Advertisement

Archives of Gynecology and Obstetrics

, Volume 254, Issue 1–4, pp 501–503 | Cite as

Perinealsonographie

  • L. Michelitsch
Gynäkologie Harninkontinenz
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

1. Die Perinealsonographie ist im Routinebetrieb der Kolpozystographie in der Aussagekraft gleichzusetzen.

2. Die Perinealsonographie stellt für die Patientin eine geringere Belastung dar als die seitliche Kolpozystographie.

3. Bei entsprechender Erfahrung des Untersuchers ist die Reproduzierbarkeit gegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Grischke, E.: Vergleich von Perinealsonographie und lateraler Zysto-Urethrographie im Rahmen der Harninkontinenzdiagnostik Arch. GYn. 242, 87–90, 1987Google Scholar
  2. 2.
    Kölbl, H.: Perinealsonographische Verfahren in der gynäkologischen Inkontinenzdiagnostik Geb. Frauen 49, 498–501, 1989Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1993

Authors and Affiliations

  • L. Michelitsch
    • 1
  1. 1.Geburtshilflich-gynäkologische UniversitätsklinikGraz

Personalised recommendations