Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 20, Issue 34, pp 858–860 | Cite as

Alkalibehandlung des Diabetes

  • C. Dienst
Originalien

Zusammenfassung

Es wird experimentell gezeigt, daß
  1. 1.

    bei Diabetikern mit Restglykosurie unter einer Kost, bei der der Gesunde noch eine normale Ammoniakzahl im Harn aufweist, meist eine Restacidose besteht;

     
  2. 2.

    diese Restacidose sich auf den KH.-Haushalt des Diabetikers ungünstig auswirkt;

     
  3. 3.

    durch Beseitigung dieser Restacidose mittels Alkalisierung sich Insulin einsparen und der KH.-Stoffwechsel sich bessern läßt;

     
  4. 4.

    durch Alkalisierung der Blutzuckertagesverlauf weniger schwankend wird und die Hypoglykämiegefahr verringert ist.

     

Auf Grund dieser Erfahrungen sollte, namentlich bei den Zuckerkranken, die unter der Depotinsulinbehandlung auf eine Restglykosurie eingestellt werden müssen, eine Alkalisierung vorgenommen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dienst, Klin. Wschr.1939, 1614.Google Scholar
  2. 2.
    Bürger, Med. Klin.1940, Nr 45–49.Google Scholar
  3. 3.
    Litzner, Med. Klin.1940, Nr 45 bis 49.Google Scholar
  4. 4.
    Katsch, Med. Klin.1940, Nr 45–49.Google Scholar
  5. 5.
    Grote, Med. Klin.1940, Nr 45–49.Google Scholar
  6. 6.
    von Bergmann, Funktionelle Pathologie. Berlin: Julius Springer 1936.Google Scholar
  7. 7.
    Brentano,.Google Scholar
  8. 8.
    Malten, Ambulante Einstellung auf Insulin. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1940.Google Scholar
  9. 9.
    Sander, Ergebnisse aus der Gemeinschaftsarbeit von Naturheilkunde und Schulmedizin, III. Folge. Leipzig: Reclam.Google Scholar
  10. 10.
    Reinwein, Med. Klin.1940, Nr 49.Google Scholar
  11. 11.
    Dienst, 52. Verh. inn. Med.1940, 442.Google Scholar
  12. 12.
    Dienst, Münch. med. Wschr.1941, 364.Google Scholar
  13. 13.
    Burckhard, Diss. Köln (erscheint noch).Google Scholar
  14. 14.
    Lasch u.Roller, Z. exper. Med.97, H. 2;98, H. 4.Google Scholar
  15. 15.
    Dienst, Arch. f. exper. Path.1939, 649.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag und J. F. Bergmann 1941

Authors and Affiliations

  • C. Dienst
    • 1
  1. 1.Medizinischen Klinik Köln-LindenburgDeutschland

Personalised recommendations