Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 25, Issue 1, pp 579–598 | Cite as

Ein Fall von Erythema scarlatiniforme desquamativum mit protrahirtem Verlaufe

  • Ludwig Török
Original-Abhandlungen
  • 11 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    In dem ursprünglichen, von Hebra entworfenen Krankheitsbilde geschieht einer Verdickung der allgemeinen Decke keine Erwähnung.Google Scholar
  2. 1).
    Brocq. Archives générales de médecine. 1884. Intern. dermatolog. Congress. Paris 1889 und Traitement des maladies de la peau. 1892. Besnier in der Uebers. des Kaposi'schen Lehrbuches. Band I. p. 617. 1891.Google Scholar
  3. 1).
    Besnier theilt nämlich sämmtliche primitive Erythrodermien nach ihrem mehr acuten oder chronischen Verlauf in zwei grosse Gruppen, wobei natürlicherweise Processe verschiedener Bedeutung neben einander gerathen. Diese Eintheilung ist bloss eine provisorische, artificielle und bezweckt eine Erleichterung des weiteren Studiums.Google Scholar
  4. 1).
    Die Veränderungen der Nägel und Haare treten bei der Hebra'schen Pityriasis rubra erst in späteren Stadien der Entwicklung auf.Google Scholar
  5. 1).
    Archiv für Dermatologie. 1891 und 1892.Google Scholar

Copyright information

© Wilhelm Braumüller 1893

Authors and Affiliations

  • Ludwig Török
    • 1
  1. 1.Budapest

Personalised recommendations