Zeitschrift für Kinderheilkunde

, Volume 18, Issue 4–5, pp 249–269 | Cite as

Die Aufgaben der Küche

System der Ernährung XVI
  • C. Frhr v. Pirquet
Article
  • 22 Downloads

Zusammenfassung

Aufgabe der Küche ist es, die in ihren Mengenverhältnissen bestimmten und nach der ökonomischen Lage ausgewählten Nahrungsmittel in solcher Weise zuzubereiten, daß sie erstens unschädlich, zweitens verdaulich und drittens—dies ist das spezielle Bereich der Kochkunst—schmackhaft sind.

Die Schmackhaftigkeit wird erreicht durch richtige Anwendung der Temperatur, durch Zusatz von Salz, Zucker oder Säure, und der verschiedenen Geschmacks- und Geruchsstoffe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturvezeichnis

  1. Brillat-Savarin, Physiologie des Geschmackes. Leipzig, Ph. Reclam.Google Scholar
  2. König, Chemie der menschlichen Nahrungs- und Genußmittel. 2. Bd. Berlin, J. Springer.Google Scholar
  3. Stutzer, Die Nahrungsmittel in Weyls Handbuch der Hygiene.Google Scholar
  4. Tigerstedt, Physiologie. Leipzig, Vogel.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1918

Authors and Affiliations

  • C. Frhr v. Pirquet
    • 1
  1. 1.Wien

Personalised recommendations