Advertisement

Zeitschrift für Jagdwissenschaft

, Volume 49, Issue 3, pp 242–245 | Cite as

Die Bibliotheca Tiliana ist Geschichte

Nachrichten

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brandis, M., 2003: Einleitung, in: Zisska & Kistner (siehe dort).Google Scholar
  2. Lindner, K., 1978: Pro captu lectoris ... Betrachtungen eines Büchersammlers (= Wolfenbütteler Hefte 5), Bremen und Wolfenbüttel: Jacobi.Google Scholar
  3. Lindner, K., 1987: Meditationen über eine Geliebte, in: Euphorion. Vierteljahresschrift für Literaturgeschichte 81/1987.Google Scholar
  4. Roosen, R., 1995: Kurt Lindner und seine Bibliotheca Tiliana, in: Librarium. Zeitschrift der Schweizerischen Bibliophilen-Gesellschaft 1995.Google Scholar
  5. Schwenk, S., 1991: Bibliotheca Tiliana. Die Bamberger Jagdbibliothek Kurt Lindners, in: Die Jägerey im 18. Jahrhundert, Heidelberg: Carl Winter Universitätsverlag.Google Scholar
  6. Zisska &Kistner, 2003: Katalog 41/I zur Auktion vom 6./7. Mai 2003, München: Eigenverlag Zisska & Kistner (mit einer Einleitung von Markus Brandis). http://www.zisska.deGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2003

Authors and Affiliations

  • G. Kohl
    • 1
  1. 1.Institut für österreichische und europäische RechtsgeschichteWien

Personalised recommendations