Advertisement

Zur Faseranatomie des Striatum, des Zwischen- und Mittelhirns auf Grund der Markreifung in den ersten drei Lebensmonaten

  • Stefan Környey
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichuis

  1. Balassa, L. (1911), Beitrag zur Markreifung des menschlichen Gehirns. Neurol. Centralbl.Google Scholar
  2. Bechterew, W. v. (1899), Die Leitungsbahnen im Gehirn und Rückenmark. Leipzig 1899.Google Scholar
  3. Döllken, A. (1899), Zur Entwickelung der Schleife und ihrer zentralen Verbindungen. Neurol. Centralbl.Google Scholar
  4. Economo, C. v. (1918), Wilsons Krankheit und das Syndrome du corps strié. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie48.Google Scholar
  5. Flechsig, P. (1921), Die myelogenetische Gliederung der Leitungsbahnen des Linsenkerns beim Menschen. Ber. über d. Verhandl. d. sächs. Akad. d. Wiss., Mathem-phys. Kl.73.Google Scholar
  6. Forel, A. (1877), Untersuchungen über die Haubenregion und ihre oberen Verknüpfungen im Gehirne des Menschen und einiger Säugetiere. In Forels Gesammelten Hirnanatomischen Abhandlungen. München 1907.Google Scholar
  7. Környey, St. (1925). Beiträge zur Entwicklungsmechanik und Pathologie des fetalen Zentralnervensystems. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenheilk.72.Google Scholar
  8. Marburg, O. (1910), Mikroskopisch-topographischer Atlas des menschlichen ZNSs. Leipzig und Wien 1910.Google Scholar
  9. Monakow, C. v. (1910), Der rote Kern, die Haube und die Regio hypothalamica bei einigen Säugetieren und beim Menschen. Wiesbaden 1910.Google Scholar
  10. Probst, M. (1903), Zur Kenntnis der Hirnlues und über die Zwischenhirn-Olivenbahn. Jahrb. f. Psychiatrie u. Neurol.38.Google Scholar
  11. Riese, W. (1924), Beiträge zur Faseranatomie der Stammganglien. Journ. f. Psychol. u. Neurol.31.Google Scholar
  12. Sano, T. (1910), Beitrag zur vergleichenden Anatomie der Substantia nigra, des Corpus Luysii und der Zona incerta. Monatsschr. f. Psychiatrie u. Neurol.27.Google Scholar
  13. Thomas, A. (1897), Le cervelet. Paris 1897.Google Scholar
  14. Vogt, C. (1909), La myeloarchitecture du thalamus du cercopithèque. Journ. f. Psychol. u. Neurol.12, Ergänzungsheft.Google Scholar
  15. Vogt, C. uO. (1920), Zur Lehre der Erkrankungen des striären Systems. Ebenda Journ. f. Psychol. u. Neurol.25, Ergänzungsheft.Google Scholar
  16. Wallenberg, A. (1922), Beitrag zur Kenntnis der zentrifugalen Bahnen des Striatum und' Pallidum beim Menschen. 12. Jahresversammlung d. Ges. Dtsch. Nervenärzte.Google Scholar
  17. Wilson, S. A. K. (1913), An experimental research into the anatomy and physiology of the corpus striatum. Brain36.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann und Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • Stefan Környey
    • 1
  1. 1.hirnhistologischen Abteilung der Neuropsychiatrischen Klinik und dem Interakademischen Hirnforschungsinstitut BudapestBudapestUngarn

Personalised recommendations