Advertisement

Icterus Simplex und Lungentuberkulose

  • Herbert Trautwein
Article

Zusammenfassung

Es wird über 2 Fälle von Icterus simplex im Verlauf einer Lungentuberkulose berichtet. Die Lebererkrankung führte jedesmal zu erneuter Progredienz der schon in Rückbildung begriffenen Tuberkulose. Dieser ungünstige Einfluß wird in erster Linie auf die Schädigung des Reticuloendothels der Leber zurückgeführt, das die erste Stelle im Abwehrkampf des Körpers gegen Infektion und Intoxikation einnimmt. Gleichzeitig wird damit deutlich gezeigt, daß eine funktionstüchtige Leber gerade in der Behandlung der Lungentuberkulose von großer Bedeutung ist. Da im Laufe dieser chronischen Erkrankung immer eine mehr oder weniger starke Leberschädigung eintritt, ist es zweckmäßig zu versuchen, diese besonders auch vor größeren operativen Eingriffen zu bekämpfen und z. B. durch Vitamin C-Gaben günstig zu beeinflussen. Das Auftreten einer Lebererkrankung, wie des Icterus simplex, im Ablauf einer Lungentuberkulose erfordert aber ihre energische Behandlung und gleichzeitig eine sorgfältige Beobachtung der Tuberkulose.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Berger, Riml u.Hausbrandt, Z. klin. Med.129, 637–658 (1936).Google Scholar
  2. Briest, Lungentuberkulose in Verbindung mit anderen ErkrankungenGoogle Scholar
  3. Briest ihre Häufigkeit und Behandlung.1937.Google Scholar
  4. Cohn, R., Riforma med.1935, 593–597.Google Scholar
  5. Jagic, Wien. klin. Wschr.1906.Google Scholar
  6. Kachi, Trans. 6. Congr. Assoc. trop. Med., Tokyo 19252, 601 (1926). Ref. Zbl. Tbk.forsch.28, 48.Google Scholar
  7. Kirch, Beitr. Klin. Tbk.66, 650 (1927).Google Scholar
  8. Lami, Riforma med.1936, 1697–1698.,Lynn u.Mackay, Lancet1934 I, 130.Google Scholar
  9. Mastropaolo, Giorn. Tisiol.6, 97–101.Google Scholar
  10. Molnar, Zbk. Tbk.forsch.46, 561.Google Scholar
  11. Naegeli, Differentialdiagnose in der inneren Medizin.Google Scholar
  12. Pagel, Zbl. Tbk.forsch.28, 334.Google Scholar
  13. Pezzangora, Soc. Biol. Paris120, 977 (1935).Google Scholar
  14. Reiß, Münch. med. Wschr.1938, 1940.Google Scholar
  15. Roulet, F., Acta Davos1936, Nr 12.Google Scholar
  16. Spring, Frankf. Z. Path.32 (1925).Google Scholar
  17. Tantini, Riv.Chir.3, 73–82 (1937).Google Scholar
  18. Trautwein, Beitr. Klin. Tbk.90, 219 u.91, 411.Google Scholar
  19. Wätjen, Zbl. Path.68, Erg.-H., 148–163 (1937).Google Scholar
  20. Wolfson, Mast u.E. W. Schultz, Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.28, 297–298 (1930).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1939

Authors and Affiliations

  • Herbert Trautwein
    • 1
  1. 1.Sanatorium Wehrawald [Todtmoos] der Reichsversicherungsanstalt für AngestellteTodtmoosDeutschland

Personalised recommendations