Advertisement

Beziehungen zwischen Epistaxis und Blutgerinnungsdefekten

  • Günter Laeber
  • Hans-Georg Heinrich
Article

Zusammenfassung

Es wurden Untersuchungen an 40 Patienten mit einer Epistaxis (21 Männer, 19 Frauen) durchgeführt, die alle Altersgruppen betrafen. Nur in 10 der untersuchten Fälle wurden normale gerinnungsanalytische Befunde erhoben. Häufig war eine Thrombocytopenie bzw. eine Thrombasthenie/Thrombopathie die Ursache des Nasenblutens. In zahlreichen Fällen wurde eine Verminderung des Faktors V beobachtet, relativ oft auch eine Vermehrung der antithrombischen Substanzen. Auf die Ursache dieser Veränderungen wurde bewußt nicht eingegangen, da das Ziel der Arbeit darin zu sehen war, pathologische Gerinnungsbefunde bei Nasenblutern aufzuzeigen und auf eine zweckentsprechende Therapie mit Vitamin K1 oder Cortison/Prednison in diesen Fällen hinzuweisen. Die Untersuchungen werden von uns weiter fortgeführt und zu gegebener Zeit wieder veröffentlicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. André, R., B. Dreyfus etJ. Pierquin: A propos du traitement des hemorraghies nasales de la maladie de Rendu-Osler. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris4, Sér. 66) 1463 (1950).Google Scholar
  2. Bourdon, E.: Leucose aigue monosymptomatique Ann. Otolaryng. (Paris)69, 607 (1952).Google Scholar
  3. Boysen, F.: Epistaxis, haemorrhagie diathesis (X. North. Oto-Laryngol. Congr. Stockholm 1947).Google Scholar
  4. Castex, M. R.: Epistaxis, etiofisiopatogenias. Pren. méd. argent.1952, 1771.Google Scholar
  5. Gregertsen, A., andO. Rønning: Epistaxis gravis. O. T. norske. Lægeforen72, 807 (1952).Google Scholar
  6. Hager, A., u.F. Holzknecht: Epistaxis infolge Gerinnungsstörung durch Verminderung des Faktors VII. Z. Laryng. Rhinol.33, 286 (1954).Google Scholar
  7. Heinrich, H. G.: (1) Klinische Untersuchungsverfahren zur Diagnostik hämorrhagischer Diathesen. Z. inn. Med.12, 97 (1957).Google Scholar
  8. —: (2) Über den Einfluß von Buntazolidin auf das Blutgerinnungssystem und seine Verträglichkeit bei der Behardlung thrombophlebitischer Zustände. Ärztl. Wschr.13, 839 (1958).Google Scholar
  9. —: (3) Zu Diagnostik cardial- und gefäßbedingter hämorrhagischer Diathesen sowie arterieller und venöser Gefäßschäden. Dtsch. Gesundh.-Wes.13, 1309 (1958).Google Scholar
  10. —: (4) Das Verhalten der Blutgerinnung bei der Behandlung von Thrombophlebitiden mit Seltenen Erden. Ärztl. Wschr.14, 352 (1959).Henry, G. A.: Hereditary hemorrhagie telangiectasis, Laryngoscope (St. Louis)63, 823 (1953).Google Scholar
  11. Hicguet, G., u.G. Cambrelin: Maladie de Rendu-Osler. Acta oto-laryng. (Stockh.)43, 144 (1953).Google Scholar
  12. Issel, W.: Bericht über einen Patienten mit Blutungen aus dem Magen-Darmkanal und seit der Kindheit bestehendem häufigem Nasenbluten. HNO (Berl.) Beih. z. Z. HNO-Heilk.3, 316 (1952).Google Scholar
  13. Ivanov, N. I.: Über Nasenbluten bei Oslerscher Krankheit. Vestn. Otol. it. d.18, 24 (1956).Google Scholar
  14. Jacobson, P.: Spontaneous hemorrhage. A clinical entity, with reference to Epistaxis. Arch. Otolaryng. (Chicago)59, 523 (1954).Google Scholar
  15. Jakovleva, I. J.: Wiederholte Epistaxis bei Brucellose. Vest. Otol. it. d.16, 77 (1954).Google Scholar
  16. Kindler, W.: Leitsymptom: Nasenbluten. Münch. med. Wschr.1951, 11.Google Scholar
  17. Levin, S. L.: Nasenbluten bei Narkolepsie. Vestn. Otol. it. d.17, 44 (1955).Google Scholar
  18. Makowski, H.: Zur Teleangiektasia hereditaria haemorrhagica. HNO (Berl.) Beih. z. Z. HNO-Heilk.2, 65 (1950).Google Scholar
  19. Martin, G. E.: Vicarious menstruation. J. Laryng.62, 425 (1948).Google Scholar
  20. Melnikov, A. A.: Ein seltener Fall von Nasenbluten. Vestn. Otol. it. d. 81 (1952).Google Scholar
  21. Mordant, H.: Maladie de Rendu-Osler. Arch. belges. Derm.7, 143 (1951).Google Scholar
  22. Morris, I. J. L.: Epistaxis and sinus infektion. J. Laryng.65, 658 (1951).PubMedGoogle Scholar
  23. Ogura, J. H., andB. H. Senuria: Epistaxis. Laryngoscope (St. Louis)59, 743 (1949).Google Scholar
  24. Pasini, C.: La terapie dell' epistassi nell' angiomatosi emorrhagica familiare. Arch. ital. Otol.66, 891 (1955).PubMedGoogle Scholar
  25. Richter, H.: Über fokaltoxisch bedingte lebensbedrohliche Schleimhautblutungen. HNO (Berl.), Beih. z. Z. HNO-Heilk.3, 78 (1952).Google Scholar
  26. Terracol, J., Y. Guerrier etP. Izarn: La maladie de Rendu-Osler affection du glomus arterio-veineux. Montpellier méd.96, Sér. 3, 3 (1953).Google Scholar
  27. Woodruff, G. H.: Cardiovascular epistaxis and the nasonasopharyngeal plexus. Laryngoscope (St. Louis)59 1238 (1949).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • Günter Laeber
    • 1
    • 2
  • Hans-Georg Heinrich
    • 1
    • 2
  1. 1.II. Hals-Nasen-Ohrenklinik der CharitéBerlin N 4
  2. 2.Med. Klinik der CharitéBerlin N 4

Personalised recommendations