Archiv für Kreislaufforschung

, Volume 65, Issue 3–4, pp 83–95 | Cite as

Die Volumenbestimmung des rechten Ventrikels mittels der Angiokardiographie in zwei Ebenen

  • B. Kisseler
  • K. H. Buysch
  • Ch. Gebhardt
  • H. Höhmann
Article

Zusammenfassung

Durch Messungen an 55 Korrosionspräparaten, die nach eigenem Verfahren sorgfältig die Verhältnisse am Lebenden nachahmend, von Leichenherzen gewonnen wurden, wurden das Volumen des rechten Ventrikels bestimmt-zuerst durch die Wasserverdrängungsmethode, dann durch Röntgenbildmenssungen.

Mit der Wasserverdrängungsmethode wurde das wirkliche Volumen bestimmt, das also tatsächlich der Blutmenge in dem unregelmäßig begrenzten Ventrikel entspricht.

Die Röntgenaufnahmen der Korrosionspräparate in Scheidewandrichtung und senkrecht dazu, ergaben die wahren Maße der Länge, Breite und Höhe des Ventrikelvolumens. Dabei ergab sich eine überraschend genaue übereinstimmung des Drittels des Produktes aus Länge, Breite und Höhe mit dem experimentell gefundenen wirklichen Ventrikelvolumen mit Hilfe der Wasserverdrängungsmethode. Die relativ große Zahl der untersuchten Leichenherzen berechtigen zu der Annahme, daß die hier experimentell gefundene Formel\(\frac{{a \cdot b \cdot c}}{3}\) gestattet, das Volumen des rechten Ventrikels mit einer ausreichenden Genauigkeit aus Röntgenbildern zu bestimmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Arvidsson, H., Angiocardiographic determination of left ventricular volume. Acta Radiol.56, 321–339 (1961).PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Bartle, S. H., H. J. Hermann, J. W. Cavo, R. A. Moore andJ. M. Costenbader, Effect of the pericardium on left ventricular volume and function in acute hypervolaemia. Cardiovasc. Res.2, 284–289 (1968).PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Chapman, C. B., O. Baker, J. Reynolds andF. J. Bonte, Use of biplane cinefluorography for measurement of ventricular volume. Circulation18, 1105–1117 (1958).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Dodge, H. T., H. Sandler, D. W. Ballew andJ. D. Lord jr., The use of biplane angiocardiography for the measurement of left ventricular volume in man. Amer. Heart J.60, 762–776 (1960).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Goerke, R. J. andE. Carlsson, Calculation of right and left cardiac ventricular volumens, method using standard computer equipment and biplane angiocardiograms. Invest. Radiol.2, 360–367 (1967).PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Grosse-Brockhoff, F., Veränderungen der meßbaren hämodynamischen Größen der Herzarbeit. In:Grosse-Brockhoff, F., Pathologische Physiologie, 2. Aufl., 156–161 (Berlin-Heidelberg-New York 1959).Google Scholar
  7. 7.
    Holt, J. P., E. A. Rhode andE. Kines, Pericardial and ventricular pressure. Circul. Res.8, 1171–1181 (1960).Google Scholar
  8. 8.
    Hort, W., Herzbeutel und Herzgröße. Arch. Kreislaufforschg.44, 21–35 (1964).Google Scholar
  9. 9.
    Kahlstorf, A., Über eine orthodiagraphische Herzvolumenbestimmung. Fortschr. Röntgenstr.45, 123–146 (1932).Google Scholar
  10. 10.
    Kisseler, B., Die Herzscheidewand als Bezugssystem in der cardiologischen Röntgendignostik. Dissertation (Düsseldorf 1957).Google Scholar
  11. 11.
    Kisseler, B., Über die röntgenologische Volumenmessung der linken Herzkammer. Med. Habil. (Düsseldorf 1971).Google Scholar
  12. 12.
    Kisseler, B., G. H. Leistner undW. Russell, Beitrag zur Darstellung des Herzens im Röntgenbild. Z. Kreislaufforschg.53, 1052–1059 (1964).Google Scholar
  13. 13.
    Kisseler, B., G. H. Leistner, W. Beverungen undW. Russel, Zur Beurteilung von Mitralfehlern im Röntgenbild. Radiologe5, 235–240 (1965).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Kornitzer, F., Anatomisch-physiologische Bemerkungen zur Therapie des Herzschlages. (Wien 1858).Google Scholar
  15. 15.
    Kreuzer, H., B. Bostroem undF. Loogen, Die Bestimmung der Herzkammervolumina beim Menschen mit der Thermoinjektionsmethode. Z. ges. Exper. Med.137, 597–606 (1963).Google Scholar
  16. 16.
    Nelemans, F. A., Die Funktion des Pericards. Arch Neerl. Physiol.24, 337–390 (1940).Google Scholar
  17. 17.
    Pfuhl, W., Die mechanischen Aufgaben des Herzbeutels und seine Rolle bei der Wechselwirkung von intrathorakaler Saugkraft und Herzkraft. Anat. Anz.67, 337–353 (1929).Google Scholar
  18. 18.
    Reedy, T., andC. B. Chapman, Measurement of right ventricular volume by cineangiofluorography. Amer. Heart J.66, 221–225 (1963).PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Rohrer, F., Volumenbestimmungen von Körperhöhlen und Organen auf orthodiagraphischem Wege. Fortschr. Röntgenstr.24, 285–293 (1916/1917).Google Scholar
  20. 20.
    Thiel, W., Ein Injektionsapparat für anatomische Zwecke. Anat. Anz.102, 89–96 (1955).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag 1971

Authors and Affiliations

  • B. Kisseler
    • 1
    • 2
  • K. H. Buysch
    • 1
    • 2
  • Ch. Gebhardt
    • 1
    • 2
  • H. Höhmann
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut und der Klinik für Medizinische StrahlenkundeDüsseldorf
  2. 2.Chirurgischen Klinik der Universität DüsseldorfDüsseldorf

Personalised recommendations