Advertisement

Die Tuberkuloseverseuchung des lymphatischen Systems im Sektionsmaterial

  • M. Babál
  • V. Dornetzhuber
  • R. Grígelová
Article
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

Im lymphatischen System von 205 Leichen von plötzlich oder gewaltsam verstorbenen Menschen wurden in 19,0% (39 Leichen) Mycob.tbc. und Mycob.bovis festgestellt. Mycob.tbc. kam in 69,2%, Mycob.bovis in 25,7% und die gemischte Infektion in 5,1% der untersuchten Fälle mit positivem Mycobakterienbefund in den Lymphknoten vor. Ein Teil des untersuchten Materials wurde feingeweblich untersucht. Die Befunde des Histologen kann man in drei Gruppen einteilen; in einer ist positiv der Tbc-Befund (bzw. auch post-tuberkulotische Veränderungen), in der zweiten wurde nichts, was auf eine Tbc-Entzündung aufmerksam machen würde, gefunden. Ein außergewöhnlicher Befund wurde in der dritten Gruppe eingebracht, in welcher Lymphknoten mit unspezifischen Veränderungen sind, aber in den Histiocyten und Mastzellen wurden acidoresistente Körnchen bis kurze Stäbchen gefunden.

Tuberculous infection of lymphatic system according to autopsy findings

Summary

In the lymphatic system of 205 men deceased as the result of sudden or violent death human and bovine type bacilli were recovered in 39 cases, or 19 per cent. This total of positive findings comprised in 69,2 per cent human type bacilli, in 25,7 per cent bovine type bacilli and in 5,I per cent a mixed infection by both types. Part of the specimens were subject also to histological examination. The coresponding findings may be divided into three groups: the first includes positive tuberculous or post-tuberculous tissular changes, the other one reveals no signs of a tuberculous involvement. The third group presents a special case since lymphatic nodes display non specific tissue reactions whereas histiocytes and mast cells contain acid fast granula or short rods.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Biernacki, A., u.M. Rozwadowska-Dovženko: Gružlica gòrnych dròg oddechowych, krtani i przelyku. (Die Tuberkulose der oberen Luftwege.) Polski Tygodnik Lekarski1, 402–408 (1946) (Warschau).Google Scholar
  2. 2.
    Büchner, F., E. Letterer u.F. Roulet: Handbuch der allgemeinen Pathologie, Bd. 7, 1. Entzündung und Immunität. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  3. 3.
    Kazunori Nagai: Untersuchungen über die Miliartuberkel in der Milz. Frankf. Z. Pathol.67, 550–558 (1956).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Rich, A. R.: The pathogenesis of tuberculosis. II. Ed. Springfield, Ill. (USA): Ch. C. Thomas 1951.Google Scholar
  5. 5.
    Torzecki, Z.: Histological changes in the axillary and inguinal lymph nodes in the terminal stage of pulmonary tuberculosis [polnish]. Gruzlica4, 244–250 (1955).Google Scholar
  6. 6.
    —— Die mikroskopischen Veränderungen in Tonsillen bei Tuberkulose. Lodž, Poland: Academia Scientiarum Verlag 1960.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • M. Babál
    • 1
  • V. Dornetzhuber
    • 1
  • R. Grígelová
    • 1
  1. 1.Institut für Tuberkulose-ForschungKlinik für Lungenerkrankungen und Tuberkulose der Medizinischen Fakultät der Komenský-Universität in BratislavaČSSR

Personalised recommendations