Advertisement

Ergebnisse der Registrierung der schwefeldioxid-Immissioin in Westerland/Sylt mit dem Ultragas-2-Gerät von Wösthoff 2. Mitteilung

  • Karl Kayer
Article
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

Es wird über SO2-Immissioinswerte in Westerland/Sylt aus den Jahren 1967–1972 berichtet. Im Jahresgang tritt das Maximum im Januar (54 μg/m3) und das Minimum im Juli–August (8 μg/m3) auf. Landulf zeigt höhere Werte (28 μg/m3) als Seeluft (9 μg/m3). Die höchsten Werte finden sich bei südöstlichen Winden (73μg/m3). Zur Windgeschwindigkeit besteht die Beziehung SO2=39,7—3,2·ν(SO2 in μg/m3, ν in m/sec). Die abluft der Stadt Westerland enthält in der Heipzeriode einen stadtbedingen SO2-Anteil von 10 μg/m3.

Der langjährige SO2-Mittelwert für Sylt beträgt 20 μg/m3. Die entsprechenden Werte der Vergleichsstationen Wien-Hohe Warte, Mannheim und Gelsenkirchen betragen 51, 140 und 184 μg/m3.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jessel, U.: Grundpegel von zivilisatorisch bedingten Luftbeimengungen im langjährigen Längsschnitt und deren Vergleich mit stark verschmutzter Luft. Z. angew. Bäder- und Klimahk.21, 1–10 (1974).Google Scholar
  2. 2.
    Jessel, U.: Seven Years Experience in Air Pollution Monitoring in Germany. Mitteilngen 2/1974, 41–48. Bonn-Bad Godesberg: Deutsche Forschungsgemeinschaft 1974.Google Scholar
  3. 3.
    Kayser, K.: Ergebnisse der Registrierung der Schwerfeldioxid-Immission in Westerland/Sylt mit dem Ultragas-3-Gerät von Wösthoff. Arch. Met. Geoph. Biokl., Ser. B,20, 79–87 (1972).Google Scholar
  4. 4.
    Köhler, A.: Über die Luftverunreinigung in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1967–1972. Mitteilung XV der Kommission zur Erforschung der Luftverunreinigung. Bonn-Bad Godesberg: Deutsche Forschungsgemeinschaft 1974.Google Scholar
  5. 5.
    Rönicke, G., und D. Klockow: Der Grundpegel der Schwefelkonzentration der Luft der Bundesrepublik Deutschland 1967–1972. Mitteilunt XII der Kommission zur Erforschung der Luftverunreinigung. Bonn-Bad Godesberg: Deusche Forschungsgemeinschaft 1974.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1976

Authors and Affiliations

  • Karl Kayer
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für angewandte Physiologie und Medizinische Klimatologie der Universität KielKielDeutschland
  2. 2.Außenstelle Westerland/SyltWesterland/SyltBundersrepublik Deutschland

Personalised recommendations