Advertisement

Versuche mit Salvarsan bei der Behandlung der Hundestaupe

  • Curt Kröcher
Article
  • 28 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-Verzeichnis

  1. 1.
    Fleischauer, zit. nach Funke,Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie. Leipzig 1850.Google Scholar
  2. 2.
    Renner, zit. nach Funke,Ebenda. Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie. S. 328.Google Scholar
  3. 3.
    Hayne,Handbuch über die besondere Krankheitserkenntnis und Heilungslehren. Wien 1844.Google Scholar
  4. 4.
    Krajewski, Die Staupe, ihre Kontagiosität und Übertragbarkeit durch die Impfung.Revue für Tierheilkunde. 1881. Bd. IV.Google Scholar
  5. 5.
    Millais, zit. nach Lamche, Vorbeugung und Behandlung der Hundestaupe mit Deutschmanns Antistreptokokkenserum und mit der Dauerhefe „Antigourmine”.Inaugural-Dissertation. Zürich 1909.Google Scholar
  6. 6.
    Copemann,Ebenda. Inaugural-Dissertation.Google Scholar
  7. 7.
    Piorkowski,Ebenda. Inaugural-Dissertation.Google Scholar
  8. 8.
    Gans, zit. nach Witt-Hadersleben, Impferfahrungen in der Praxis.Berlinner Tierärztl. Wochenschrift. 1907. Nr. 14.Google Scholar
  9. 9.
    Lignières, zit. nach Bittange et Naudin, Die Behandlung der Hundestaupe, Bilanz der Impfung.Revue gén. de méd. vétérinaire. 1. IX. 1908. Referat von Helfer in derBerliner Tierärztl. Wochenschrift. 1909. Nr. 21.Google Scholar
  10. 10.
    Physalix,Ebenda. Revue gén. de méd. vétérinaire. Google Scholar
  11. 11.
    Carré,Ebenda. Revue gén. de méd. vétérinaire. Google Scholar
  12. 12.
    Dassoville und Wittocq,Ebenda. Revue gén. de méd. vétérinaire. Google Scholar
  13. 13.
    Pury,Ebenda. Revue gén. de méd. vétérinaire. Google Scholar
  14. 14.
    Bittange et Naudin,Ebenda. Revue gén. de méd. vétérinaire. Google Scholar
  15. 15.
    Puttkammer, Impfversuche zur Bewertung zweier Hundestaupesera.Inaugural-Dissertation. Gießen 1907.Google Scholar
  16. 16.
    Richter, Die Hundestaupe, ihre Vorbeugung und Behandlung durch Impfung.Inaugural-Dissertation. Dessau 1908.Google Scholar
  17. 17.
    Lamche, Vorbeugung und Behandlung der Hundestaupe mit Deutschmanns Antistreptokokkenserum und mit der Dauerhefe „Antigourmine”.Inaugural-Dissertation. Zürich 1909.Google Scholar
  18. 18.
    Meckelburg, Untersuchungen über die Wirkung von Hefepräparaten (Fouronculine und Staupeantigourmine als Schutz- und Heilmittel bei der Hundestaupe und als Heilmittel bei äußerlichen Krankheiten der Hunde.Inaugural-Dissertation. Berlin 1907.Google Scholar
  19. 19.
    Hartje, Experimentelle Untersuchungen über das Natrium kakodylicum an Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen und Hunden, sowie dessen kl'nisch therapeutische Verwendbarkeit bei Krankheiten der Hunde.Inaugural-Dissertation. Bern 1911.Google Scholar
  20. 20.
    Hasse, Über die Wirkung des Atoxyls bei kleinen Haustieren, speziell beim Hunde.Inaugural-Dissertation. 1909.Google Scholar
  21. 21.
    F. Gies, Experimentelle Untersuchungen über den Einfluß des Arsens auf den Organismus.Archiv f. experimentelle Pathologie u. Pharmakologie. 1878.Google Scholar
  22. 22.
    Paracelsus,Ebenda. Archiv f. experimentelle Pathologie u. Pharmakologie. Google Scholar
  23. 23.
    Schmiedeberg,Grundriß der Pharmakologie. 1909.Google Scholar
  24. 24.
    Derselbe, Schmiedeberg,Ebenda. Grundriß der Pharmakologie. 1909.Google Scholar
  25. 25.
    C. Binz u. H. Schulz, Die Arsengiftwirkungen vom chemischen Standpunkt betrachtet.Archiv f. experimentelle Pathologie u. Pharmakologie. Bd. X I. Leipzig 1879.Google Scholar
  26. 26.
    C. Binz,Grundzüge der Arzneimittellehre. Berlin 1912. 14. Aufl.Google Scholar
  27. 27.
    Meyer u. Gottlieb,Die experimentelle Pharmacologie als Grundlage der Arzneibehandlung. Berlin-Wien 1911. 2. Aufl.Google Scholar
  28. 28.
    Laveran u. Mesnil,Annales de l'Institut Pasteur. 1902.Google Scholar
  29. 29.
    Luhs, zit.Berl. Tierärztl. Wochenschrift. 1911. Nr. 1.Google Scholar
  30. 29a.
    Dschunkowsky, zit. nach Luhs, zit.Berl. Tierärztl. Wochenschrift. 1911.Nr. 1. Atoxyl bei der Gänsespirillose.Bericht aus dem transkaukasischen Verein der Veterinärärzte. 25. XI. 1907. (Russich.)Google Scholar
  31. 30.
    Fischer, Anwendung des Atoxyls in der Veterinärmedizin.Berl. Tierärztl. Wochenschrift. 1908. Nr. 15.Google Scholar
  32. 31.
    Walther,Ebenda. Berl. Tierärztl. Wochenschrift. Google Scholar
  33. 32.
    Gebrauchsanweisung der Höchster Farbwerke und Broschüre dieser Fabrik.Google Scholar
  34. 33.
    EhrlichsHinweis in der Gebrauchsanweisung.Google Scholar
  35. 34.
    Ehrlich,Münchener med. Wochenschrift. Jahrg. 58. Nr. 1.Google Scholar
  36. 35.
    Martius, Über Todesfälle nach Salvarsanbehandlung bei Herz- und Gefäßkrankheiten.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1911. Nr. 20.Google Scholar
  37. 36.
    Carl Grassmann, Welche Herzerkrankungen bilden voraussichtlich eine Kontraindikation gegen die Anwendung von Ehrlich-Hata 606.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2380.Google Scholar
  38. 37.
    Eitner, Blasenstörungen und andere schwere Nebenerscheinungen nach einer Injektion von Ehrlich 606.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2345.Google Scholar
  39. 38.
    Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Königsberg 1910. Vorträge über die Behandlung der Syphilis mit dem Ehrlichschen Präparat 606.Ebenda. Müncherner med. Wochenschrift. 1910. S. 2160ff.Google Scholar
  40. 39.
    Th. Schmidt, Erfahrungen über die Anwendung und Wirkung von Salvarsan.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1911. Nr. 16.Google Scholar
  41. 40.
    Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Königsberg 1910.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160 ff.Google Scholar
  42. 41.
    Taege, Erfahrungen und Beobachtungen bei der Behandlung der Syphilis mit Ehrlich-Hatas Präparat 606.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2180.Google Scholar
  43. 42.
    Blumenfeld,Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160 ff.Google Scholar
  44. 43.
    Willige, Über Erfahrungen mit Ehrlich-Hata 606 am psychiatrisch-neurologischen Material.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2403.Google Scholar
  45. 44. u. 45.
    Ehrlich, 1. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Königsberg.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160ff.Google Scholar
  46. 44a.
    2. 63. Naturforscherversammlung zu Karlsruhe 1911. Vortrag von Paul Ehrlich:Über Salvarsan (Die Therapie der Gegenwart).Google Scholar
  47. 46.
    Iversen,Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160 ff.Google Scholar
  48. 47.
    Gerber, zit.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. Jahrg. 58. Nr. 1.Google Scholar
  49. 48.
    Iversen, (Malaria).Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160 ff.Google Scholar
  50. 49.
    Leeden, Zur Frage der Behandlung der Anämie mit Salvarsan.Ebenda.Münchener med. Wochenschrift. 1911. Nr. 22.Google Scholar
  51. 50.
    Vortrag von Paul Ehrlich:Über Salvarsan. Karlsruhe 1911.Google Scholar
  52. 51.
    Gioseffi, Ehrlich-Hata 606 gegen Lepra.Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2526.Google Scholar
  53. 52.
    Bjarulyédiusson.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2141. (Mitt. von Ehlers, Kopenhagen).Google Scholar
  54. 53.
    Schreyer, Salvarsan bei Lepra.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1911. Nr. 15.Google Scholar
  55. 54.
    Derselbe, Schreyer, Salvarsan bei der Lungenpest.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. Google Scholar
  56. 55.
    Ornstein, zit.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. Jahrg. 58.Google Scholar
  57. 56.
    Hata, zitiert nach Dschunkowsky,Berliner Tierärztl. Wochenschrift. 1911. Nr. 1.Google Scholar
  58. 57.
    Dschunkowsky, Heilversuche mit Ehrlich-Hata 606 bei der Gänsespirillose, der Piroplasmose der Rinder und der Rinderpest.Ebenda. Berliner Tierärztl. Wochenschrift. 1911. Nr. 1.Google Scholar
  59. 58.
    Uhlenhuth,Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160.Google Scholar
  60. 59.
    Dschunkowsky,Berliner Tierärztl. Wochenschrift. 1911. Nr. 1.Google Scholar
  61. 60.
    Marks,Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2160.Google Scholar
  62. 61.
    Rips, Anleitung zur Vornahme der intravenösen Salvarsaninfusion bei der Pneumo-Pleuresia contagiosa equorum.Berliner Tierärztl. Wochenschrift. 1911. Nr. 18.Google Scholar
  63. 62.
    Derselbe, Rips, Die Salvarsantherapie bei der Brustseuche der Pferde.Zeitschrift f. Veterinärkunde. 1911. Hft. 3.Google Scholar
  64. 63.
    Jacob, Beitrag zur Behandlung der Brustseuche mit Salvarsan.Ebenda. Zeitschrift f. Veterinärkunde. 1911. Hft. 8–9.Google Scholar
  65. 64.
    Sturhan, Zur Salvarsantherapie.Ebenda. Zeitschrift f. Veterinärkunde. Google Scholar
  66. 65.
    Zeitschrift f. Veterinärkunde. 1911. Hft. 12.Google Scholar
  67. 66.
    Greven, Beginn und Dauer der Arsenausscheidung im Urin nach Anwendung des Ehrlich-Hata-Präparates Dioxydiaminoarsenobenzol.Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 2079.Google Scholar
  68. 67.
    Fischer u. Hoppe, Das Verhalten des Ehrlich-Hata-Präparates im menschlichen Körper.Ebenda. Münchener med. Wochenschrift. 1910. S. 1531.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Veit & Comp. 1914

Authors and Affiliations

  • Curt Kröcher
    • 1
  1. 1.pharmakologischen Institute und der Klinik für kleine Haustiere der Königlichen Tierärztlichen Hochschule zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations