Advertisement

Skeletbefund bei einem Fall von Doggennase leichten Grades

  • J. Krmpotić
Article
  • 10 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Garrè, C., H. Küttner u.E. Lexer: Handbuch der praktischen Chirurgie, I Bd. Chirurgie des Kopfes, V. Aufl. Stuttgart: F. Enke 1921.Google Scholar
  2. His, W.: Anatomie menschlicher Embryonen. Leipzig 1880–1885 (zit. beiSchwalbe).Google Scholar
  3. Keibel, F., u.F. P. Mall: Handbuch der Entwicklungsgeschichte des Menschen, II. Bd. Leipzig: S. Hirzel 1911.Google Scholar
  4. Kredel, L.: Die angeborenen Nasenspalten und ihre Operation. Dtsch. Z. Chir.47, 237 (1897) (zit. beiZausch; Garrè, Küttner u.Lexer).Google Scholar
  5. Nasse, D.: Zwei Fälle von angeborener medianer Spaltung der Nase. Langenbecks Arch. klin. Chir.49, 767 (1894) (zit.Zausch; Garrè, Küttner u.Lexer).Google Scholar
  6. Schwalbe, E.: Die Morphologie der Mißbildungen des Menschen und der Tiere, III Teil, I., Lieferung. Jena: G. Fischer 1909.Google Scholar
  7. Witzel, O.: Über die angeborene mediane Spaltung der oberen Gesichtshälfte. Langenbecks Arch. klin. Chir.27, 893–990 (1882).Google Scholar
  8. Zausch, F.: Angeborene Mißbildungen und Formfehler der Nase. In:Denker, A., u.O. Kahler: Handbuch der Hals-Nasen-Ohrenheilk., II Teil. Berlin u. München: Springer u. Bergmann 1926.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • J. Krmpotić
    • 1
  1. 1.Anatomischen Institut der Medizinischen Fakultät in ZagrebZagreb(Jugoslawien)

Personalised recommendations