Experientia

, Volume 5, Issue 6, pp 252–253 | Cite as

Pathological role ofd, l-α-Tocopherol in premature new-born

  • F. Gerlóczy
Kurze Mitteilungen

Keywords

Pathological Role 

Zusammenfassung

Auf peroral verabreichtesd, l-α-Tocopherolazetat verschwindet das Sklerödem Frühgeborener innerhalb von 2–3 Tagen unter beginnender pathologischer Wasserabgabe und Diurese. Es ist eine vorsichtige Verabreichungsmethode zu empfehlen. Die schlechte Prognose jener sklerödematösen Frühgeborenen, die nicht mit Vitamin E behandelt worden waren, wird durch innere Ödeme verursacht. Das Sklerödem ist eine Teilerscheinung innerer Ödeme. Sein rasches Verschwinden durch Vitamin E weist darauf hin, daß auch die inneren Ödeme günstig beeinflußt werden. Auf diese Weise wird die allgemeine Prognose verbessert.

References

  1. 1.
    F. Gerlóczy andC. Návori, Pæd. Dan.2, 266 (1947); Erratum Pæd. Dan.3, 58 (1948).Google Scholar
  2. 2.
    F. Gerlóczy, Ann. Pæd., in print; Pæd. Dan., in print.Google Scholar
  3. 3.
    H. Dam andJ. Glavind, Nature142, 1077 (1938).Google Scholar
  4. 4.
    H. R. Bird andT. G. Culton, Proc. Soc. Exp. Biol. Med.44, 543 (1940); J. Nutrit.19, 15 (1940).Google Scholar
  5. 5.
    A. M. Pappenheimer, Amer. J. Path.18, 169 (1942).Google Scholar
  6. 6.
    A. M. Pappenheimer andM. Goettsch, J. Exp. Med.53, 11 (1931).Google Scholar
  7. 1.
    F. Gerlóczy, Ann. Pæd., in print; Pæd. Dan., in print.Google Scholar

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1949

Authors and Affiliations

  • F. Gerlóczy
    • 1
  1. 1.First Pædiatric ClinicBudapest

Personalised recommendations