scholar
  6. Hochstätter, F.: Über die Entwicklung der Formverhältnisse des menschlichen Antlitzes. Österreich. Akademie der Wissenschaften Math.-naturwiss. Klasse. Denkschriften109, 5. Abhandlung, Wien 1953.Google Scholar
  7. Schlüter, O.: Praktische Erfahrungen bei der Verwendung von polymerisierbaren Venylverbindungen zur Gewinnung von Ausgußpräparaten. Der Präparator7, H. 2 (1961).Google Scholar
  8. Schwalbe, G.: Anatomie der Sinnesorgane. Erlangen: Besold 1887.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • G. Neumann
    • 1
  • G. Kruse
    • 1
  1. 1.Hamburg-Eppendorf

Personalised recommendations