Advertisement

Histochemie

, Volume 15, Issue 4, pp 348–362 | Cite as

Hormonabhängige Enzymverteilung in Geweben

XV. Der Einfluß von Östradiol und Actinomycin auf die Kerngrößen in den Hauptstücken der Rattenniere
  • O. v. Deimling
  • A. Barmeyer
  • I. Bausch
  • R. Rossner
Article

Zusammenfassung

An den Nieren von 63 kastrierten Ratten mit unterschiedlicher Behandlung von Östradiol, Actinomycin oder beidem wurden die Volumina von insgesamt 25200 Kernen bestimmt.

  1. 1.

    Eine einmalige Gabe von 2, 5 μg Östradiol sc./100 g Körpergewicht erzeugt in den gestreckten Hauptstücken eine Volumenzunahme von etwa 14%. Diese Zunahme entwickelt sich zwischen 12 und 24 Std nach der Östradiolzufuhr.

     
  2. 2.

    Actinomycin hat für sich alleine keinen Einfluß auf die Kerngröße. Ob es die östradiolabhängige Kernvolumenzunahme verhindern kann, war nicht sicher zu klären.

     
  3. 3.

    Wiederholte Östradiolzufuhr von 0, 5 mg/100 g führt auch in den gewundenen Hauptstücken zu einer Kernvergrößerung.

     
  4. 4.

    Es bestehen Zweifel darüber, ob ein engerer Zusammenhang zwischen der spezifischen Aktivität der alkalischen Bürstensaumphosphatase und den Kerngrößen vorliegt.

     

Hormone dependent enzyme distribution in animal tissue

XV. The influence of estradiol and actinomycin D on the nuclear volume of the proximal tubules of the mat kidney

Summary

Alltogether 25200 nuclear volumes of the kidneys of 63 castrated rats after different treatment with estradiol and actinomycin were estimated.

  1. 1.

    An increase of 14% of nuclear volume in the straight portion of the proximal tubules can be reliably reproduced by a single dose of 2.5 μg estradiol/100 g injected subcutaneously. The increase develops between 12 and 24 hours after estradiol treatment.

     
  2. 2.

    Actinomycin itself has no influence on the nuclear volume. It could not be clarified whether Actinomycin may inhibit the estradiol dependent growth of nuclear volume.

     
  3. 3.

    Repeated applications of estradiol (0.5 mg/100 g daily) lead to an increase of the nuclear volume in the convoluted proximal tubules too.

     
  4. 4.

    It is doubted whether there exists a close connection between the specific activity of alkaline phosphatase and the nuclear volumes.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Benninghoff, A.: Funktionelle Kernschwellung und Kernschrumpfung. Anat. Nachr.1. 50–52 (1949/50).Google Scholar
  2. Deimling, O. av.: Untersuchungen zur Hormonabhängigkeit der alkalischen Phosphatase der Rattenniere. Habil.-Sehr. Freiburg i. Br. 1966.Google Scholar
  3. Deimling, 0. v.,I. Bausch u.R. Rossner: Hormonabhängige Enzymverteilung in Geweben. XII. Geschlechts- und zyklusbedingte Unterschiede der Kerngrößen in den Hauptstücken der Rattenniere. Histochemie12, 165–174 (1968).Google Scholar
  4. -W. Keller, R. Rossneb u.W. Oehlert: Hormonabhängige Enzymverteilung in Geweben. XIV. Der Einfluß von Östradiol und Actinomycin auf den3 H-Cytidineinbau in die Hauptstückkerne der Rattenniere. Histochemie (1968) (im Druck).Google Scholar
  5. Gudat, F.,O. v. Deimling,H. Nemitz u.H. Noltenius: Hormonabhängige Enzymverteilung in Geweben. IX. Geschwindigkeit und Ausmaß der östradiolbedingten Aktivitätssteigerung der alkalischen Nierenphosphatase in Ratten. Histochemie11, 253–267 (1967).CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. Hurwitz, J.,J. J. Furth,M. Malamy, andM. Alexander: The role of deoxyribonucleic acid synthesis. III. The inhibition of the enzymatic synthesis of ribonucleic acid and deoxyribonucleic acid by Actinomycin D and Proflavin. Proc. nat. Acad. Sci. (Wash.)48, 1222–1230 (1962).Google Scholar
  7. Jahn, U.: Karyometrische Untersuchungen der Wirkung von Testosteronpropionat, Östradioldipropionat und Thyroxin auf die Kerne der Tubuli contorti I. Ordnung in Rattennieren. Endokrinologie32, 302–309 (1955).PubMedGoogle Scholar
  8. Jensen, E. V., andH. J. Jacobson: Basic guides to the mechanism of estrogen action. Recent Progr. Hormone Res.18. 387–414 (1962).Google Scholar
  9. Kirk, J. M.: The mode of action of Actinomycin D. Biochim. biophys. Acta (Amst.)42, 167–169 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  10. Koch, G.,G. Trams u.H. Kubinski: Synthese und Umsatz von Ribonucleinsäuren in suspendierten Säugetierzellen. II. Einfluß von Actinomycin. Z. Naturforsch.21b, 967–971 (1966).Google Scholar
  11. Kriz, W.: Der architektonische und funktionelle Aufbau der Niere. Z. Zellforsch.82, 495–535 (1967).CrossRefPubMedGoogle Scholar
  12. Lieberman, S.,H. J. Tagnon, andP. Schulman: The in vitro metabolism of estrogens by the liver studied by means of a colorimetric method. J. clin. Invest.31, 341–345 (1952).PubMedGoogle Scholar
  13. Lietz, H.: Über die Beziehung zwischen histologischem Ausscheidungsbild, Blutserumspiegel und Größe der tubulären Phenolrotexkretion in der Rattenniere. Z. Zellforsch.62, 374–401 (1964).CrossRefPubMedGoogle Scholar
  14. Miller, R. G.: Simultaneous statistical inference. New York: McGraw Hill 1966.Google Scholar
  15. Reich, E.,R. M. Franklin,A. J. Shatkin, andE. L. Tatum: Effect of Actinomycin D on cellular nucleic acid synthesis and virus production. Science134, 556–557 (1961).PubMedGoogle Scholar
  16. Rollhätuser, H.: Untersuchung über den örtlichen und zeitlichen Ablauf der Phenolrot-Ausscheidung in den Tubuli der unbeeinflußten Rattenniere. Z. Zellforsch.61, 348–355 (1960).Google Scholar
  17. W. Kriz u.W. Heinke: Das Gefäß-System der Rattenniere. Z. Zellforsch.64, 381–403 (1964).Google Scholar
  18. Scheffé, H.: The analysis of variance. New York: J. Wiley & Sons 1959.Google Scholar
  19. Stöber, W.,H. J. Witt u.M. Arnold: Teilchengrößenmessungen an anorganischen und biologischen Partikeln. Zeiss-Mitt.2, 281–308 (1962).Google Scholar
  20. Stöcker, E.: Autoradiographische Untersuchungen zur funktionellen Kernschwellung. Verh. dtsch. Ges. Path.46, 330–333 (1962).Google Scholar
  21. —Autoradiographische Untersuchungen zur Deutung der funktionellen Kernschwellung am exokrinen Pankreas. Z. Zellforsch.57, 47–62 (1962).Google Scholar
  22. —Autoradiographische Untersuchungen zur funktionellen und pathologischen Kernschwellung in der Rattenleber nach Fütterung von Thioacetamid. Z. Zellforsch.62, 80–97 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  23. Ch. Hauswaldt u.O. Klinge: Autoradiographische Untersuchungen zum Nukleinsäure- und Eiweißstoffwechsel der Inselzellen von Ratten unter normalen und pathologischen Bedingungen. Beitr. path. Anat.133, 1–40 (1966).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • O. v. Deimling
    • 1
  • A. Barmeyer
    • 1
  • I. Bausch
    • 2
  • R. Rossner
    • 2
  1. 1.Ludwig Aschoff-HausPathologisches Institut der Universität Freiburg i. Br.Germany
  2. 2.Institut für medizinische Statistik und DokumentationGermany

Personalised recommendations