Advertisement

Archives of Gynecology and Obstetrics

, Volume 257, Issue 1–4, pp 178–185 | Cite as

Erste Ergebnisse der „Selbst-Vorsorge-Aktion von Schwangeren“ zur Frühgeburtenvermeidung

  • E. Saling
  • N. Fuhr
  • A. Placht
  • E. Schumacher
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Saling E, (1989) Zusätzliche aktuelle Maßnahmen zur Vermeidung von Spätaborten und Frühgeburten. In: JW Dudenhausen u. E. Saling: Perinatale Medizin. 14. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, Berlin, Bd. XIII Thieme. Stuttgart — New York 1990Google Scholar
  2. 2.
    Saling E, Brandt-Niebelschütz S, Schmitz C (1991) Vermeidung von Spätaborten und risikoreichen Frühgeburten. Für die Routine geeignete Maßnahmen. Z Geburtsh u. Perinat 195:209Google Scholar
  3. 3.
    Saling E (1994) Vermeidung von Frühgeburten — neuere Aspekte und Ergebnisse. 2. Kongreß der Ges f Pränatal- u. Geburtsmedizin, Berlin, 02.05.92. In: Feige A, Hansmann M, Saling E: Pränatal- u. Geburtsmedizin. HUF-Verlag, Mühlheim ad. RuhrGoogle Scholar
  4. 4.
    Saling E (1993) Praktische Maßnahmen zur Vermeidung sehr kleiner Frühgeborener — entscheidender Schritt zur Senkung der Säuglingsmortalität und -morbidität. Geburtsh u. Frauenheilk 53:68Google Scholar
  5. 5.
    Saling E, Raitsch S, Placht A, Fuhr N, Schumacher G (1994) Frühgeburten-Vermeidungs-Programm und Selbstvorsorge-Aktion für Schwangere. Der Frauenarzt, 35:84Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1995

Authors and Affiliations

  • E. Saling
  • N. Fuhr
  • A. Placht
  • E. Schumacher

There are no affiliations available

Personalised recommendations