Advertisement

Die Disposition der Lunge zur Erkrankung an Tuberkulose

  • Oettinger
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schlossmann u. Engel, Zur Frage der Entstehung der Lungentuberkulose.Deutsche med. Wochenschrift. 1906. Nr. 27.Google Scholar
  2. 1.
    Hoffmann und Langerhans, VirchowsArchiv. 1869. S. 303.Google Scholar
  3. 2.
    Rütimeyer,Archiv für experimentelle Pathologie. 1881. Bd. XIV. S. 393.Google Scholar
  4. 3.
    Schultze, Gibt es einen intestinalen Ursprung der Lungenanthrakose?Zeitschrift für Tuberkulose. Bd. IX. Hft. 5.Google Scholar
  5. 4.
    Heller und Wolkenstein, Die Bedeutung der experimentellen Lungenanthrakose für die Frage nach der Entstehung der Lungentuberkulose.Ebenda. Zeitschrift für Tuberkulose. 1907. Bd. XI. Hft. 3.Google Scholar
  6. 5.
    Beitzke, Über den Ursprung der Lungenanthrakose. VirchowsArchiv. Bd. CLXXXVII. S. 183.Google Scholar
  7. 7.
    Tendeloo,Studien über die Ursachen der Lungenkrankheiten. Wiesbaden 1902. S. 97.Google Scholar
  8. 1.
    Sawada, Zur Kenntnis der hämatogenen Miliartuberkulose der Lungen.Deutsches Archiv für klin. Medizin. Bd. LXXVI. S. 373.Google Scholar
  9. 2.
    Tigerstedt, Der kleine Kreislauf.Ergebnisse der Physiologie. Wiesbaden 1903. II, 2.Google Scholar
  10. 3.
    Wyssokowitsch, Über die Schicksale der ins Blut injizierten Mikroorganismen im Körper der Warmblüter.Diese Zeitschrift. Bd. I.Google Scholar
  11. 1.
    Bei diesem Versuche wurde nur 1 Kaninchen injiziert.Google Scholar
  12. 1.
    Je 1 Öse Typhusbazillen wurde in 1ccm hochwertigen agglutinierenden Typhusserums (Eselserum) in einer Verdünnung von 1:2000 verrieben. Nachdem makroskopisch komplette Agglutination eingetreten war, erfolgte die Injektion.Google Scholar
  13. 1.
    Neumann und Wittgenstein, Das Verhalten der Tuberkelbazillen in den verschiedenen Organen nach intravenöser Injektion.Wiener klin. Wochenschrift. 1906. Nr. 28.Google Scholar
  14. 2.
    Lunge, Leber, Milz, Ovarien u. a.Google Scholar
  15. 1.
    Straus et Gamaleia, Contribution à l'étude du poison tuberculeux.Archives de médecine expérimentale et de l'anatomie pathologique, 1891. S. 705.Google Scholar
  16. 1.
    Neumann und Wittgenstein, a. a. O. Neumann und Wittgenstein, Das Verhalten der Tuberkelbazillen in den verschiedenen Organen nach intravenöser Injektion.Wiener klin. Wochenschrift. 1906. Nr. 28.Google Scholar
  17. 1.
    Calmette et Guérin, Origine intestinale de la tuberculose pulmonaire.Annales de l'Institut Pasteur. 1905. T. XIX.Google Scholar
  18. 2.
    Vansteenberghe u. Grysez, Sur l'origine intestinale de l'anthracose pulmonaire.Ebenda. Annales de l'Institute Pasteur. 1905. Nr. 12.Google Scholar
  19. 3.
    Borrel, Tuberculose pulmonaire expérimentale.Ebenda. Annales de l'Institut Pasteur. 1893.Google Scholar
  20. 1.
    Aufrecht,Pathologie u. Therapie der Lungenschwindsucht. Wien 1905. S. 90.Google Scholar
  21. 2.
    Des Tuberkelbacillus.Google Scholar
  22. 3.
    Cornet,Die Tuberkulose. I. S. 138.Google Scholar
  23. 4.
    Ponfick, VirchowsArchiv. 1869. Bd. XLVIII. S. 1Google Scholar
  24. 1.
    Schultze, a. a. O. Gibt es einen intestinalen Ursprung der Lungenanthrakose?Zeitschrift für Tuberkulose. Bd. IX. Hft. 5.Google Scholar
  25. 2.
    Vansteenberghe und Gryscz,.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Veit & Comp. 1908

Authors and Affiliations

  • Oettinger
    • 1
  1. 1.hygienischen Institut der Universität BreslauBreslauPolen

Personalised recommendations