Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten

, Volume 52, Issue 1, pp 335–376 | Cite as

Klinische und anatomische Beiträge zur Lehre von der Verstopfung der Arteria cerebelli post. inf.

  • Kurt Goldstein
  • Hans Baumm
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Algyogy, Gesellschaft der Aerzte in Wien. 1907. Ref. Neurol. Zentralbl. 1909. S. 218.Google Scholar
  2. Babinski, J. et Nageotte, Hémiasynergie, Latéropulsion et Miosis bulbaires avec Hémianésthesie et Hémiplégie croisées. Nouv. Iconographie. 1902. p. 492.Google Scholar
  3. Bernhardt, M., Klinischer Beitrag zur Lehre von der Haemianaesthesia alternans. Deutsche med. Wochenschr. 1898. S. 153.Google Scholar
  4. Breuer, R. und Otto Marburg, Zur Klinik und Pathologie der apoplektiformen Bulbärparalyse. Obersteiner's Arbeiten. 1902. IX.Google Scholar
  5. Duménil, De la paralysie unilatérale du voile du palais. Arch. général, de Méd. 1875. T. 25. p. 392.Google Scholar
  6. Eisenlohr, C., Ueber akute Bulbär- und Ponsaffektionen. Archiv f. Psych. 1879. Bd. 9. S. 1. (Nur Fall II).CrossRefGoogle Scholar
  7. Eisenlohr, C., Zur Pathologie der zentralen Kehlkopflähmungen. Arch. f. Psych. 1888. Bd. 19. S. 314.CrossRefGoogle Scholar
  8. Gottstein, Die Krankheiten des Kehlkopfs. 2. Aufl. S. 315.Google Scholar
  9. Henschen, P. E., Zum bulbären Syndrom. Neurol. Zentralbl. 1906. S. 502.Google Scholar
  10. Higier, H., Wie verhalten sich die Spezialsinne bei Anästhesie des Gesichtes? Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 13. S. 316.Google Scholar
  11. Homèn, Finska läkaresällsk. handl. 1895. XXXVII. 12. p. 702. Ref. Neurol. Zentralbl. 1896. S. 766.Google Scholar
  12. Hoppe, Hemiplegia alternans superior. Deutsche med. Wochenschr. 1906. S. 401.Google Scholar
  13. Kutner, R. und F. Kramer, Sensibilitätsstörungen bei akuten und chronischen Bulbärerkrankungen. Archiv f. Psych. 1907. Bd. 42. S. 1002.CrossRefGoogle Scholar
  14. Lähr, Max, Ueber Störungen der Schmerz- und Temperaturempfindung infolge von Erkrankungen des Rückenmarks. Archiv f. Psych. 1896. Bd. 28. S. 773 (nur Fall 8 u. 9).CrossRefGoogle Scholar
  15. Lewandowsky, Die Funktionen des zentralen Nervensystems. S. 198.Google Scholar
  16. Leyden, E., Zwei Fälle von akuter Bulbärparalyse. 1877. Archiv f. Psych. Bd. 7. S. 44.CrossRefGoogle Scholar
  17. Mai, Ernst, Ueber gekreuzte Lähmung des Kältesinnes. Archiv f. Psych. 1904. Bd. 38. S. 182.Google Scholar
  18. Mann, Kasuistischer Beitrag zur Lehre vom zentral entstehenden Schmerz. Berliner klin. Wochenschr. 1892. S. 244.Google Scholar
  19. Marburg, Otto, Ueber die neueren Fortschritte in der topischen Diagnostik des Pons und der Oblongata. Ref. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. 1911. Bd. 41. S. 41.CrossRefGoogle Scholar
  20. Margulies, M., Zur Frage über die Lokalisation des Schluckzentrums und der Sensibilitätsleitungsbahnen im verlängerten Mark. Med. Obosrenie. 1908. Nr. 14. Ref. Neurol. Zentralbl. 1909. S. 98.Google Scholar
  21. Mauss, Theodor, Klinische Beiträge zur Diagnostik bulbärer Herderkrankungen. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 34. S. 398 (nur Fall 1).Google Scholar
  22. Meyer, R., Zur Kasuistik der apoplektiformen Bulbärparalyse. Neurol. Zentralbl. 1909. S. 1210.Google Scholar
  23. Monakow, C. v., Ueber die Lokalisation von Oblongataherden. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 36. S. 124.Google Scholar
  24. Müller, Eduard, Ueber ein eigenartiges, scheinbar typisches Symptomenbild der apoplektiformen Bulbärlähmung. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 31. S. 452.Google Scholar
  25. Müller, L. R., Ueber eine typische Erkrankung des verlängerten Marks. Archiv f. klin. Med. 1906. Bd. 86. S. 355.Google Scholar
  26. van Oordt, Beitrag zur Lehre von der apoplektiformen Bulbärparalyse. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 8. S. 183.Google Scholar
  27. Reinhold, G., Beitrag zur Kenntnis des vasomotorischen Zentrums in der Medulla oblongata. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 10. S. 67.Google Scholar
  28. Rémak, Hemianaesthesia alternans. Berliner klin. Wochenschr. 1881. S. 300.Google Scholar
  29. Rossolimo, Thermanästhesie und Analgésie als Symptome von Herderkrankungen des Hirnstamms. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 23. S. 242.Google Scholar
  30. Schwarz, Erhard, Ueber anatomischen und klinischen Befund bei Verschluss der Art. cerebelli post, inferior. Monatsschr. f. Psych. u. Neur. 1912. Bd. 32.Google Scholar
  31. Senator, H., Apoplektische Bulbärparalyse mit wechselständiger Empfindungslähmung. Archiv f. Psych. 1881. Bd. 11. S. 713.CrossRefGoogle Scholar
  32. Senator, H., Zur Diagnostik der Herderkrankungen der Brücke und des verlängerten Marks. Ebenda. 1883. Bd. 14. S. 643.Google Scholar
  33. Trendelenburg, W. und O. Bumke, Experimentelle Untersuchungen über die zentralen Wege der Pupillenfasern des Sympathikus. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1909. S. 481.Google Scholar
  34. Wallenberg, Adolf, Akute Bulbäraffektion (Embolie der Art. cerebelli post. inf. sin.?). Archiv f. Psych. 1895. Bd. 27. S. 504.CrossRefGoogle Scholar
  35. Wallenberg, Adolf, Anatomischer Befund in einem als akute Bulbäraffektion usw. beschriebenen Falle. Ebenda. 1901. Bd. 34. S. 923.Google Scholar
  36. Wallenberg, Adolf, Klinische Beiträge zur Diagnostik akuter Herderkrankungen des verlängerten Markes und der Brücke. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk. Bd. 19. S. 227.Google Scholar
  37. Wallenberg, Adolf, Neuere Fortschritte in der topischen Diagnostik des Pons und der Oblongata. Ref. Ebenda. 1911. Bd. 41. S. 8.Google Scholar
  38. Wernicke, Lehrbuch der Gehirnkrankheiten. Bd. 2. S. 227.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von August Hirschwald 1913

Authors and Affiliations

  • Kurt Goldstein
    • 1
  • Hans Baumm
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen und Nervenklinik zu Königsberg i. Pr.Deutschland

Personalised recommendations