Die Kulturpflanze

, Volume 1, Issue 1, pp 53–78 | Cite as

Grundsätzliches zur Taumessungsfrage

  • Erich von Leick
Originalarbeiten

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Albrecht, F., 1930: Über den Zusammenhang zwischen täglichem Temperaturgang und Strahlungshaushalt. Gerlands Beitr. z. Geophys. Bd. 25 (H. 1).Google Scholar
  2. ——, 1933: Ein Strahlungsbilanzmesser zur Messung des Strahlungshaushaltes von Oberflächen. Meteorol. Zeitschr. 50, S. 62.Google Scholar
  3. Albrecht, F., 1937: (a) Meßgeräte des Wärmehaushaltes an der Erdoberfläche als Mittel der bioklimatischen Forschung. Meteorol. Zeitschr. 54, S. 471.Google Scholar
  4. —— (b) Die Meßgeräte des Wärmeumsatzes der pflanzenbestandenen Erdoberfläche unter besonderer Berücksichtigung von Messungen im Walde. Zeitschr. f. angew. Meteorol., Wetter 54, S. 105, 137Google Scholar
  5. --, 1939: Apparate und Meßmethoden der atmosphärischen Strahlungsforschung. In: F. Linke, Meteorol. Taschenb. 5. Ausg. Leipzig, S. 204–273.Google Scholar
  6. ——, 1943: Der gegenwärtige Stand und die Aufgaben der Wärmehaushaltsforschung. Meteorol. Zeitschr. 60, S. 43.Google Scholar
  7. Andrianoff, P. J., 1927: Tauregistrier-Aräometer. Meteorol. Zeitschr. 44, S. 425–429.Google Scholar
  8. Berger-Landefeldt, U., 1949: (a) Über den Wasserverbrauch von Pflanzenverbänden. Planta Bd. 37, S. 6–11.CrossRefGoogle Scholar
  9. --, (b) Zum Wasserverbrauch von Pflanzenbeständen. Forschungen u. Fortschritte. 25. Jahrg. (Nr. 7/8), S. 83–85.Google Scholar
  10. Bernick, W., 1938: Untersuchungen über den Taufall auf der Insel Hiddensee u. seine Bedeutung als Pflanzenfaktor. Mitt. Naturwiss. Ver. f. Neuvorpommern u. Rügen. Jahrg. 65/66.Google Scholar
  11. Börnstein, R., 1906: Leitfaden d. Wetterkunde. 2. umgearb. Aufl. Braunschweig. 230 Seiten u. 22 Taf.Google Scholar
  12. ——, 1912: Atmosphäre (Meteorologie). In: Handwörterbuch d. Naturwissenschaften Bd. 1, S. 572–605.Google Scholar
  13. Boß, G., 1944: Zur Methodik der Taumessung. (Unveröffentl. Manuskript.)Google Scholar
  14. Breitsprecher, G., 1935: Vergleichende Transpirationsmessungen an Pflanzen der Hiddenseer Dünenheide. Diss. Greifswald (91 Seiten).Google Scholar
  15. Bujorean, G., 1933: Beiträge zur Methodik der Taumessung. In: E. Rübel: Bericht über das Geobotanische Forschungsinstitut Rübel in Zürich für d. Jahr 1932. Zürich 1933, S. 52–57.Google Scholar
  16. -- 1935: „Drosometrul Automat“. Un nou aparat pentru măsurarea cantitativă a roanei. (“The automatic drosometer a new instrument for the quantitative measurement of the dew”.) Buletinul Grădinii Botanice şi al Muzeuli Botanic dela Universitatea din Cluj. Bd. 15 Nr. 1–4, S. 176–181.Google Scholar
  17. Burgerstein, A., 1891: Übersicht der Untersuchungen über die Wasseraufnahme der Pflanzen durch die Oberfläche der Blätter. 27. Jahresber. d. Leopoldstädter Real- u. Obergymn. in Wien.Google Scholar
  18. --, 1904: Die Transpiration der Pflanzen. Eine physiologische Monographie. Jena S. 230–237.Google Scholar
  19. Carle, G., 1923: L'hydraulique agricole et industrielle en Syrie. La Geographie. 39. S. 564–602.Google Scholar
  20. Chaptal, L., 1928: Contribution à l'étude de la rosée et des sources secondaires de l'humidité du sol. Stat. de physique et de climatolog. agricoles. Montpellier. Ann. Sci. agronom. franç. 45.Google Scholar
  21. Du Bois-Reymond, Cl., 1926: Von Himmelsteichen. Die Umschau, 30. Jahrg. (H. 47) S. 945–947.Google Scholar
  22. Fitting, H., 1911: Die Wasserversorgung u. die osmotischen Druckverhältnisse der Wüstenpflanzen. Zeitschr. f. Bot. Bd. 3, S. 209.Google Scholar
  23. Franssila, M., 1936: Mikroklimatische Untersuchungen des Wärmehaushaltes. Diss. Helsinki.Google Scholar
  24. Fritzsche, G., 1934: Vergleichende Messungen mit Leickschen Tauplatten. Ein Beitrag zur Frage der Tauspendung an verschiedenen Standorten. Bioklimat. Beiblätter S. 66–73 (H. 2).Google Scholar
  25. Geiger, R., 1942: Das Klima der bodennahen Luftschicht, ein Lehrbuch der Mikroklimatologie. 2. völlig umgearb. Aufl. Braunschweig. 436 Seiten u. 181 Abb. Die Wissenschaft, Bd. 78.Google Scholar
  26. --, 1950: Messung der Verdunstung über Massenaustausch u. Wärmehaushalt. Landwirtsch. Jahrb. f. Bayern. 26. Jahrg. S. 89–91.Google Scholar
  27. Gelbke, W., 1952: Untersuchungen zur Entwicklung elektrischer Tauregistrierverfahren. Ber. d. Deutsch. Wetterdienstes d. US-Zone. Nr. 35. Bad Kissingen. S. 306–311.Google Scholar
  28. Hales, St., 1727: Statical essays. Bd. 1. Vegetable Staticks. London. 376 S., 19 tabl. Deutsche Übersetzung: Statik der Gewächse. Halle 264 S., 11 Taf.Google Scholar
  29. Henrici, M., 1927: Transpiration of grasses and other plants under arid conditions. 11–12. Rep. Direct. Educ. and Research. Pretoria. 1, S. 671–702.Google Scholar
  30. --, 1937: Transpiration and water supply of south African plants. Soc. Afr. Journ. Sc. 34, S. 61–72.Google Scholar
  31. Hiltner, E., 1930: Der Tau und seine Bedeutung für den Pflanzenbau. EineTheorie über die physiolog. Bedeutung der Wasseraufnahme durch oberirdische Pflanzenorgane. Wissensch. Archiv für Landwirtsch. Abt. A. Bd. 3 (H. 1). S. 1–70.Google Scholar
  32. Hiltner, E., 1931: Der Tau und seine Bedeutung für den Wasserhaushalt der Kulturpflanzen. Praktische Blätter für Pflanzenbau und Pflanzenschutz. Jahrg. 8 (H. 10) S. 223–233.Google Scholar
  33. --, 1932: Der Tau, ein vernachlässigter Lebensfaktor der Pflanzen. Mitt. d. Deutsch. Landwirtsch.-Ges. Stück 46.Google Scholar
  34. Holdefleiß, P., 1930: Agrarmeteorologie. Die Abhängigkeit der Ernteerträge von Wetter u. Klima. Berlin. 108 Seiten.Google Scholar
  35. Houdaille, F., 1893: Houdailles Messungen des Taufalles zu Montpellier. (Inhaltsangabe d. Originalarbeit, die im „Bulletin mét. du Dép. de l'Herault“. 47. 1892 abgedruckt ist. Meteorol. Zeitschr. 10. S. 433. Vergl. auch Meteorol. Zeitschr. 15. 1898, S. 72).Google Scholar
  36. Hubbard, A. J., u. Hubbard, G., 1907: Neolithic Dew — Pods and Cattle-Ways. 2. Ed. London. 116 Seiten. (Zitiert nach A. Thienemann.)Google Scholar
  37. Huber, B., 1947: Methoden, Ergebnisse u. Probleme der neueren Baumphysiologie. Ber. d. Deutsch. Bot. Ges. Bd. 55. S. 46–62.Google Scholar
  38. ——, 1947: Versuche zur Messung des Wasserdampf- und Kohlendioxyd-Austausches über Pflanzenbeständen. Sitzb. d. Akad. d. Wiss. Wien. Math.-naturwissensch. Kl. Abt. 1. Bd. 155 (H. 3/4) S. 99–145.Google Scholar
  39. --, 1949: Wasserumsatz und Stoffbewegungen. In „Fortschritte d. Botanik“ Bd. 12, S. 198–203.Google Scholar
  40. ——, 1950: Messung des Gaswechsels von Pflanzenbeständen. Landwirtsch. Jahrb. f. Bayern 26. Jahrg. (H. 9/10) S. 82–88.Google Scholar
  41. Kämtz, L. F., 1831: Lehrb. d. Meteorologie. 3 Bde. Halle 1831–1836. (Besonders Bd. 1, S. 352–364; enthält wertvolle Angaben über ältere Taubeobachtungen).Google Scholar
  42. Kerner, F. v., 1892: Ein Instrument zur Messung des Tauniederschlages. Meteorol. Zeitschr. Bd. 9. S. 106.Google Scholar
  43. Keßler-Fueß, 1939: Tauschreiber nach Keßler. Gebrauchsanweisung d. Firma R. Fueß. Lichtpause mit einem Foto.Google Scholar
  44. Knoche, W., 1931: Zur Bedeutung der Dornen als Wasserkondensatoren. Verhandl. d. Deutsch. Wiss. Ver. Santiago (Chile), Bd. 1.Google Scholar
  45. --, 1939: Nota sobre el rocio (Eine Bemerkung über den Taufall.) An. Soc. Climat. Arg. Buenos Aires S. 150–151. Ref. Meteorol. Zeitschr. 56, S. 322.Google Scholar
  46. Kreutz, W., 1950: Tau- und Reifbeobachtungen über verschiedenen Bodenarten. Zeitschr. f. Acker- und Pflanzenbau 92 (H. 3). S. 375–386.Google Scholar
  47. Kyriazopoulos, B., 1938: Kommission f. landwirt. Meteorologie, Protokolle d. Tagung in Salzburg. (Zitiert nach J. Stephan, 1943).Google Scholar
  48. Lampadius, G., 1941: Nebelfrostablagerungen sowie Tau- und Nebelniederschlag. Tharandt. Forstl. Jahrb. Bd. 92, S. 545.Google Scholar
  49. Lebedew, A. F., 1936: Boden- u. Grundwasser (russ.). 4. Aufl. Moskau (Vgl. H. Walter S. 126).Google Scholar
  50. Lehmann, P., und Schanderl, H., 1942: Tau und Reif. Pflanzenwetterkundliche Untersuchungen. Reichsamt für Wetterdienst. Wissenschaftl. Abh. Bd. 9, Nr. 4, 20 S. 1 Taf. u. 8 Textabb. Berlin.Google Scholar
  51. Leick, E., 1932: Zur Methodik der relativen Taumessung. Beihefte z. Bot. Centralbl. Bd. 49 (Erg.-Bd.). S. 160–189. 2 Textabb.Google Scholar
  52. ——, 1933: Der Tau als Standortsfaktor. Ber. d. Deutsch. Bot. Ges. Bd. 51, S. 409–442, 15 Textabb.Google Scholar
  53. ——, 1939: Bestimmung der Transpiration und Evaporation mit Rücksicht auf die Bedürfnisse der Ökologie. Abderhaldens Handbuch d. biolog. Arbeitsmethoden. Abt. XI, Teil 4, II, S. 1573–1735. 30 Textabb.Google Scholar
  54. Lettau, H., 1939: Atmosphärische Turbulenz. Leipzig.Google Scholar
  55. Linskens, H. F., 1950: Quantitative Bestimmung der Benetzbarkeit von Blattoberflächen. Planta 38, S. 591–600.CrossRefGoogle Scholar
  56. Moltke, H. v., 1877: Briefe über Zustände und Begebenheiten in der Türkei in den Jahren 1835–1839. 3. Aufl. Berlin.Google Scholar
  57. Mrose, H., 1939: Ein volumetrisches Taumeßgerät. Zeitschr. f. angewandte Meteorologie Bd. 56.Google Scholar
  58. Pachinger, V., 1918: Meteorolog. Zeitschr. S. 47.Google Scholar
  59. Reiner, J., 1949: Die meteorolog. Instrumente. Pößneck. 170 Seiten.Google Scholar
  60. Rosenberg-Lipinski, A. v., 1871: Der praktische Ackerbau in bezug auf rationelle Bodenkultur. 2 Bde. 4. Aufl. Breslau. Besonders Bd. 1, S. 205–209.Google Scholar
  61. Rouschal, E., 1938: Zur Ökologie der Macchien. I. Der sommerliche Wasserhaushalt der Macchienpflanzen. Jahrb. f. wiss. Bot. 87, S. 436–523.Google Scholar
  62. Sachs, J., 1861: Notiz über Taubildung auf Pflanzen. Die Landwirtsch. Versuchs-Stat. 3, S. 45–51.Google Scholar
  63. --, 1865: Experimentalphysiologie der Pflanzen. Leipzig (Bd. 4 d. Handb. d. Physiolog., hrsg. von W. Hofmeister).Google Scholar
  64. Schmidt, W., 1925: Der Massenaustausch in freier Luft u. verwandte Erscheinungen. Hamburg. „Probleme der kosmischen Physik“. Bd. 7.Google Scholar
  65. Schrödter, H., 1950: Taumenge und Benetzungsdauer. (Bemerkungen z. Aufs. von L. Steubing: Beiträge zur Tauwasseraufnahme höherer Pflanzen. Biolog. Zbl. 68. S. 252–259.) Biolog. Zbl. 69, S. 72–73.Google Scholar
  66. Schumacher, W., 1867: Physik der Pflanze. Berlin. 517 Seiten.Google Scholar
  67. Sochotzkij, J., 1895: Resultate der Beobachtungen, angestellt mit dem Tauregistrierapparat von Bilderling. Meteorolog. Nachrichtenbl. Auszug (Nr. 8).Google Scholar
  68. Stephan, J., u. Mildebrath, E., 1938: Registrierende Taumessungen. (Ein Beitrag zum Tauproblem.) Bioklim. Beibl. 5. Jahrg.Google Scholar
  69. --, 1938: Das Tauproblem (Sammelreferat). Bioklim. Beiblätter S. 75–81 (H. 2).Google Scholar
  70. ——, 1943: Zum Tauproblem. Biologia generalis Bd. 17 (H. 1/2) S. 204–229.Google Scholar
  71. Steubing, L., 1949: Beiträge zur Tauwasseraufnahme höherer Pflanzen. Biolog. Zentralbl. 68. (H. 5/6) S. 252–259.Google Scholar
  72. ——, 1952: Der Tau und seine Beeinflussung durch Windschutzanlagen. Biolog. Zentralbl. 71 S. 282–313.Google Scholar
  73. --, 1952: Der Einfluß von Heckenanlagen auf den Taufall. Ber. d. Deutsch. Wetterdienstes in der US-Zone. Bad Kissingen, Nr. 32, S. 53–56.Google Scholar
  74. Strugger, S., 1939: Luminiszenzmikroskop. Analyse des Transpirationsstromes im Parenchym. Biolog. Zentralbl. 50, 409.Google Scholar
  75. Sutton, J. R., 1912: On some meteorological conditions controlling nocturnal radiation. Transact. of the Royal Soc. of South Afrika. Bd. 2, S. 5. Ref. Meteorolog. Zeitschr. Bd. 49 (1914), S. 500.Google Scholar
  76. Thienemann, A., 1943: Taugewässer. Eine Literaturstudie über die limnologische Bedeutung des Taues und des Nebels. Zeitschr. d. Ges. f. Erdkunde. Berlin. S. 219–242 [Nr. 5/6].Google Scholar
  77. Thornthwaite, C. W., u. Holzman, B., 1939: The determination of evaporation from land and water surfaces. Monthly Weather Review 67, 4–11.CrossRefGoogle Scholar
  78. Visser, S. W., 1929: Dauwmitingen te Batavia. Natuurk. Tiydschr. voor Ned. Indië. Bd. 88, S. 229–251. Ref. in Meteorolog. Zeitschr. Bd. 47, 195–196.Google Scholar
  79. --, 1934: Ein neuer Tauregistrierapparat. Meteorolog. Zeitschr. (H. 10) 2 Seiten.Google Scholar
  80. Volger, G. H. O., 1857: Erde und Ewigkeit. Die natürliche Geschichte der Erde als kreisender Entwicklungsgang im Gegensatz zur naturwidrigen Geologie der Revolutionen u. Katastrophen. Frankfurt a. M. (Besonders S. 202–210). Zitiert nach A. Thienemann.Google Scholar
  81. Volk, O. H., 1931: Beiträge zur Ökologie der Sandvegetation der Oberrheinischen Tiefebene. Ztschr. f. Bot. 24, 81–185.Google Scholar
  82. Vollney, C. F., 1788: C. F. Vollneys Reise nach Syrien und Ägypten in den Jahren 1783, 1784 u. 1785. Aus dem Franz. übersetzt. Jena. Besonders Teil I, S. 544ff.Google Scholar
  83. Walter, H., 1951: Einführung in die Phytologie. III, 1 (Lief. 2). Grundlagen der Pflanzenverbreitung. Stuttgart.Google Scholar
  84. Wells, W. C., 1821: Versuche über den Tau und einige damit verbundene Erscheinungen. Nach d. dritten englischen Ausgabe übersetzt von J. C. Horner. 96 Seiten. Zürich.Google Scholar
  85. Woeikof, A., 1904: Probleme der Bodentemperatur. Typen ihrer vertikalen Verbreitung. Verhältnis zur Lufttemperatur. Meteorolog. Ztschr. S. 50.Google Scholar
  86. Wollny, E., 1892: Untersuchungen über die Bildung und die Menge des Taues. Forschungen auf de m Gebiete der Agrikultur-Physik. Hrsgb. von E. Wollny. Bd. 15, S. 101–151. Heidelberg.Google Scholar
  87. Zattler, F., 1932: (a) Über die Bildung des Taues und seine physiology. Wirkung auf die Pflanze. Prakt. Blätter für Pflanzenbau u. Pflanzenschutz. Jahrg. 10, (H. 3/4/5) S. 73–89.Google Scholar
  88. --, (b) Agrarmeteorologische Beiträge zum Tauproblem auf Grund von Messungen im Hopfengarten. Zugleich eine Untersuchung über das Sonderklima im Hopfengarten. Arch. f. Landwirtschaft (Abt. A) Bd. 8, S. 371–404.Google Scholar
  89. --, 1935: Tau und Pflanzenbau. Mit neuen Versuchen u. Taumessungen. Deutsche Landwirtschaftl. Presse 62. Jahrg. (Nr. 13/14/15).Google Scholar

Copyright information

© Akademie-Verlag 1953

Authors and Affiliations

  • Erich von Leick

There are no affiliations available

Personalised recommendations