Advertisement

Das gelbe Maculapigment und seine optische Bedeutung

  • Ejler Holm
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Affolter, Ophthalmoskopische Untersuchungen in rotfreiem Licht. Graefes Arch. f. Ophthalmol.94, Heft 1. 1917.Google Scholar
  2. Aubert, Physiologie der Netzhaut. 1865.Google Scholar
  3. Birchhäuser, R., Das ophthalmoskopische Bild der Embolie der Art. centralis retinae im rotfreien Licht, gleichzeitig ein Beitrag zur Frage der Maculafarbe. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.62. 1919.Google Scholar
  4. Bjerrum, J., Et Tilfælde af medfødt Totalfarveblindhed med Bemærkninger om Stav- og Tapfunktion. Hospitalstidende 1904, Nr. 47.Google Scholar
  5. Boll, Fr., Zur Anatomie und Physiologie der Retina. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. 1877.Google Scholar
  6. Breuer, Über den Einfluß des Maculapigments auf Farbengleichungen. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.13. 1896.Google Scholar
  7. Chevallerea et Polack, De la coloration jaune de la Macula. Annales d'ocülistique.138. 1907.Google Scholar
  8. Chievitz, I.H., Untersuchungen über die Area centralis retinae. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol., Anat. Abt. Suppl.-Bd. 1889.Google Scholar
  9. Dimmer, F., Die Macula lutea der menschlichen Netzhaut und die durch sie bedingten entoptischen Erscheinungen. Graefes Arch. f. Ophthalmol.65. 1907.Google Scholar
  10. Druault, Développement de l'organe de la vision et l'anatomie du globe de l'œil. Poirier et Charpy: Traité d'anatomie humaine. 1911.Google Scholar
  11. Ewald, August, Über die entoptische Wahrnehmung der Macula lutea und des Sehpurpurs. Untersuchungen aus dem Physiologischen Institute der Universität Heidelberg. Bd. II. 1878.Google Scholar
  12. Exner, S., Über einige neue subjektive Gesichtserscheinungen. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.1. 1868.Google Scholar
  13. v. Frey und v. Kries, Über die Mischung von Spektralfarben. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. 1881.Google Scholar
  14. Groes-Petersen, Spredningsbilleder. Kopenhagen. 1914.Google Scholar
  15. Grunert, Karl, Über angeborene totale Farbenblindheit. Graefes Arch. f. Ophthalmol.56. 1903.Google Scholar
  16. Gullstrand, A., 1. Die Farbe der Macula centralis retinae. Graefes Arch. f. Ophthalmol.62. 1905.Google Scholar
  17. Gullstrand, A., 2. Zur Maculafrage. Ibid.66. 1907.Google Scholar
  18. Gullstrand, A., 3. Die Macula centralis im rotfreien Lichte. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1918.Google Scholar
  19. Haab, O., Die Farbe der Macula lutea und die entoptische Wahrnehmung des Sehpurpurs. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1879.Google Scholar
  20. Haidinger, W., 1. Über das direkte Erkennen des polarisierten Lichts und der Lage der Polarisationsebene. Poggendorffs Ann. d. Physik u. Chem.63. 1844.Google Scholar
  21. Haidinger, W., 2. Die Löweschen Ringe, eine Beugungserscheinung. Ibid.88. 1853.Google Scholar
  22. v. Helmholtz, H., Handbuch der physiologischen Optik. 3. Aufl. 1909.Google Scholar
  23. Hering, 1. Untersuchung eines total Farbenblinden. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.49. 1891.Google Scholar
  24. Hering, 2. Über den Einfluß der Macula lutea auf spektrale Farbengleichungen. Ibid.54. 1893.Google Scholar
  25. Hering, 3. Über angebliche Blaublindheit der Fovea centralis. Ibid.59. 1895.Google Scholar
  26. Hess, Carl, 1. Untersuchungen über die nach kurzdauernder Reizung des Sehorgans auftretenden Nachbilder. Ibid.49. 1891.Google Scholar
  27. Hess, Carl, 2. Untersuchungen über den Erregungsvorgang im Sehorgan bei kurz- und bei längerdauernder Reizung. Ibid.101. 1904.Google Scholar
  28. Hess, Carl, 3. Über Dunkeladaptation und Sehpurpur bei Hühnern und Tauben. Arch. f. Augenheilk.17. 1907.Google Scholar
  29. Hess, Carl, 4. Untersuchungen über Lichtsinn und Farbensinn der Tagvögel. Ibid.17. 1907.Google Scholar
  30. Hess, Carl, 5. Untersuchungen über das Sehen und über die Pupillenreaktion von Tag- und von Nachtvögeln. Ibid.59. 1908.Google Scholar
  31. Hess, Carl, 6. Untersuchungen über Hemeralopie. Ibid.62. 1909.Google Scholar
  32. Hess, C. und E. Hering, Untersuchungen an total Farbenblinden. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.71. 1898.Google Scholar
  33. Van der Hoeve, Die Farbe der Macula lutea. Graefes Arch. f. Ophthalmol.80. 1911.Google Scholar
  34. Klein, Fr., Das Eigenlicht der Netzhaut, seine Erscheinungsformen, seine blindmachende und bildfälschende Wirkung. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. (Physiol. Abt.) 1911.Google Scholar
  35. Koster, W., 1. Bijdrage tot de kennis der fovea centralis retinae. Nederlandsch Tijdschr. v. Geneesk.2, Nr. 8. 1895.Google Scholar
  36. Koster, W., 2. Untersuchungen zur Lehre vom Farbsinn. Graefes Arch. f. Ophthalmol.41, 4. 1895.Google Scholar
  37. v. Kries, 1. Über die Funktion der Netzhautstäbchen. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.9, 81. 1895.Google Scholar
  38. v. Kries, 2. Über die Wirkung kurzdauernder Lichtreize auf das Sehorgan. Zeitschr. f. Psychol. u. Phychol. d. Sinnesorg.12. 1896.Google Scholar
  39. v. Kries, 3. Über die absolute Empfindlichkeit der verschiedenen Netzhautteile im dunkeladaptierten Auge. Ibid.15. 1897.Google Scholar
  40. v. Kries, 4. Über die Abhängigkeit der Dämmerungswerte vom Adaptationsgrade. Ibid.25. 1901.Google Scholar
  41. v. Kries, 5. Die Adaptation des Sehorgans. Handbuch der Physiologie des Menschen. Herausgegeben von W. Nagel. Bd. III, 3. Kap. IV. 1905.Google Scholar
  42. v. Kries und W. Nagel, Über den Einfluß von Lichtstärke und Adaptation auf das Sehen des Dichromaten (Grünblinden). Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.12.Google Scholar
  43. v. Kries und W. Nagel, Weitere Mitteilungen über die funktionelle Sonderstellung des Netzhautzentrums. Ibid.23.Google Scholar
  44. Kölliker, A., Handbuch der Gewebelehre des Menschen. 1867.Google Scholar
  45. König, A., 1. Über den Helligkeitswert der Spektralfarben bei verschiedener absoluter Intensität. 1891.Google Scholar
  46. König, A., 2. Über den menschlichen Sehpurpur und seine Bedeutung für das Sehen. Sitzungsber. d. kgl. preuß. Akad. d. Wiss.30. 1894.Google Scholar
  47. König, A., 3. Über „Blaublindheit“. Ibid.34. 1897.Google Scholar
  48. Lottrup Andersen, Chr., Ein Fall von akuter Ischämie der Retina (Embolia art. centr.) mit sehr deutlichem Hervortreten der gelben Farbe der Macula lutea. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.51. 1913.Google Scholar
  49. Löwe, A., Über die Farbenringe beim Durchsehen durch gewisse farbige Flüssigkeiten. Poggendorffs Ann. d. Physik.70. 1847.Google Scholar
  50. Maxwell, J., The scientific papers of James Clerk Maxwell. Edited by W. D. Niven, 1890.Google Scholar
  51. Mayershausen, G., Einiges über den Maxwellschen Fleck. Graefes Arch. f. Ophthalmol.28, 11. 1882.Google Scholar
  52. Meisling, A., Om Maculas Farve. Hospitalstidende 1912.Google Scholar
  53. Müller, Heinrich, Anatomisch-physiologische Untersuchungen über die Retina bei Menschen und Wirbeltieren. Zeitschr. f. wiss. Zool. (v. Siebold und A. Kölliker)8. 1857.Google Scholar
  54. Nagel, W. A., Einige Beobachtungen an einem Falle von totaler Farbenblindheit. Arch. f. Augenheilk.44. 1902.Google Scholar
  55. Nagel, W. A. und K. L. Schaefer, Über das Verhalten der Netzhautzapfen bei Dunkeladaptation des Auges. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.34. 1904.Google Scholar
  56. Oppenheimer, Handbuch der Biochemie. 1909.Google Scholar
  57. Parinaud, La sensibilité de l'œil aux couleurs spectrales; fonctions des éléments retiniens et du pourpre visuel. Ann. d'oculist.112. 1894.Google Scholar
  58. Pütter, A., Organologie des Auges. Graefe-Saemischs Handb. d. Augenheilk.2, 1. 1908.Google Scholar
  59. Rambusch, (Sjørup), Den medfødte Natteblindheds Arvelighedsforhold. Oversigt over det kgl. danske Videnskabernes Selskabs Forhandlinger 1909, Nr. 3.Google Scholar
  60. Rochon — Duvigneaud, Recherches sur la fovea de la rétine humaine. Arch. d. anat. microsc.11. 1907.Google Scholar
  61. Sachs, Moritz, Über die spezifische Lichtabsorptiondes gelben Fleckes der Netzhaut. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.50. 1892.Google Scholar
  62. H. Schmidt-Rimpler, 1. Die Macula lutea. Graefes Arch. f. Ophthalmol.21. 1875.Google Scholar
  63. H. Schmidt-Rimpler, 2. Die Farbe der Macula lutea. Ibid.57. 1903.Google Scholar
  64. Schultze, Max, Zur Anatomie und Physiologie der Retina. Arch. f. mikroskop. Anat.2. 1866.Google Scholar
  65. Schweigger, C., Handbuch der speziellen Augenheilkunde. 1871.Google Scholar
  66. Sherman, Fr. D., Über das Purkinjesche Phänomen im Zentrum der Netzhaut. Philosoph. Studien (Wundt)13. 1898.Google Scholar
  67. Sivén, V. O., 1. Studien über die Stäbchen und Zapfen der Netzhaut als Vermittler von Farbenempfindungen. Skandinavisches Arch. f. Phys.17. 1905.Google Scholar
  68. Sivén, V. O., 2. Et enkelt sätt att demonstrera fovea centralis (= tapparnas) färgblindhet för spektralt violett. N. O. L. R. Nr.201. (Finska läkaresällskapets handlingar.)Google Scholar
  69. v. Soemmering, S. Th., 1. De foramine centrali limbo luteo cincto retinae humanae. Commentationes societatis regiae scient. Gottingensis13. 1795.Google Scholar
  70. v. Soemmering, S. Th., 2. Vom Baue des menschlichen Körpers. Neue umgearb. Orig.-Ausgabe. E. Huschke, Leipzig 1844.Google Scholar
  71. Stegmann, R., Die Abhängigkeit der Dämmerungswerte vom Adaptationsgrad. Inaug.-Diss. Freiburg i. Br. 1900.Google Scholar
  72. Tonn, E., Über die Gültigkeit von Newtons Farbenmischungsgesetz. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.7. 1894.Google Scholar
  73. Trendelenburg, Wilh., Quantitative Untersuchungen über die Bleichung des Sehpurpurs in monochromatischem Licht. Zeitschr. f. Psychol. u. Physiol. d. Sinnesorg.37. 1904.Google Scholar
  74. Tschermack, A., Über die Bedeutung der Lichtstärke und des Zustandes des Sehorgans für farblose optische Gleichungen. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol.70.Google Scholar
  75. Tscherning, M., 1. Optique physiologique. 1898.Google Scholar
  76. Tscherning, M., 2. Autres phénomènes entoptiques. F. Lagrange et E. Valude: Encyclopédie française d'ophthalmologie. 1904.Google Scholar
  77. Tscherning, M., 3. Le Daltonisme. Dixième congrès international d'ophthalmologie. Lucerne 1904.Google Scholar
  78. Tscherning, M., 4. Une échelle de clarté et remarques sur la vision à faible éclairage. Det kgl. Danske Videnskabernes Selskab. Math. fysiske Meddelelser1, 10. 1918.Google Scholar
  79. Vogt (Aarau), A., 1. Herstellung eines gelbblauen Lichtfiltrates, in welchem die Macula centralis in vivo in gelber Färbung erscheint. Graefes Arch. f. Ophthalmol.84. 1913.Google Scholar
  80. Vogt, A., 2. Der Augenhintergrund im rotfreien Licht. Demonstrationsvortrag in der Gesellschaft der schweizerischen Augenärzte. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.58, 587. 1917.Google Scholar
  81. Vogt, A., 3. Zur Farbe der Macula retinae. Ibid. 1918 (April-Mai).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1922

Authors and Affiliations

  • Ejler Holm
    • 1
  1. 1.Kopenhagen

Personalised recommendations