Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Nervenheilkunde

, Volume 178, Issue 3, pp 300–312 | Cite as

Die Erhöhung der γ-Globuline im Liquor

  • H. Matiar
  • C. Schmidt
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauer, H.: Über die Bedeutung der Papierelcktrophorese des Liquor cerebrospinalis für die klinische Forschung. Dtsch. Z. Nervenheilk.170, 381 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  2. —: Zur Frage der Identität der Liquorproteine mit den Eiweißkörpern des Blutserums. 1. Mitteilg, Dtsch. Z. Nervenheilk.175, 354 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  3. Delank, H. W.: Klinische Erfahrungen mit elektrophoretischen Liquoreiweißuntersuchungen. Dtsch. Z. Nervenheilk.174, 429 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  4. Delank, H. W., u.E. Machetanz: Das Syndrom der “proteino-cytologischen Dissoziation” im Liquor cerebrospinalis. Dtsch. Z. Nervenheilk.174, 189 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  5. Demme, H.: Die Liquordiagnostik. München-Berlin: Urban & Schwarzenberg 1950.Google Scholar
  6. Habeck, D.: Goldsolreaktion und Papierelektrophorese des Liquor cerebrospinalis. 1. Mitteilg. Arch. Psychiat. Nervenkr.196, 291 (1957).CrossRefPubMedGoogle Scholar
  7. Kabat, E. A., H. Landow andD. H. Moore: Electrophoretic patterns of concentrated cerebrospinal fluid. Proc. Soc. exp. Biol. (N. Y.)49, 260 (1942).Google Scholar
  8. Kafka, V.: Die Cerebrospinalflüssigkeit. Leipzig u. Wien: Deuticke 1931.Google Scholar
  9. —: Taschenbuch der praktischen Untersuchungsmethoden der Körperflüssigkeiten bei Nerven- und Geisteskrankheiten. Basel-New-York: Karger 1948.Google Scholar
  10. Matiar, H., u.C. Schmidt: Das quantitative Verhältnis der Serum- und Liquorproteine. Dtsch. Z. Nervenheilk.174, 443 (1956).Google Scholar
  11. —: Die Veränderungen der Liquorproteine bei entzündlichen Erkrankungen der Meningen. Dtsch. Z. Nervenheilk.176, 200 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  12. Scheid, K. F., u.L. Scheid: Studien zur pathologischen Physiologie des Liquor cerebrospinalis. I.–IV. Mitteilg. Arch. Psychiat. Nervenkr.117, 219, 312, 641 (1944)118, bzw.179, 316 (1948).Google Scholar
  13. Scheid, K. F., L. Scheid u.W. Schneidt: V. Mitteilg. Arch. Psychiat. Nervenkr.118, bzw.179, 337 (1948).Google Scholar
  14. Schmidt, R. M., u.W. Knittel: Zum Liquoreiweißbild bei Entzündungen und Tumoren des Zentralnervensystems unter besonderer Berücksichtigung der Liquorelektrophorese. Ärztl. Wschr.1957, 774.Google Scholar
  15. Steger, J.: Elektrophoretische Untersuchungen des Liquors. Dtsch. Z. Nervenheilk.171, 1 (1953/54).CrossRefGoogle Scholar
  16. —: Blut- und Liquorveränderungen bei multipler Sklerose. Verh. dtsch. Ges. inn. Med.61, 337 (1955).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1958

Authors and Affiliations

  • H. Matiar
    • 1
  • C. Schmidt
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen und Nervenklinik der Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations