Zeitschrift für Krebsforschung

, Volume 66, Issue 2, pp 138–150 | Cite as

Selektive Erzeugung von Carcinomen der Nasenhöhle bei Ratten durch N,N′-Di-Nitrosopiperazin, Nitrosopiperidin, Nitrosomorpholin, Methyl-allyl-, Dimethyl- und Methyl-vinyl-nitrosamin

  • H. Druckrey
  • S. Ivankovic
  • H. D. Mennel
  • R. Preussmann
Article

Zusammenfassung

N,N′-Dinitrosopiperazin und N-Nitrosopiperidin erzeugen nach chronischer subcutaner Gabe an BD-Ratten mit großer Regelmäßigkeit ausgedehnte Carcinome in den Ethmoidzellen. Die Tumoren durchbrechen die Lamina cribrosa und wachsen unter Kompression des Gehirns in die Schädelhöhle ein. Die gleichen Tumoren wurden auch nach chronischer intravenöser Gabe von N-Nitroso-morpholin oder Methyl-allyl-nitrosamin sowie in Inhalationsversuchen mit Dimethyl-nitrosamin beobachtet, während Methyl-vinyl-nitrosamin zu Carcinomen in der vorderen Nasenhöhle führte. Die auffällige Organotropie der carcinogenen Wirkung von verschiedenartigen Nitrosaminen wird an Beispielen erläutert.

Summary

Continous subcutaneous administration of N,N′-dinitrosopiperazine and N-nitrosopiperidine into BD rats, produced carcinomas in the ethmoid cells with great regularity. The tumors break through the lamina cribrosa and grow into the base of the skull compressing the brain. Similar tumors are observed after intravenous injections of N-nitrosomorpholine or methylallyl-nitrosamine over long periods, or after inhalation studies with dimethylnitrosamine, whereas methyl-vinyl-nitrosamine caused carcinoma in the anterior nasal cavity. The striking organotropy of the carcinogenic action of the various types of nitrosamines is illustrated by examples.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brock, N., u.W. Wilk: Zur Ernährung der Laboratoriumstiere. Arzneimittel-Forsch.11, 1071 (1961).Google Scholar
  2. Dontenwill, W., u.U. Mohr: Carcinome des Respirationstraktus nach Behandlung von Goldhamstern mit Diäthylnitrosamin. Z. Krebsforsch.64, 305 (1961).PubMedGoogle Scholar
  3. —— u.M. Zagel: Über die unterschiedliche Lungen-carcinogene wirkung des Diäthylnitrosamins bei Hamster und Ratte. Z. Krebsforsch.64, 499 (1962).PubMedGoogle Scholar
  4. Druckrey, H., D. Schmähl u.W. Dischler: (1) Dosis-Wirkungsbeziehungen bei der Krebserzeugung durch 4-Dimethyl-aminostilben bei Ratten. Z. Krebsforsch.65, 272 (1963).Google Scholar
  5. R. Preussmann, D. Schmähl u.M. Müller: (2) Chemische Konstitution und carcinogene Wirkung bei Nitrosaminen. Naturwissenschaften48, 134 (1961).Google Scholar
  6. ————: (3) Erzeugung von Magenkrebs durch Nitrosamide an Ratten. Naturwissenschaften49, 165 (1961).Google Scholar
  7. ————: (4) Erzeugung von Blasenkrebs an Ratten mit N,N-Dibutyl-nitrosamin. Naturwissenschaften49, 19 (1962).Google Scholar
  8. —— (5) Erzeugung von Lungenkrebs durch subcutane Injektion von N,N-Diamyl-nitrosamin an Ratten. Naturwissenschaften49, 111 (1962).Google Scholar
  9. ——J. Afkham u.G. Blum: (6) Erzeugung von Lungenkrebs durch Methylnitrosourethan bei intravenöser Gabe an Ratten. Naturwissenschaften49, 451 (1962).Google Scholar
  10. P. Danneberg, W. Dischler u.D. Steinhoff: (7) Reinzucht von 10 Rattenstämmen (BD-Stämme) und Analyse des genetischen Pigmentierungssystems. Arzneimittel-Forsch.12, 911 (1962).Google Scholar
  11. R. Preussmann, G. Blum, S. Ivankovic u.J. Afkham: (8) Erzeugung von Carcinomen der Speiseröhre durch unsymmetrische Nitrosamine. Naturwissenschaften50, 100 (1963).Google Scholar
  12. —, u.D. Schmähl: (9) Quantitative Analyse der experimentellen Krebserzeugung. Naturwissenschaften49, 217 (1962).Google Scholar
  13. D. Steinhoff, R. Preussmann u.S. Ivankovic: (10) Krebserzeugung durch einmalige Dosis von Methylnitrosoharnstoff mit verschiedenen Dialkyl-nitrosaminen. Naturwissenschaften50, 735 (1963) u. Z. Krebsforsch.66 1 (1964).Google Scholar
  14. S. Ivankovic u.R. Preussmann: (11) Selektive Erzeugung von Hirntumoren bei Ratten durch Methylnitrosoharnstoff. Naturwissenschaften51, 144 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  15. A. Schildbach, D. Schmähl, R. Preussmann u.S. Ivankovic: (12) Quantitative Analyse der carcinogenen Wirkung von Diäthylnitrosamin. Arzneimittel-Forsch.13, 841 (1963).Google Scholar
  16. R. Preussmann, andD. Schmähl: (13) Carcinogenicity and chemical structure of nitrosamines. Acta Un. int. Cancr.19, 510 (1963).Google Scholar
  17. Druckrey, H. R. Preussmann u.G. Blum: (14) Noch nicht veröffentlicht.Google Scholar
  18. Druckrey, H., u.S. Ivankovic: (15) Noch nicht veröffentlicht.Google Scholar
  19. Herrold, K. M., andL. J. Dunham: Induction of tumours in the syrian hamster with diethylnitrosamine. Cancer. Res.23, 773 (1963).PubMedGoogle Scholar
  20. Magee, P. N.: Toxic liver injury. The metabolism of dimethylnitrosamine. Biochem. J.64, 676 (1956).PubMedGoogle Scholar
  21. —, andZ. M. Barnes: The production of malignant primary hepatic tumours in the rat by feeding dimethylnitrosamine. Brit. J. Cancer10, 114 (1956).PubMedGoogle Scholar
  22. —, andE. Farber: Toxic liver injury and carcinogenesis. Methylation of rat-liver nucleic acids by dimethylnitrosamine in vivo. Biochem. J.83, 106, 114 (1962).PubMedGoogle Scholar
  23. Marquardt, H., R. Schwaier u.F. Zimmermann: Nicht-Mutagenität von Nitrosaminen bei Neurospora crassa. Naturwissenschaften50, 135 (1963).Google Scholar
  24. F. K. Zimmermann u.R. Schwaier: Nitrosamide als mutagene Agentien. Naturwissenschaften50, 625 (1963).Google Scholar
  25. Miescher, G., F. Almasy u.F. Zehender: Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Benzpyrengehalt und der carcinogenen Wirkung des Teers? Schweiz. med. Wschr.71, 1002 (1941).Google Scholar
  26. Pasternak, L.: (1) Untersuchungen über die mutagene Wirkung von Nitrosaminen und Nitrosomethylharnstoff. Acta biol. med. germ.10, 436 (1963).PubMedGoogle Scholar
  27. Pasternak, L. (2) Persönl. Mitteilung.Google Scholar
  28. Preussmann, R., D. Daiber, andH. Hengy: A sensitive colour reaction for nitrosamines on thin-layer chromatograms. Nature (Lond.)201, 502 (1964).Google Scholar
  29. Schmähl, D., u.R. Preussmann: Cancerogene Wirkung von Nitrosodimethylamin bei Ratten. Naturwissenschaften46, 175 (1959).Google Scholar
  30. Udenfriend, S., C. T. Clark, J. Axelrod andB. B. Brodie: Ascorbic acid in aromatic hydroxylation. I. A model system for aromatic hydroxylations. Biol. Chem.208, 731 (1954).Google Scholar
  31. Waerden, B. L. van der: Mathematische Statistik. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1957.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1964

Authors and Affiliations

  • H. Druckrey
    • 1
  • S. Ivankovic
    • 1
  • H. D. Mennel
    • 1
  • R. Preussmann
    • 1
  1. 1.Laboratorium der Chirurgischen Universitätsklinik in Freiburg i. Br.Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations