Advertisement

Fortschritte der Kieferorthopädie

, Volume 26, Issue 3, pp 346–349 | Cite as

Ein Beitrag zur Zahnkontaktprüfung nach Bergmann

  • V. Martinko
Originalarbeiten

Zusammenfassung

Die von Bergmann angegebene Zahnkontaktprüfung wurde vom Autor an einer Reihe von Versuchspersonen wiederholt. Die Ergebnisse stimmen in groben Zügen mit den von Bergmann gefundenen Werten überein; seine Schlußfolgerungen konnten allerdings nicht eindeutig bestätigt werden. Durch eine Methode der Kontaktprüfung während der Funktion konnte vorläufig nur die mesiale Richtungskomponente der Kräfte festgestellt werden; ihre Größe war noch nicht zu identifizieren. Eine dafür geeignete Methode wird zur Zeit ausgearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Bergmann, H., Fortschr. Kieferorthop.22 (1961) 132.Google Scholar
  2. Bublitz, W., Z. Stomat.19 (1921) 661.Google Scholar
  3. Häupl, K., in: Böttger-Häupl-Kirsten. Zahnärztliche Prothetik, Bd. I 2. Autlage, Leipzig 1961.Google Scholar
  4. Heuser, H., Klinik der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten, 2. Aufl. Leipzig 1963.Google Scholar
  5. Hofer, Schultz, und Starck, Primatologia III/2. Basel, New York 1960.Google Scholar
  6. Jasicki, Panek, Sikora und Stolywho, Zarys Antropologii. Warszawa 1962.Google Scholar
  7. Rebel, H.-H., Dtsch. Mschr. Zahnhk.13 (1927), 725.Google Scholar
  8. Saller, K., und R. Martin, Lehrbuch der Anthropologie, 9. Aufl. Stuttgart 1959.Google Scholar
  9. Thielemann, K., Biomechanik der Paradentose, München 1956.Google Scholar

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth 1965

Authors and Affiliations

  • V. Martinko
    • 1
  1. 1.Stomatologischen Klinik der Komensky-UniversitätBratislava(ČSSR)

Personalised recommendations