Advertisement

Anzeiger für Schädlingskunde

, Volume 19, Issue 2, pp 23–24 | Cite as

Mitteilungen aus der Deutschen Gesellschaft f. angew. Entomologie E. V.

Zum Andeuken an Dr. phil. habil
  • K. Escherich
Klein Mitteilungen
  • 9 Downloads

Verzeichnis der wissenschaftlichen Arbeiten

  1. Der Einfluß von Hunger und engem Lebensraum auf das Wachstum und die Fortpflanzung der Lepidopteren. Zeitschr. f. angew. Entomol.20, S. 51–84, 1934.CrossRefGoogle Scholar
  2. Wie wirkt enger Lebensraum auf Wachstum und Fortpflanzung? “Die Umschau”37, S. 702/703, 1933.Google Scholar
  3. Eine Waldstation für Tannenlausstudien. Anz. f. Schädlingskde.11, S. 129/130, 1935.CrossRefGoogle Scholar
  4. Wanzenschäden an Getreide. II. Teil. Zur Biologie und Ökologie der Getreidewanzen. Prakt. Blätter f. Pflanzenbau u.-schutz14, S. 262–265, 1936.Google Scholar
  5. Die Unterscheidung der stammrindenbewohnenden WeißtannenläuseDreyfusia nüsslini C. B. (nordmannianae Eckst.) undDreyfusia picea: Ratz. auf Grund der Wachsausscheidungen. Forstwiss. Centralbl.59, S. 163 bis 169, 1937.Google Scholar
  6. Bibionidenlarven als Verzehrer abgestorbenen Laubes., S. 227–229 1937.Google Scholar
  7. Die Bekämpfung der WeißtannenlausDreyfusia nüsslini C. B. (=nordmannianae Eckst.). Zeitschr. f. angew. Entomol.24, S. 161–180, 1937.CrossRefGoogle Scholar
  8. Tannenlaus und Tannensterben. Forstw. Centralbl.59, S. 469–487, 1937.CrossRefGoogle Scholar
  9. Zur makroskopischen Unterscheidung der beiden WeißtannenläuseDreyfusia nüsslini C. B. (nordmannianae Eckst.) undDreyfusia piceae Ratz. Anz. f. Schädlingskde.13, S. 93–96, 1937.CrossRefGoogle Scholar
  10. Nonnenfalterkontrolle auf biologischer Grundlage. Forstw. Centralbl.59, S. 549–551, 1937.CrossRefGoogle Scholar
  11. Zur Klärung der Generationsverhältnisse der FichtengallenlausChermes abietis L. Zeitschr. f. angew. Entomol.25, S. 525–528, 1938.Google Scholar
  12. Cassida vittata Villers (glanzstreifiger Schildkäfer) als Rübenschädling in Bayern. Zeitschr. f. angew. Entomol.24, S. 647/648, 1938.Google Scholar
  13. Die mehlige PflaumenblattlausHyalopterus arundinis Fabr. im schweizerischen Mittelland. Zeitschr. f. angew. Entomol.24, S. 648–651, 1938.CrossRefGoogle Scholar
  14. Freilandstudien über Auftreten, Bionomie, Ökologie und Epidemiologie der WeißtannenlausDreyfusia (Chermes) nüsslini C. B. Zeitschr. f. angew. Entomol.25, S. 1–56, 1938/39.CrossRefGoogle Scholar
  15. Die Weißtannenlaus—eine Gefahr für unsere Tannenbestände. “Die Umschau”42, S. 417–419, 1938.Google Scholar
  16. Der heutige Stand der Bekämpfung und Abwehr der WeißtannenlausDreyfusia nüsslini C. B. Anz. f. Schädlingskde.14, S. 88–91, 1938.CrossRefGoogle Scholar
  17. Versuche mit einem neuen Kontaktgift gegen Forstschädlinge. Zeitschr. f. angew. Entomol.25, S. 381 bis 396, 1938/39.Google Scholar
  18. Versuche mit einem neuen Berührungsstäubemittel zur Bekämpfung von Nonne und Kiefernspanner. Forstw Centralbl.60, S. 757–769, 1938.CrossRefGoogle Scholar
  19. Untersuchungen über die Weißtannenlaus(Dreyfusia) Chermes nüsslini C. B. Forstw. Centralbl.61, S. 137–153, 161–176, 211–221, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  20. Zur Frage der biologischen Maikäferbekämpfung—ein Vorschlag. Der Deutsche Forstwirt21, S. 220/221, 1939.Google Scholar
  21. Die neuzeitliche Bekämpfung forstlicher Großschädlinge mit besonderer Berücksichtigung von Nonne (Lymantria monacha) und Kiefernspanner (Bupalus piniarius L.). Nachr. üb. Schädlingsbek.14, S. 1–43, 1939.Google Scholar
  22. Zum Auftreten der Douglasienwollaus in Deutschland. Der Deutsche Forstwirt21, S. 752/753, 1939.Google Scholar
  23. Die Generationsverhältnisse der FichtengallausChermes abietis L. Forstw. Centralbl.61, S. 154–160, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  24. Freilandversuche mit einem neuen Berührungsgift gegen die Nonne (Lymantria monacha L). Forstw. Centralblatt61, S. 605–616, 1939. (Zusammen mitK. Dauberschmidt).CrossRefGoogle Scholar
  25. Ein neues Kontaktstäubemittel (“Nemotan”) gegen Nonne und Kiefernspanner. Forstarchiv16, S. 8–11, 1940.Google Scholar
  26. Die Bekämpfung des Kiefernspanners (Bupalus piniarius L) mit d.m Kontaktstäubemittel “Nemotan”. Anz. f. Schädlingskde.16, S. 3–5, 1940.CrossRefGoogle Scholar
  27. Karl Escherich zum 70. Geburtstag. Forstw. Centralblatt63, S. 241–243, 1941.CrossRefGoogle Scholar
  28. Beiträge zur Bionomie des veilgranen KiefernspannersSemiothisa liturata Cl. Zeitschr. f. angew. Entomol.28, 324–334, 1941.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag von Paul Parey 1943

Authors and Affiliations

  • K. Escherich

There are no affiliations available

Personalised recommendations