Anzeiger für Schädlingskunde

, Volume 39, Issue 5, pp 69–71 | Cite as

Rattenschäden anPinus radiata in Chile

II. Mitteilung: Tierische Schädlinge
  • Walter Rühm
Article
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Es wird von Fraßbeschädigungen an derPinus radiata Don. durchRattus rattus L. aus der nördlichen Forstregion Chiles berichtet. Stark beschädigte Kiefern mit mehreren Fraßstellen oder einer fast vollständigen Ringelung starben durch Vertrocknen ab. Bei weitgehender Ringelung kam es nicht selten infolge eines Staues der Assimilate oberhalb der Beschädigungen zu einem abnormen Dickenwachstum. Diese verformten Bäume wurden häufig vom Wind gebrochen oder geworfen. Der starke Befall führte in einem Waldgebiet zum frühzeitigen Abtrieb eines Bestandes von zirka 150 ha und zu einer starken Durchforstung angrenzender Bestände in erosionsgefährdeter Hanglage. Nach dreijähriger Dauer ließ der Fraß plötzlich wieder nach. Die Massenvermehrung der Ratten stand in keinem direkten Zusammenhang zurPinus radiata. Durch die besondere Form der Bewirtschaftung und die daraus resultierende mangelnde Pflege derPinus radiata wurde der Angriff der Ratten begünstigt.

Summary

Damages are described which were caused byRattus rattus L. inPinus radiata Don. forests in the northern forest districts of Chile. Heavily damaged ones, some of them completely ringbarked, died. Partly ringbarked trees frequently showed an abnormal increase in size above the lesion (assimilation). Such crippled trees were frequently broken or roote by the wind. In one instant an area of 150 ha had to be cleared, and the adjacent areas were thinned. Thus, the slopes were exposed to erosion. The chewing by the rodents suddenly diminished after three years from onset. The tremendous reproduction rate of the rats was not related to thePinus radiata habitat. Lack of proficient management favored the rats.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Goerss, H., 1961: Ein Schädling derPinus radiata in Chile. Forstl. Mitt. Homburg v. d. H. 14, S. 90–91.Google Scholar
  2. Rühm, W., 1964: DerPinus radiata-Anbau in Chile und seine forstpathologischen Probleme. I. Mitteilung: Die Insekten. Anz. Schädlingskde.37, 3, S. 33–38.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag Paul Parley 1966

Authors and Affiliations

  • Walter Rühm

There are no affiliations available

Personalised recommendations