Archiv für Kreislaufforschung

, Volume 46, Issue 1–4, pp 227–231 | Cite as

Zur Klinik der vorwiegenden Rechtshypertrophie und Rechtsinsuffizienz bei Myokarditis

  • E. Kriehuber
  • R. Wenger
Article
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Es wird über eine 24jährige Patientin berichtet, die im Verlaufe einer unspezifischen, chronischen, interstitiellen Myokarditis unter den Zeichen einer Insuffizienz der rechten Herzkammer ad exitum kam. Pathologisch-anatomisch bzw. histologisch war im Bereiche des rechten Ventrikels eine starke Hypertrophie und Dilatation nachweisbar.

Es wird darauf hingewiesen, daß als Folge einer Myokarditis in seltenen Fällen eine vorwiegend rechtsseitige Herzhypertrophie auftreten kann. Die für das Auftreten der Hypertrophie sowie einer kardialen Insuffizienz in Frage kommenden Mechanismen werden diskutiert. Auf die Wichtigkeit der differentialdiagnostischen Trennung derartiger Fälle von erworbenen und angeborenen Herzfehlern sowie von der sogenannten idiopathischen Hypertrophie des Herzens wird hingewiesen.

Summary

Report about a 24 year old female patient who suffered from unspecific, chronic, interstitial myocarditis and died from right ventricular failure. Autopsy revealed marked hypertrophy and dilatation of right ventricle. The authors stress the point that in rare cases as a consequence of myocarditis a marked hypertrophy, mainly localised on the right side of the heart may develop.

Various factors which may be responsible for the development of myocardial hypertrophy and/or failure are discussed. Differentiation against acquired valvular disease, congenital anomalies of the heart, and so called idiopathic hypertrophy is important.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Bohnenkamp, H., Klin. Wschr.80, 433 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bohnenkamp, H. undH. Klepzig, Lehrbuch der spez. pathol. Physiologie, 10. Aufl. (Stuttgart 1960).Google Scholar
  3. 3.
    Chiari, H., (Persönl. Mitt.).Google Scholar
  4. 4.
    East, F., Brit. Heart J.2, 189 (1940).Google Scholar
  5. 5.
    Kiss, A., Wien. Z. inn. Med.28, 397 (1947) und Persönl. Mitt.Google Scholar
  6. 6.
    Köhlmeier, W., (Persönl. Mitt.).Google Scholar
  7. 7.
    Linzbach, A. J., Virch. Arch. path. Anat.314, 534 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Pal, J., Tonuskrankheiten des Herzens und der Gefäße (Wien 1934).Google Scholar
  9. 9.
    Rossi, V., Schweiz. med. Wschr.94, 287 (1964).PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Rosenbaum, F. F., Ann. intern. Med.26, 76 (1947).Google Scholar
  11. 11.
    Hack, H. J. u.K. W. Schneider, Zeitschrift f. Kreislaufforschung49, 223 (1960).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag 1965

Authors and Affiliations

  • E. Kriehuber
    • 1
  • R. Wenger
    • 1
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik WienWien

Personalised recommendations