Zeitschrift für Parasitenkunde

, Volume 6, Issue 4, pp 528–545 | Cite as

Die Verbreitung des Leberegels in Bayern r. d.rh. mit besonderer Berücksichtigung des seuchenhaften Auftretens im Jahre 1925

  • Felix Schmid
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schriftenverzeichnis

  1. Aumüller, F.: Die Landwirtschaft in Schwaben (1929). In: Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 182–187. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  2. Bauer, X.: Almböden. Alm und Weide 295–302 (1932).Google Scholar
  3. Beesten, H.: Ein Beitrag zur Kenntnis der Leberegeljahre, mit besonderer Berücksichtigung des Schadjahres 1924/25 in den Kreisen Kirchhain und Marburg. Vet.-med. Inaug.-Diss., Berlin 1927.Google Scholar
  4. Bergmann, P.: Die Landwirtschaft in Oberfranken (1929). In: Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 164–169. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  5. Fiedler, C.: über die Verbreitung der Wurmkrankheiten bei Weiderindern in der Lenzer Wische unter besonderer Berücksichtigung des Leberegeljahres 1926/27 sowie der Jahre 1929 und 1930. Vet.-med. Inaug.-Diss., Berlin 1931.Google Scholar
  6. Grawert u.Eichmann: Halogenierte Kohlenwasserstoffe als Leberegelmittel für Rinder. Tierärztl. Rdsch.36, Nr 40, 679–682; Nr 41, 693–697; Nr 42, 714–716 (1930).Google Scholar
  7. Griesmeier, J.: Die land- und forstwirtschaftliche Bodenbenutzung in Bayern nach der Erhebung vom Jahre 1927. Beiträge zur Statistik Bayerns1928, H. 115. München: Lindauersche Universitätsbuchhandlung.Google Scholar
  8. Grubmiller, O.: über die Almwirtschaft des Bezirkes Miesbach. Alm und Weide3, 247–251, 259–262 (1922).Google Scholar
  9. Hausner, A.: Die Landwirtschaft in Unterfranken (1929). In: Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 177–182. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  10. Haxpointner: Ertragsfähigkeit und Klasseneinteilung bayerischer Viehweiden im Flach-, Vorgebirgs- und Alpenlande. Landw. Jb. f. Bayern12, Nr 10–12, 442–474 (1923).Google Scholar
  11. Hofmann: Die Bedeutung der Grünlandwirtschaft im Alpen- und Voralpengebiete unter Berücksichtigung der verschiedenen geologischen, klimatischen und wirtschaftlichen Verhältnisse. Süddtsch. landw. Tierzucht1921, Nr 24, Alm und Weide.1921, 12.Google Scholar
  12. —: Die Chiemgauer Alpen und Weiden im Jahre 1921. Alm und Weide1922, Nr 1, 10–12.Google Scholar
  13. Horneber, E.: Die Landwirtschaftin Mittelfranken (1929). In: Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 170–177. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  14. Huber, A.: Klimatologie von Bayern. (V. Teil der Klimatologie von Süddeutschland.) Erstes und letztes Auftreten bestimmter Temperaturtagesmittel im Jahresverlaufe. Dtsch. Meteorol. Jb. für 1928. Veröffentlichungen der bayerischen Landeswetterwarte50, S.G. 1–21 mit 8 Karten (1928).Google Scholar
  15. Kraus, M.: Die Landwirtschaft in Niederbayern (1929). In Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 138–148. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  16. Krische, P.: Bodenkarten und andere kartographische Darstellungen der Faktoren der landwirtschaftlichen Produktion verschiedener Länder1928. Berlin: P. Parey.Google Scholar
  17. Krüger, A.: Erfahrungen und Betrachtungen bei dem Leberegelseuchengang 1926/27. Dtsch. Tierärztl. Wschr.35, Nr 33, 559 bis 566 (1927).Google Scholar
  18. Lang, F.: übersicht über den Stand der Leberegelseuche in Bayern im Jahre 1926. Münch. tierärztl. Wschr.78, Nr 9, 133–137 (1927).Google Scholar
  19. Mädl, H.: Die Landwirtschaft in Oberbayern (1929). In Dörfler, H.: Die Landwirtschaft in Bayern1929, 131–138. Freising: Datterer & Cie.Google Scholar
  20. Mehl, S.: Der Leberegel (Fasciola hepatica L.) in Franken. Landw. Jb. f. Bayern1931, Nr 10/11.Google Scholar
  21. - Die Lebensbedingungen der Leberegelschnecke (Galba truncatula Müller). Arb. bayr. Landesanst. Pflanzenbau u. Pflanzenschutz1931, H. 10.Google Scholar
  22. Münichsdorfer, Fr.: Bodenkarte Bayerns1929. Bayer. Oberbergamt.Google Scholar
  23. Niklas, H.: Bayerns Bodenbewirtschaftung unter Berücksichtigung der geologischen und klimatischen Verhältnisse. Herausgeg. v. K. Statist. Landesamt. München: Lindauersche Universitätsbuchhandlung1917.Google Scholar
  24. —: Die Verbreitung der schweren und leichten Böden in Bayern. Z. d. bayer. Statist. Landesamts52, 31–33 (1930).Google Scholar
  25. —: Eine landwirtschaftliche Bodenübersichtskarte von Bayern. Naturwiss. Z. Forst u. Landw.88, 62–65 (1920).Google Scholar
  26. Niklas, H. u.Poelt, H.: Die Einteilung Bayerns in Wirtschaftsgebiete auf Grund der geologisch-bodenkundlichen Verhältnisse. Z. d. bayer. Statist. Landesamts56, 331–336 (1924).Google Scholar
  27. Nöller, W.: Die Lebensweise und Bekämpfung des Leberegels. Z. Schafzucht13, 247 bis 253, 269–271, 281–284, 303–311 (1924).Google Scholar
  28. —: Die Lebensweise und Bekämpfung des Leberegels. Mitt. dtsch. Landw.-Ges.1924, Stück 18, 326–334 (1924).Google Scholar
  29. - Bericht über die Dienstreise in den Kreis Kirchhain (Bez. Kassel) zur Feststellung der Leberegelschäden. Bericht an das preuß. Landwirtschafts-Ministerium v. 26. III. 1925 (1925).Google Scholar
  30. —: Die Leberfäule (Leberegelkrankheit) unserer Haustiere. Jena: G. Fischer1925.Google Scholar
  31. —: Die Leberegelkrankheit unserer Haustiere. Merkblatt. Berlin: Gebr. Unger1926.Google Scholar
  32. - Fragebogen zur Schaffung einer Leberegelkarte von Deutschland. Tierärztl. Rdsch.33, Nr 19, 346 und Münch. tierärztl. Wschr.78, Nr 8, 120–122 (1927).Google Scholar
  33. —: Seuchenhafte parasitäre Erkrankungen unserer Haustiere. 1. Teil. (Vortrag, gehalten am 20. September 1928 in der Jahresversammlung der Gesellschaft deutscher Naturforscher und ärzte.) Tierärztl. Rdsch.34, Nr 45, 827–828 (1928).Google Scholar
  34. —: Weidehygiene und ihre Beziehungen zur Stallhygiene mit besonderer Berücksichtigung der Vorbeugungsmaßregeln gegen die parasitären Weidekrankheiten. (Vortrag, gehalten am 21. September 1928 in der Jahresversammlung der Gesellschaft deutscher Naturforscher und ärzte.) Ebenda34, Nr 48, 880–882 (1928).Google Scholar
  35. Nöller, W.: über die Leberegelkrankheit (Leberegelseuche, Leberfäule, Distomatose) unserer Haustiere. Flugbl. dtsch. Landw.-Ges Nr 97, August1928 und Z. Schafzucht17, H. 20, 345–350 (1928).Google Scholar
  36. Nöller, W. u.Schmid, F.: Neueres über die Invasionsweise und Invasionszeit bei der Leberegelerkrankung. Sitzgsber. Ges. naturforsch. Freunde Berl.1927, Nr 8–10, 96–126 (1928).Google Scholar
  37. Nowacki u.Düggeli, M.: Praktische Bodenkunde. 8. Aufl. Berlin: P. Parey 1930.Google Scholar
  38. Obitz, K.: Geologische und hydrologische Einflüsse auf den Wurmbefall von Rindern. Tierärztl. Rdsch.35, Nr 32, 593–598 (1929).Google Scholar
  39. - über die Verbreitung einiger parasitischer Würmer und Protozoen des Rindes in einem Niederungs-weidegebiet der norddeutschen Tiefebene, dem Kreise Westhavelland. Vet.-med. Inaug.-Diss., Berlin 1930.Google Scholar
  40. Opel, Zur Statistik der Leberegelseuche. Münch. tierärztl. Wschr.76, 617–621 (1925).Google Scholar
  41. —, Zur Statistik der Leberegelseuche. Ebenda79, Nr 6, 65–67 (1925).Google Scholar
  42. Patzer, H. E.: Beiträge zur Biologie der LeberegelschneckeGalba (Limnaea) truncalata Müller. Zool. Jb. Abt. Syst.53, H. 4/5, 321–372 (1926).Google Scholar
  43. Schmid, F.: Einiges zur Geschichte der Leberegelseuche. Münch. tierärztl. Wschr.76, Nr 41, 885–892 (1925).Google Scholar
  44. Schmidt, O.: Leberegelseuche im Vilstal 1924/25. Ebenda76, Nr. 31, 679–682 (1925).Google Scholar
  45. Schnider: über die sogenannte Egartenwirtschaft in Gebirgsländern und Feldgrasgebiete überhaupt. Landw. Jb. Bayern5, 843–856 (1915).Google Scholar
  46. —: Der Einfluß der klimatischen Lage auf den Landwirtschaftsbetrieb in Deutschland, 2. Aufl. Berlin: P. Parey 1926.Google Scholar
  47. Schorr, J.: Das Bodenkulturwesen im Ursprungsgebiete der Glonn und seine volkswirtschaftliche Bedeutung, insbesondere sein Einfluß auf die Unterdrückung der Tierkrankheiten. Münch. tierärztl. Wschr.75, Nr 13, 237–240 (1924).Google Scholar
  48. Schucht, F.: Grundzüge der Bodenkunde. Berlin: P. Parey 1930.Google Scholar
  49. Schüler, R.: Die Landwirtschaft in der Oberpfalz. In: Dörfler, H., Die Landwirtschaft in Bayern,1929, 158–164. Freising: Datterer&Cie. 1929.Google Scholar
  50. Schuster, M.: Abriß der Geologie von Bayern rechts des Rheins in 6 Abteilungen. München: R. Oldenburg & Piloty & Loehle 1925–1928.Google Scholar
  51. Spann, J.: Alpwirtschaft. In: Stang, V. u. Wirth, D.: Tierheilk. u. Tierzucht1, 305–339 (1926).Google Scholar
  52. Stampa, W.: Bodenkrankheiten bei Weiderindern und Schafen in der Provinz Pommern unter Berücksichtigung ihrer Abhängigkeit vom Untergrund. Vet. med. Inaug.-Diss. Berlin 1932.Google Scholar
  53. Stocklausner: Untersuchungen über den Einfluß der natürlichen und wirtschaftlichen Viehhaltung in Bayern. (Die Viehdichte Bayerns.) 1 Karte. Süddtsch. landw. Tierz.24, Nr 42, 535 (1930).Google Scholar
  54. Suter, J.: Die reine Graswirtschaft in der Hügelregion des nordost- und zentral-schweizerischen Alpenflußlandes. Landw. Jb.39, H. 4/5, 487–612 (1910).Google Scholar
  55. Szidat, L. u.Nöller, W.: Die Verbreitung des Leberegels in Ostpreußen. Tierärztl. Rdsch.35, Nr 13, 229–230 (1929).Google Scholar
  56. Ulm, E.: Bodenkrankheiten bei Weiderindern und Schafen in der Provinz Brandenburg unter Berücksichtigung ihrer Abhängigkeit vom Untergrunde. Vet.-med. Inaug.-Diss. Berlin 1932.Google Scholar
  57. Walton, C. L. a.Norman, J. W.: Further observations on the life-history ofLimnaea truncatula. Parasitology18, Nr 2, 144–147 (1926).Google Scholar
  58. Walton, C. L. a.Wright, W. R.: Hydrogen-Ion concentration and the distribution ofLimnaea truncatula andL. peregra, with a note bearing on Mosquitos. Ebenda18, Nr 4, 363–367 (1926).Google Scholar
  59. Wohltmann: Die Klimakreise Deutschlands, in Rücksicht auf die Landwirtschaft aufgestellt. Landw. Tierzucht11, 482–483 (1891).Google Scholar
  60. Wurm, A.: Geologie von Bayern, Nordbayern, Fichtelgebirge und Frankenwald. In: Krenkel, E., Handbuch der Geologie und Bodenschätze Deutschlands, II. Abt., Teil I. Berlin: Gebr. Borntraeger 1925.Google Scholar
  61. Zagelmeier: Leberegelfunde vom Schlachthof Nürnberg. Münch. tierärztl. Wschr.76, 1150–1152 (1925).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1934

Authors and Affiliations

  • Felix Schmid
    • 1
  1. 1.Veterinärhygienisches und TierscucheninstitutGießen

Personalised recommendations