Ingenieur-Archiv

, Volume 2, Issue 2, pp 212–221 | Cite as

Über den Spannungszustand in umlaufenden scheibenförmigen Körpern

  • C. Krug
  • H. Schlechtweg
Article

Zusammenfassung

  1. I.

    Es wird unter Benutzung eines nicht linearen Elastizitätsgesetzes eine Formel für die innere Ringspannung angegeben. Die Kurve, die\(\frac{\sigma }{{\tfrac{\gamma }{g}\omega ^2 }}\) in Abhängigkeit vom AußenhalbmesserR darstellt, wird als „Kennlinie“ bezeichnet. Die Anwendung auf ein Beispiel zeigt, daß der Wert der inneren Ringspannung zwar niedriger liegt, als er sich aus der Grüblerschen Näherungsmethode ergibt, daß aber doch nicht der aus Zugversuchen ermittelte Wert der Zugfestigkeit erreicht wird; Zugversuch und Sprengversuch beanspruchen also den Werkstoff in vollkommen verschiedener Weise.

     
  2. 2.

    Arbeitet man in der Nähe des Wendepunktes der Kennlinie, so ergibt sich bei Abnutzung der Schleifscheibe ein stärkerer Abfall der inneren Ringspannung als an anderer Stelle der Kennlinie.

     
  3. 3.

    Vergrößerung des Außenhalbmessers wirkt am stärksten auf die innere Ringspannung, wenn man auf dem Wendepunkt der Kennlinie arbeitet.

     
  4. 4.

    Für jede BetriebszahlC, welche durch die Formel (4) bestimmt ist, gibt es ein günstigstes Ringverhältnis, bei dem die innere Ringspannung am kleinsten wird.

     
  5. 5.

    Aus der Kennlinie läßt sich auch entnehmen, um wieviel man die Umdrehungszahl entsprechend der Abnutzung der Schleifscheibe steigern darf.

     
  6. 6.
    Für die Schleifscheibenabmessungen der Werkstattstechnik, insbesondere für das Gebiet des Rundschliffes und des Freihandschliffes kann zur Ermittlung der inneren Ringspannung genügend genau die vereinfachte Gleichung
    $$\sigma = \frac{\gamma }{g}\upsilon ^2 \left[ {0,866 - \frac{{0,9II}}{{\frac{I}{{B\frac{\gamma }{g}\upsilon ^2 }} + 0,866}}} \right]$$
    benützt werden.
     
  7. 7.

    Nach Feststellung der Bruchkurve in Abb. 7 ermöglicht die Kenntnis der ElastizitätskonstantenB die Angabe der Höhe der zu erwartenden Bruchspannung und Bruchgeschwindigkeit.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • C. Krug
    • 1
  • H. Schlechtweg
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.

Personalised recommendations