Advertisement

Zeitschrift für die gesamte experimentelle Medizin

, Volume 128, Issue 1, pp 103–108 | Cite as

Studien zum Calciumstoffwechsel mit45Ca

II. Über den Einfluß von Polyphosphaten auf die Calciumresorption und Retention nach Versuchen mit45Ca
  • Heinrich Mattern
  • Kurt Schreier
Article

Zusammenfassung

Mit Hilfe von45Ca wurde an Ratten der Einfluß verschiedener Polyphosphate auf den Calciumstoffwechsel studiert. Es ergab sich, daß die Verabfolgung von 10 mg Pyrophosphat, Tripolyphosphat und Grahamsalz zusammen mit 10 oder 20 mg Ca in Form von CaCl2 keinen Einfluß auf die Calciumresorption und Retention ausübt. Auch die tägliche Zufuhr von 10 und 20 mg Grahamsalz 10 Tage lang vermag den Calciumeinbau in Knochen und Zähne nicht zu beeinflussen. Natriumeitrat hat keinen sicheren Einfluß auf die Resorption von45Ca, wenn es zusammen mit Polyphosphaten verabreicht wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Andress, K. R., u.K. Wüst: Z. anorg. allg. Chemie237, 113 (1938);241, 196243, 112 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  2. Borenstein, M. K., andC. Schwartz: J. Nutrit.36, 681 (1948).PubMedGoogle Scholar
  3. Cartier: J. de Physiol.43, 677 (1951); zit. n.Perkins und Mitarbeiter.Google Scholar
  4. Genderen, H.van: Pers. Mitteilungen.Google Scholar
  5. Gosselin, R. E., andE. R. Coghlan: Arch. of Biochem. a. Biophysics.45, 301 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  6. Heinz, E.: Biochem. Z.321, 314 (1951).PubMedGoogle Scholar
  7. Huber, H.: Z. anorg. allg. Chemie229, 129 (1936);243, 110 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  8. Murray, D. E.: „Contributions to the Physiology and Pharmacology of Sodium Hexametaphosphate“. Thesis North Western University of Chicago, Ill. (1937).Google Scholar
  9. Perkins, H. R., and P. G.Walker: Vortrag III. Int. Congreß für Biochemie Brüssel 1955.Google Scholar
  10. Rudy, H., H. Schloesser u.R. Watzel: Angew. Chem.53, 525 (1940).Google Scholar
  11. Schindewolf, U., u.K. F. Bonhoeffer: Z. Elektrochemie57, 216 (1953); Silicium-Schwefel-Phosphate Colloquium Münster (Sept. 1954), Verlag Chemie, Weinheim.Google Scholar
  12. Schreier, K., u.H. Nöller: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.227, 199 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  13. Schreier, K., u.E. Schnepf: Z. exper. Med.127, 508 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  14. Schreier, K., u.H. Wolf: Z. Kinderheilk.67, 526 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  15. Schütte, E.: Mineralstoffwechsel in Flaschenträger-Lehnartz „Physiol. Chemie“, Springer 1954, Bd. IIa.Google Scholar
  16. Schwartz, C., K. K. Jones, T. W. Mack andR. W. Vance: J. Dayri. Sci.23, 19 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  17. Thilo, E.: Angew. Chem.67, 141 (1955).Google Scholar
  18. Thomson, R. T.: Analyst.61, 320 (1936).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • Heinrich Mattern
    • 1
  • Kurt Schreier
    • 1
  1. 1.Universitätskinderklinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations