Narkose und allergisch-hyperergische Entzündung

  • W. Eickhoff
Article

Zusammenfassung

Es wurde, da die shockdämpfende Rolle der Narkotica bekannt war, untersucht, ob und welchen Einfluß die Narkose auf den allergischhyperergischen Entzündungsprozeß, wie er sich nach intravenöser Antigengabe an den Gefäßen verschiedenster Organe äußert, hat. Es wurden Äther und Urethan zur Narkose verwandt. Die Versuche ergaben, daß zur Prüfung dieser Frage die Äthernarkose ungeeignet ist, weil die durch Äther verursachte Abkühlung der Lungen im Verein mit der Serumwirkung regelmäßig zur Pneumonie führte, der die Versuchstiere schon nach Stunden erlagen. Die in Urethannarkose behandelten Versuchstiere blieben jedoch lange genug am Leben. Es wurde gefunden, daß die intravenöse Urethannarkose die allergisch-hyperergische Entzündungdirekt hemmt, aber durch ihre shockverhindernden Eigenschaften den Gebrauch übermäßig hoher intravenöser Erfolgsdosen gestattet und damitindirekt die schweren allergisch-hyperergischen Gefäßveränderungen, wenn auch verzögert, ermöglicht. Wie die Äthernarkose die Serum-Hyperergieschäden in die Lunge lokalisiert, so die Urethannarkose in Herz, Leber und Nieren. Die beschriebenen und abgebildeten, der Periarteriitis nodosa entsprechenden Gefäßveränderungen in Leber und Nieren sind erstmalig experimentell erzeugt. Die Gründe für die Entzündungshemmung sind mannigfaltig und verwickelt. Es spielen neben der narkotischen Wirkung des Urethans die Verschiebung des Blut-pH und der Zustand des vegetativen Nervensystems als Regulator der Blutzirkulation vermutlich noch eine große Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Besredka: Siehe beiDoerr.Google Scholar
  2. Doerr, R.: Handbuch der pathologischen Mikroorganismen, Bd. 3, 1. Aufl., Teil 2. 1929.Google Scholar
  3. Fischer, E. u.H. Kaiserling: Virchows Arch.297 (1936).Google Scholar
  4. Klinge, F.: Krkh.forsch.5 (1927).Google Scholar
  5. Knepper, R.: Klin. Wschr.1937 I.Google Scholar
  6. Knepper, R.: Virchows Arch.296 (1936).Google Scholar
  7. Knepper, R. u.G. Waaler: Virchows Arch.296 (1936).Google Scholar
  8. Lipschitz, W. (Dauzen Peng, Guggenheimer, Fröhlich): Arch. f. exper. Path.151/152, 267.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • W. Eickhoff
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut der Universität Münster i. W.Münster i. W.Deutschland

Personalised recommendations