Banale Herde und Exacerbation der Lungentuberkulose

  • O. Bergsmann
  • E. Damböck
Article

Zusammenfassung

An Hand von 14 Patienten (10% eines Halbjahresdurchganges) wurde auf Zusammenhänge zwischen Exacerbation einer Lungentuberkulose und banalen Herderkrankungen hingewiesen. Die Exacerbationen traten zeitlich immer nach einem floriden Herdgeschehen auf. Lokalrezidive (11) wurden weitaus häufiger beobachtet als Streuungen (3). Die Exacerbation der Lungentuberkulose kann in jedem Stadium des tuberkulösen Prozesses auftreten. Es werden mehrere Wege der möglichen Rückwirkung bzw. Wechselwirkung des banalen Herdes auf die Lungentuberkulose aufgezeigt. Dabei wird besonders auf die Zusammenhänge zwischen Tuberkulinempfindlichkeit und banalem Herd hingewiesen. Auffallend waren auch die positiven Bronchialschleimhautbefunde bei Tuberkulinüberempfindlichkeit. Es ließ sich eine weitgehende Unabhängigkeit der induzierten Exacerbation von der vorausgegangenen tuberkulostatischen Therapie darstellen. Bei 11 von den 14 Patienten erfolgte die Exacerbation nach oder während tuberkulostatischer Behandlung. Es dürfte auch die Resistenz der Bacillen gegen Tuberkulostatica keine wesentliche Rolle bei dem Exacerbationsgeschehen spielen. Aus allen angeführten Beobachtungen und Überlegungen ergibt sich die Notwendigkeit der Herdsanierung, die am besten in einem möglichst frühen und nicht aktiven Stadium durchgeführt werden soll.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bergsmann, O.: Beitr. Klin. Tuberk.118, 139 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bergsmann, O., u.F. Karl Huber: Ärztl. Forsch.11, 187 (1957).Google Scholar
  3. 3.
    Breu, K.: Die Tuberkelbazillurie und die Tuberkelbazillämie. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1952.Google Scholar
  4. 4.
    Dissmann, E.: Symposium über bazilläre Resistenz an der 5. Tagg. der österr. Tuberkuloseges. 1959.Google Scholar
  5. 5.
    Freerksen, E.: Symposium über bazilläre Resistenz an der 5. Tagg. der österr. Tuberkuloseges. 1959.Google Scholar
  6. 6.
    Huebschmann, P.: Die pathogenetischen und pathologisch-anatomischen Grundlagen der menschlichen Tuberkulose. Stuttgart: Hippokrates 1956.Google Scholar
  7. 7.
    Huebschmann, P.: Tuberk.-Arzt13, 233 (1959).Google Scholar
  8. 7a.
    Ickert, F.: Z. Tbk.84, 3 (1940).Google Scholar
  9. 7b.
    Ickert, F.: Allergie und Tuberkulose. Leipzig: Georg Thieme 1940.Google Scholar
  10. 7c.
    Räthling, G.: Beitr. Klin. Tuberk.89, 480 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  11. 8.
    Rössle, R.: NachF. Klinge u.H. G. Fassbänder in Allergie vonK. Hansen. Stuttgart: Georg Thieme 1957.Google Scholar
  12. 9.
    Sattler, A.: Acta neuroveg. (Wien)15, 146 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  13. 10.
    Sattler, A.: Kongr.-ber. der Tagg. der österr. Otolar. Ges. 1956.Google Scholar
  14. 11.
    Schwartz, Ph.: Acta neuroveg. (Wien) Suppl.3 (1953).Google Scholar
  15. 12.
    Selye, H.: Einführung in die Lehre vom Adaptationssyndrom. Stuttgart: Georg Thieme 1953.Google Scholar
  16. 13.
    Turner, H. M.: Tubercle (Lond.)34, No 6 (1953).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1959

Authors and Affiliations

  • O. Bergsmann
    • 1
  • E. Damböck
    • 1
  1. 1.Heilstätte Gröbming (Steiermark) der Pensionsversicherungsanstalt der ArbeiterÖsterreich

Personalised recommendations