Fortschritte der Kieferorthopädie

, Volume 49, Issue 4, pp 324–330 | Cite as

Dehnung und Rezidiv

  • M. Ülgen
  • G. P. F. Schmuth
  • H. -A. Schumacher
Article

Zusammenfassung

Diese Untersuchung basiert auf 99 kieferorthopädischen Modellen von 33 Patienten (20 Mädchen, 13 Jungen), die ausschließlich ohne Extraktion mit Dehnplatten behandelt worden waren. Die Modelle wurden zu Beginn der Behandlung, bei Behandlungsabschluß und bei der Spätkontrolle erstellt. Es wurden folgende signifikante Veränderungen festgestellt: Die Erweiterung der UK-Intereckzahndistanz rezidiviert total. Zwei Drittel der Erweiterung der OK-Intereckzahndistanz, der OK-Intermolarendistanz und der UK-Intermolarendistanz bleiben stabil. Die Abnahme der Zahnbogenlänge im Oberkiefer und Unterkiefer setzt sich auch nach der Behandlung noch fort. Der Engstand nimmt nach der Behandlung zu. Diese Zunahme des Engstandes ist im Unterkiefer größer als im Oberkiefer.

Summary

This study is based on 99 orthodontic models of 33 patients (20 girls, 13 boys) treated with upper and lower expansion plates without extractions. Models were obtained at the beginning of the treatment, at the end of the treatment and at the final check-up. The following significant changes are found: The mandibular intercanine width relapsed totally. One third of the maxillary intercanine and intermolar width and one third of the mandibular intermolar width replaced. There is more relapse of mandibular crowding than maxillary crowding.

Résumé

Cette étude est basée sur l'examen de 33 patients, dont on a pris 99 modèles orthodontiques: au début ainsi qu'à la fin du traitement, en moyenne 8,6 années plus tard. Il s'agissait de 20 filles et 13 garçons qui ont été soignés à l'aide de plaques d'expansion maxillaires et mandibulaires, sans extractions. Le but de ce travial est de démontrer la récidive après le traitement orthodontique. On a pu constater les récidives suivantes: diminuation de la distance intercanine inférieure et supérieure, diminution de la distance intermolaire inférieure et supérieure, manque de place dans les deux mâchoires. La récidive, d'endognathie à la mâchoire inférieure est plus forte qu'à la mâchoire supérieure.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Bishara, S. E., J. M. Chadha, R. B. Potter: Stability of intercanine width, overbite and overjet correction. Amer. J. Orthodont. 63 (1973), 588–595.Google Scholar
  2. 2.
    Björk, A.: Zeitliche Abstimmung interzeptiver kieferorthopädischer Maßnahmen auf der Grundlage der Reifestufen. Inform. Orthodont. Kieferorthop. 9 (1977), 281–293.Google Scholar
  3. 3.
    Blümchen, D., W. Hüsgen, C. Jacobs-Müller, H. G. Sergl, R. Wenzel: Ergebnisse einer Nachuntersuchung kieferorthopädisch behandelter Patienten. Dtsch. zahnärztl. Z. 29 (1974), 575–581.Google Scholar
  4. 4.
    Bredy, E., H. Jungto: Spätergebnisse nach kieferorthopädischer Extraktionstherapie. Fortschr. Kieferorthop. 31 (1970), 367–379.Google Scholar
  5. 5.
    Broekman, R. W.: Über das Rezidiv nach transversaler Expansion. Schweiz. Mschr. Zahnheilk. 76 (1966), 551–556.Google Scholar
  6. 6.
    Brückl, H., G. Reimann: Nachuntersuchung behandelter Schmalkiefer. Fortschr. Kieferorthop. 23 (1962), 355–365.Google Scholar
  7. 7.
    Costa del Rio, D.: Untersuchungen über das Rezidiv der transversalen Expansion. Fortschr. Kieferorthop. 23 (1962), 395–400.Google Scholar
  8. 8.
    Dass, H.: Nachuntersuchungen behandelter Fälle von Kieferkompression mit Protrusion der Front bei Distalbiß. Fortschr. Kieferorthop. 16 (1955), 345–357.Google Scholar
  9. 9.
    Freunthaller, P.: Zur sogenannten Kieferdehnung. Öst. Z. Stomat. 71 (1974), 202–205.Google Scholar
  10. 10.
    Gardner, S. D., S. J. Chanconas: Posttreatment and postretention changes following orthodontic therapy. Angle Orthodont. 46 (1976), 151–161.PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Godt, H., R. Greve: Zur Frage der transversalen Erweiterung beim unteren frontalen Engstand unter Erhaltung aller Zähne. Zahnärztl. Prax. 28 (1977), 330–331.Google Scholar
  12. 12.
    Guthoerl, F.: Nachuntersuchung zur Stabilität von kieferorthopädischen Behandlungsergebnissen am Unterkiefer. Zahnärztl. Welt 92 (1983), 32–36.Google Scholar
  13. 13.
    Hausser, E.: Nachkontrolle kieferorthopädischer Behandlungsfälle und Folgerungen für die Prognose. Fortschr. Kieferorthop. 14 (1953), 27–39.PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Hense, W.: Nachuntersuchung kieferorthopädisch behandelter Patienten mit dem Modell-Meßgerät, Modellmat und dem Computer-Programm “Model”. Med. Diss., Bonn 1984.Google Scholar
  15. 15.
    Herberger, R. J.: Stability of mandibular intercuspid width after long periods of retention. Angle Orthodont. 51 (1981), 78–83.PubMedGoogle Scholar
  16. 16.
    Hotz, R.: Versuch einer Klassifizierung von Erfolg und Mißerfolg. Fortschr. Kieferorthop. 23 (1962), 338–344.Google Scholar
  17. 17.
    Kaplan, R. G.: Mandibular third molars and postretention crowding. Amer. J. Orthodont. 66 (1974), 411–429.Google Scholar
  18. 18.
    Korkhaus, G.: Über die Nachentwicklung von Kiefer und Gesicht durch Erweiterung. Zahn-, Mund-und Kieferheilkunde in Vorträgen (1952), H. 7, 50–66.Google Scholar
  19. 19.
    Land, I.: Nachuntersuchungen von abgeschlossenen und abgebrochenen kieferorthopädischen Behandlungsfällen. Med. Diss., Köln 1965.Google Scholar
  20. 20.
    Lucchese, F. P., S. Bassani: Studie der natürlichen Veränderungen des unteren Eckzahnabstands nach orthodontischer Behandlung unter Erhaltung aller Zähne. Fortschr. Kieferorthop. 31 (1970), 421–426.Google Scholar
  21. 21.
    McCauley, D. R.: The cuspid and its function in retention. Amer. J. Orthodont. 30 (1944), 196–205.Google Scholar
  22. 22.
    Moorrees, C. F. A., J. M. Chadha: Available space for the incisors during dental development. Angle Orthodont. 35 (1965), 12–22.PubMedGoogle Scholar
  23. 23.
    Moyers, R. E., F. P. G. M. van der Linden, M. L. Riolo, J. A. McNamara: Standards of human occlusal development. Center for human growth and development, the University of Michigan, Ann Arbor, Monograph No. 5, Craniofacial growth series, 1976.Google Scholar
  24. 24.
    Paul, Ch.: Zahnbogen-Breitenveränderungen unter dem Einfluß kieferorthopädischer Expansion und bei Berücksichtigung von Wachstumsveränderungen. Med. Diss., Bonn 1969.Google Scholar
  25. 25.
    Peak, J. D.: Cuspid stability. Amer. J. Orthodont. 42 (1956), 608–614.Google Scholar
  26. 26.
    Reidel, R. A.: A review of retention problem. Angle Orthodont. 30 (1960), 179–194.PubMedGoogle Scholar
  27. 27.
    Schmuth, G. P. F.: Probleme bei Nachuntersuchungen in der Kieferorthopädie. Zahnärztl. Welt 66 (1965), 120–122.Google Scholar
  28. 28.
    Schmuth, G. P. F.: Behandlungszeit-Retentionszeit-Rezidive. Fortschr. Kieferorthop. 27 (1966), 22–31.PubMedGoogle Scholar
  29. 29.
    Schmuth, G. P. F.: Kieferorthopädie, Grundzüge und Probleme. 2. Aufl., Thieme, Stuttgart 1983, S. 17.Google Scholar
  30. 30.
    Schumacher, H.-A.: Befunderhebungen an kieferorthopädisch behandelten Gebissen, Probleme und Ergebnisse bei fünf- und mehrjähriger Nachuntersuchungsfrist. Med. Diss., Bonn 1970.Google Scholar
  31. 31.
    Schwarze, C. W.: Über das Rezidiv des Frontengstandes. Dtsch. zahnärztl. Z. 19 (1964), 637–647.Google Scholar
  32. 32.
    Shapiro, P. A.: Mandibular dental arch form and dimension. Treatment and postretention changes. Amer. J. Orthodont. 66 (1974), 58–70.Google Scholar
  33. 33.
    Sillman, J. H.: Dimensional changes of dental arches: longitudinal studies from birth to 25 years. Amer. J. Orthodont. 50 (1964), 824–842.Google Scholar
  34. 34.
    Sondhi, A., J. F. Cleall, E. A. BeGole: Dimensional changes in the dental arches of orthodontically treated cases. Amer. J. Orthodont. 77 (1980), 60–74.Google Scholar
  35. 35.
    Stahl, A.: Zur Frage des Rezidivs bei der Behandlung des Schmalkiefers. Fortschr. Kieferorthop. 23 (1962), 345–354.Google Scholar
  36. 36.
    Strang, R. H. W.: Factors associated with successfull orthodontic treatment. Amer. J. Orthodont. 38, (1952), 790–800.Google Scholar
  37. 37.
    Ülgen, M.: Rezidive während und nach der Retention. Fortschr. Kieferorthop. 45 (1984), 475–488.PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Urban & Vogel 1988

Authors and Affiliations

  • M. Ülgen
    • 1
  • G. P. F. Schmuth
    • 1
  • H. -A. Schumacher
    • 1
  1. 1.Poliklinik für Kieferorthopädie der Universitätsklinik und Poliklinik für Zahn-, Mund- und KieferkrankheitenBonn 1

Personalised recommendations