Advertisement

Ergebnisse der Physiologie

, Volume 31, Issue 1, pp 388–420 | Cite as

Entwicklung und gegenwärtiger Stand einiger Probleme und Ziele der Vitalfärbung

  • Josef Gicklhorn
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bělař, K.: Über die reversible Entmischung des lebenden Protoplasmas. I. Mitt. Protoplasma (Berl.)9 (1930).Google Scholar
  2. Bethe, A.: Gewebspermeabilität und H-Ionenkonzentration. Wien. med. Wschr.1916, Nr 14.Google Scholar
  3. Dangeard, P. A.: Nouvelles recherches sur le système vacuolaire. C. r. Soc. Biol. Paris (1916).Google Scholar
  4. Dejdar, E.: Vitale Elektivfärbungen der rudimentären Antennendrüse von Cladoceren. Z. Morph. u. Ökol. Tiere17 (1930).Google Scholar
  5. Über ein neues Sinnesorgan bei Phyllopoden, dargestellt mit Hilfe elektiver Vitalfärbung. Z. Morph. u. Ökol. Tiere17 (1930).Google Scholar
  6. Die Korrelation zwischen Kiemensäckchen und Nackenschild bei Phyllopoden. Z. Zool.136 (1930).Google Scholar
  7. Ehrlich, P.: (1) Das Sauerstoffbedürfnis des Organismus. Berlin 1885.Google Scholar
  8. Aus Theorie und Praxis der Chemotherapie. Leipzig 1911.Google Scholar
  9. Ellinger, Ph.: Theorien der Harnabsonderung. Handbuch der gesamten normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 4. 1929.Google Scholar
  10. -- u.A. Hirt: Mikroskopische Untersuchungen an lebenden Organen. (I.) Methode. Z. Anat.90 (1929).Google Scholar
  11. Fischel, A.: Vitale Färbung. Enzyklopädie der mikroskopischen Technik, II. Aufl., Bd. 1. 1910.Google Scholar
  12. Fischer, E. P.: Über die Permeabilität der Hornhaut und über Vitalfärbungen des vorderen Bulbusabschnittes mit Bemerkungen über die Vitalfärbung des Plexus chorioideus. Arch. Augenheilk.100/101 (1929).Google Scholar
  13. Vitalfärbungen am Auge. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  14. Fürth, R.: Diffusionsversuche an Lösunge. Physik. Z.26 (1925).Google Scholar
  15. Dispersität und Teilchengrösse. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  16. Gellhorn, E.: Das Permeabilitätsproblem. Monographien Physiol.16. Berlin 1929.Google Scholar
  17. Gicklhorn, Jos.: (1)Über vitale Kern- und Plasmafärbung an Pflanzenzellen. Protoplasma (Berl.)2 (1927).Google Scholar
  18. Mikrochemie und Mikrophysik. Protoplasma (Berl.)2 (1927).Google Scholar
  19. Beobachtungen über vitale Farbstoffspeicherung. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  20. Zur Frage der Lebendbeobachtung und Vitalfärbung von Chromosomen pflanzlicher Zellen. Protoplasma (Berl.)9 (1930).Google Scholar
  21. Bau und Funktion der Excretionsorgane von Cyclops strenuus. Z. Zool.136 (1930).Google Scholar
  22. Zur Kenntnis der Frontalorgane von Cyclops strenuus. Zool. Anz.90 (1930).Google Scholar
  23. -- u.R. Keller: Über elektive Vitalfärbungen. Biochem. Z.153 (1924).Google Scholar
  24. Elektive Vitalfärbungen als histophysiologische Methode bei Wirbellosen. Arch. exper. Zellforschg2 (1925).Google Scholar
  25. Elektive Vitalfärbungen der Kiemensäckchen von Daphnia magna als Beispiel organ- und zellspezifischer Differenzierung. Z. Zellforschung2 (1925).Google Scholar
  26. Funktionelle Differenzierungen der Schalendrüse von Daphnia magna mit Hilfe elektiver Vitalfärbung. Zool. Anz.61 (1925).Google Scholar
  27. Bau und Funktion des Haftorgans von Daphnia, bzw. des „Kopfschildes“ von Leptodora und Polyphemus auf Grund elektiver Vitalfärbung. Zool. Anz.64 (1925).Google Scholar
  28. Über elektive Vitalfärbungen zweier Drüsen von Daphnia magna. Biol. Zbl.45 (1925).Google Scholar
  29. Neue Methoden der elektiven Vitalfärbung zwecks organspezifischer Differenzierung bei Wirbellosen. Z. Zool.127 (1926).Google Scholar
  30. Organspezifische Differenzierung des Tierkörpers durch elektive Vitalfärbung. Biol. generalis (Wien)1926.Google Scholar
  31. Methoden der Bioelektrostatik. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden Abt. V, Teil 2. 1928.Google Scholar
  32. Giercke, H.: Färberei zu mikroskopischen Zwecken. Z. Mikrosk.1 (1884).Google Scholar
  33. Guillermond, A.: Le vacuome des cellules végétales. Protoplasma (Berl.)9 (1930) (daselbst weitere Literatur).Google Scholar
  34. Halík, L.: Vitalfärbungen an Wassermilben (Hydracarina). Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  35. Zur Morphologie, Homologie und Funktion der Genitalnäpfe bei Hydracarinen. Z. Zool.136 (1930).Google Scholar
  36. Heilbrunn, L. V.: The colloidchemistry of protoplasm. Protoplasma-Monogr. I. Berlin 1929.Google Scholar
  37. Höber, R.: Physikalische Chemie der Zelle und der Gewebe, 6. Aufl. Leipzig 1926.Google Scholar
  38. Jensen, P.: Leben. Handwörterbuch der Naturwissenschaft, Bd. 6. 1912.Google Scholar
  39. Jordan: Vergleichende Physiologie.Google Scholar
  40. Karczag, L.: Methoden der Elektropie. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, Abt. V, Teil 2, H. 8. 1925 (daselbst weitere Literatur).Google Scholar
  41. Keller, R.: Die Elektrizität in der Zelle. 2. Aufl. Mährisch-Ostrau 1925. (Hier eingehende Ausführungen zur Elektrohistologie.)Google Scholar
  42. Elektrohistologische Färbungsreaktionen. InPéterfi, Methodik der wissenschaftlichen Biologie, Bd. 1. 1928.Google Scholar
  43. Klein, G. u.H. Strebinger: Fortschritte der Mikrochemie. Wien 1928.Google Scholar
  44. Krause, R.: Enzyklopädie der mikroskopischen Technik, 3. Aufl. 1926. (Vgl. verschiedene Spezialartikel.)Google Scholar
  45. Küster, E.: Pflanzliche Vitalfärbungen. InPéterfi, Methodik der wissenschaftlichen Biologie, Bd. 1. 1928. (Daselbst weitere Literatur.)Google Scholar
  46. Michaelis, L.: Einführung in die Farbchemie. Berlin 1902.Google Scholar
  47. Molisch, H.: Mikrochemie der Pflanze, 2. Aufl. Jena 1921.Google Scholar
  48. v. Möllendorff, W. Die Speicherung saurer Farben im Tierkörper, ein physikalischer Vorgang. Kolloid-Z. 18 (1916).Google Scholar
  49. Zur Morphologie der vitalen Granulafärbung. Arch. mikrosk. Anat.90 (1918).Google Scholar
  50. Vitale Färbungen an tierischen Zellen. Erg. Physiol.18 (1920). (Daselbst ausführliche Literatur.)Google Scholar
  51. Vitale Färbungen der Tierzellen. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, Abt. V, Teil 2, H. 2. 1921.Google Scholar
  52. Farbenanalytische Untersuchung. Handbuch der Biochemie, 2. Aufl., Bd. 2. 1925. (Daselbst weitere Literatur.)Google Scholar
  53. Färbung, vitale.Krauses Enzyklopädie der mikroskopischen Technik, 3. Aufl., Bd. 1. 1926. (Neubearbeitung vonFischels früherem Artikel.)Google Scholar
  54. Nirenstein, E.: Über das Wesen der Vitalfärbung. Pflügers Arch.179 (1920).Google Scholar
  55. Nistler, A.: Dispersoidanalyse mittels eines neuen Diffusionsapparates. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  56. Dispersitätsuntersuchungen an Farbstoffen. Kolloidchem. Beih. (1930).Google Scholar
  57. Overton, E.: Studien über die Aufnahme der Anilinfarben in die lebenden Zellen. Jb. Bot.34 (1900).Google Scholar
  58. Patzelt, V.: Animale Histochemie. InStrebinger u.Klein, Fortschritte der Mikrochemie. Wien 1928.Google Scholar
  59. Pekarek, J.: Die Vitalfärbung als allgemeine botanische Untersuchungsmethode. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  60. Vitalfärbungen von Nektarien. Kolloidchem. Beih.28 (1929).Google Scholar
  61. Péterfi, T.: Die Technik der Zelloperationen (Mikrurgie). Methode der wissenschaftlichen Biologie, Bd. 1. Berlin 1928. (Daselbst weitere Literatur.)Google Scholar
  62. Reichel, H. u.K. Spiro: Protoplasmagifte. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 1. 1927.Google Scholar
  63. Roffo, A. H.: Über die Wirkung der Irradiation von in vitro kultivierten Geweben und ihren Nachweis mit Neutralrot. Bol. Inst. Med. exper. Cánc. Buenos Aires2 (1926).Google Scholar
  64. Rohde, K.: Untersuchungen über den Einfluss der freien H-Ionen im Inneren der lebenden Zellen auf den Vorgang der Vitalfärbung. Pflügers Arch.168 (1917).Google Scholar
  65. Rost, F.: Über Kernfärbung an unfixierten Zellen und innerhalb des lebenden Tieres. Pflügers Arch.137 (1911).Google Scholar
  66. Ruhland, W.: Vitalfärbung bei Pflanzen. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, Abt. XI, Teil 2, Lief. 50.Google Scholar
  67. -- u.C. Hoffmann: Die Permeabilität von Beggiatoa mirabilis. Planta (Berl.)1 (1925).Google Scholar
  68. Ružička, Vl.: Über tinktorielle Differenzen zwischen lebendem und abgestorbenem Protoplasma. Pflügers Arch.107 (1905).Google Scholar
  69. Zur Kritik der Lipoid- und der Ultrafiltrattheorie. Biochem. Z.54 (1913).Google Scholar
  70. Schulemann, W.: Beiträge zur Vitalfärbung. Arch. mikrosk. Anat.79 (1912).Google Scholar
  71. Chemische Konstitution und Vitalfärbungsvermögen. Z. exper. Path. u. Ther.11 (1912).Google Scholar
  72. Vitalfärbung und Chemotherapie. Arch. Pharmaz.250 (1912).Google Scholar
  73. Theoretische Grundlagen der Vitalfärbung mit sauren Farbstoffen. Kolloid-Z.20 (1917).Google Scholar
  74. Die vitale Färbung mit sauren Farbstoffen in ihrer Bedeutung für Anatomie, Physiologie, Pathologie und Pharmakologie. Biochem. Z.80 (1917).Google Scholar
  75. Standenath, F., Boerne-Patzelt, D. undGoedel A.: Das Reticuloendothel. Leipzig 1925.Google Scholar
  76. Steinmann, P.: Vom Orientierungssinn der Trikladen. Z. vergl. Physiol.1930.Google Scholar
  77. Tschermak, A.: Allgemeine Physiologie, Bd. 1. Berlin 1926.Google Scholar
  78. Uexküll, J. v.: Definition des Lebens und des Organismus. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 1. 1927.Google Scholar
  79. Vonwiller, P.: Intravitale Färbung von Protozoen. Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden, Abt. V, Teil 2, H. 2. 1921.Google Scholar
  80. Vitalfärbung.Péterfi, Methodik der wissenschaftlichen Biologie, Bd. 1. 1928. (Daselbst weitere Literatur.)Google Scholar
  81. Lebenduntersuchungen im auffallenden Licht.Péterfi, Methodik der wissenschaftlichen Biologie, Bd. 1. 1928.Google Scholar
  82. Weber, Fr.: Vitale Blattinfiltration. Eine zellphysiologische Hilfsmethode. Protoplasma (Berl.)1 (1927).Google Scholar
  83. Winterstein, H.: Handbuch der vergleichenden Physiologie, Bd. 2. Jena 1924. Artikel „Excretion“.Google Scholar
  84. Die Narkose in ihrer Bedeutung für die allgemeine Physiologie. Monographien Physiol.2, 2. Aufl. Berlin 1926.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1931

Authors and Affiliations

  • Josef Gicklhorn
    • 1
  1. 1.Prag

Personalised recommendations