Advertisement

Experientia

, Volume 26, Issue 9, pp 944–945 | Cite as

Depigmentation and coat colour variegation in mice treated with 8-hydroxyquinoline

  • C. E. Searle
Specialia Chimica, Biochimica, Biophysica

Keywords

Colour Coat Colour Colour Variegation 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Zusammenfassung

Die Melanogenese wird bei Mäusen durch 8-Hydroxychinolin selektiv gehemmt. Besonders bei behandelten weiblichen Tieren des Stammes C57BL entwickelt sich ein aussergewöhnliches Haarmuster mit abwechselnden schwarzen und weissen Streifen oder Kreisen. Diese reversible Wirkung wurde bei neugeborenen Mäusen oder nach Behandlung mit Cu-reaktiven Substanzen nicht beobachtet.

Copyright information

© Birkhäuser-Verlag 1970

Authors and Affiliations

  • C. E. Searle
    • 1
  1. 1.Department of Cancer StudiesUniversity of Birmingham, The Medical SchoolBirmingham 15England

Personalised recommendations