Der Einfluß des mechanisch geklärten Abwassers der Stadt Gießen auf das Lahnwasser

  • Fritz Hill
Article
  • 14 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-VerzeichnisLiteratur-Verzeichnis

  1. 1.
    Kisskalt, Die Verunreinigung der Lahn und der Wieseck durch die Abwässer der Stadt Gießen, mit besonderer Berücksichtigung der Brauchbarkeit der üblichen Methoden zur Untersuchung von Flußverunreinigungen.Diese Zeitschrift. 1906. Bd. LIII.Google Scholar
  2. 2.
    Schmick,Die Kanalisation der Stadt Gießen. Vortrag, gehalten am 8. Juni 1904 in Gießen.Google Scholar
  3. 3.
    Vorlage über die Kanalisation der Stadt Gießen. Der Stadtverordneten-versammlung vorgelegt im August 1899 von Oberbürgermeister Gnauth.Google Scholar
  4. 4.
    Verwaltungsbericht der Bürgermeisterei der Provinzialhauptstadt Gießen für das Rechnungsjahr 1907.Google Scholar
  5. 5.
    Behre und Thimme, Apparat zur Entnahme von Wasserproben.Mitteilungen aus der Königl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung und Abwässerbeseitigung zu Berlin. 1907. Hft. 9. S. 146.Google Scholar
  6. 6.
    Medicus,Maßanalyse.Google Scholar
  7. 7.
    Treadwell,Lehrbuch der analytischen Chemie. Bd. II.Google Scholar
  8. 8.
    Schwenzer, Zum Nachweis von Flußverunreinigungen.Dissertation. Erlangen 1906.Google Scholar
  9. 9.
    Lehmann,Die Methoden der praktischen Hygiene. Wiesbaden 1901.Google Scholar
  10. 10.
    Spitta, Untersuchungen über die Verunreinigungen und Selbstreinigung der Flüsse.Archiv für Hygiene. 1900. Bd. XXXVIII. S. 160.Google Scholar
  11. 11.
    Preu, Das Abwasser von Erlangen und die Regnitz an der Einmündung des Hauptsiels.Dissertation. Erlangen 1905.Google Scholar
  12. 12.
    Weldert und Röhlich, Die Bestimmung der Fäulnisfähigkeit biologisch gereinigter Abwässer.Mitteilungen aus der Königl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung und Abwässerbeseitigung. Berlin 1908. Hft. 10. S. 26.Google Scholar
  13. 13.
    Prall, Beitrag zur Kenntnis der Nährböden zur Bestimmung der Keimzahl im Wasser.Arbeiten aus dem Kaiserl. Gesundheitsamte. Bd. XVIII. S. 436.Google Scholar
  14. 14.
    Petruschky und Pusch, Bacterium coli als Indikator für Fäkalverunreinigung von Wässern.Archiv für Hygiene. 1903. Bd. XLIII. S. 30.Google Scholar
  15. 15.
    Kisskalt, Eine neue Methode zur Bestimmung der sichtbaren Verunreinigung von Flu\- und Abwasser.Hygien. Rundschau. 1904. Bd. XIV. S. 1036.Google Scholar
  16. 16.
    Knauthe, Der Kreislauf der Gase in unseren Gewässern.Biolog. Centralblatt. 1898.Google Scholar
  17. 17.
    König,Die Verunreinigung der Gewässer. 1899. 2. Aufl. Bd. I.Google Scholar
  18. 18.
    Kolkwitz und Ehrlich, Chemisch-biologische Untersuchungen der Elbe und Saale. Berichterstatter: Privatdozent Dr. Kolkwitz u. Privatdozent Dr. Felix Ehrlich, Berlin.Mitteilungen aus der Königl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung usw. Berlin. 1907. Hft. 9. S. 1.Google Scholar
  19. 19.
    Dost, Die Löslichkeit des Luftsauerstoffs im Wasser. —Ebenda. Berlin 1906. Hft. 7. S. 168.Google Scholar
  20. 20.
    Grosse-Bohle, Untersuchungen über den Sauerstoffgehalt des Rheinwassers. —Ebenda. 1907. Hft. 8. S. 58.Google Scholar
  21. 21.
    Kruse, Hygiene des Wassers.Diese Zeitschrift. Bd. LIX.Google Scholar
  22. 22.
    Mez,Mikroskopische Wasseranalyse. Berlin 1898.Google Scholar
  23. 23.
    Marsson, Die Abwasserflora und-fauna einiger Kläranlagen bei Berlin und ihre Bedeutung für die Reinigung städtischer Abwässer.Mitteilungen aus der Königl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung usw. Berlin 1904. Hft. 4. S. 125.Google Scholar
  24. 24.
    Huntemüller, Vernichtung der Bakterien im Wasser durch Protozoen.Archiv für Hygiene. 1905. Bd. LIV.Google Scholar
  25. 25.
    Stockvis, Protozoen und Selbstreinigung.Ebenda. Archiv für Hygiene. 1909. Bd. LXXI.Google Scholar
  26. 26.
    Langermann, Untersuchungen über den Vorgang der „Selbstreinigung”, ausgeführt am Wasser des Gießener Volksbades.Diese Zeitschrift. 1909. Bd. LXIV.Google Scholar
  27. 27.
    Kirchner,Die mikroskopische Tier- und Pflanzenwelt. 2. Aufl.Google Scholar
  28. 28.
    Marsson, Spitta u. Thumm, Gutachten über die Zulässigkeit der Fäkalien-abschwemmung der Stadt Hanau in den Main.Mitteilungen aus der Königl. Prüfungsanstalt für Wasserversorgung usw. Berlin 1905. Hft. 5. S. 160.Google Scholar
  29. 29.
    Steuernagel und Grosse-Bohle, Untersuchungen über den Einfluß der Niederschläge und der Abwässer auf die zusammensetzung des Rheinwassers bei Cöln. —Ebenda. 1907. Hft. 8. S. 58.Google Scholar
  30. 30.
    Uhlfelder und Tillmann, Die Frankfurter Kläranlage. —Ebenda. 1908. Hft. 10. S. 211.Google Scholar
  31. 31.
    Tillmann, Über den Gehalt des Mainwassers an freiem, gelöstem Sauerstoff. —Ebenda. 1909. Hft. 12. S. 145.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Veit & Comp. 1910

Authors and Affiliations

  • Fritz Hill
    • 1
  1. 1.Hygienischen Institut der Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations