Advertisement

Welche Wasserzusätze sind bei Wurstersatzwaren zulässig?

Originalmitteilungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Allgem. Fleischerztg. Nr. 251 vom 25. Oktober 1916.Google Scholar
  2. 2).
    Chem.-Ztg. 1918,42, 81.Google Scholar
  3. 3).
    Tagesztg. f. Nahrungsm. 1918, Nr. 152.Google Scholar
  4. 1).
    Die Tagesztg. f. Nahrungsm. Nr. 138 vom 14. Juni 1918 hatte nach ihrer Angabe die Unterlagen zu ihrem Artikel dem Berliner „Vorwärts“ entnommen, der sich seinerseits wohl auf die Angaben von Holzmann (Chem.-Ztg. 1918,42, 193) stützte.Google Scholar
  5. 2).
    Tagesztg. f. Nahrungsm. vom 19. Mai 1918.Google Scholar
  6. 1).
    Diese Zeitschrift 1917,34, 260.Google Scholar
  7. 2).
    Ostertag, Handbuch der Fleischbeschau 1902, 795.Google Scholar
  8. 3).
    Diese Zeitschrift 1917,33, 31.Google Scholar
  9. 1).
    Veröffentl. a. d. Geb. d. Militär-Sanitätswesens 1917,66, 81.Google Scholar
  10. 1).
    Chem.-Ztg. 1918,42, 193.Google Scholar
  11. 1).
    P. Richter, Buchführung und Kalkulation für das Fleischergewerbe. Buchdruckerei Albert Uhlig, Dresden.Google Scholar
  12. 2).
    Diese Zeitschrift 1917,33, 20.Google Scholar
  13. 1).
    Diese Zeitschrift 1917,34, 281.Google Scholar
  14. 1).
    Diese Zeitschrift 1917,34, 23–30.Google Scholar
  15. 2).
    Diese Zeitschrift 1917,34, 118.Google Scholar
  16. 3).
    Diese Zeitschrift 1918,36, 1.Google Scholar
  17. 4).
    Tagesztg. f. Nahrungsm. Nr. 38 vom 15 Februar 1917.Google Scholar
  18. 5).
    Volksausgabe S. 96.Google Scholar
  19. 1).
    Diese Zeitschrift 1917,34, 119.Google Scholar
  20. 2).
    Tagesztg. f. Nahrungsm. Nr. 81 vom 6. April 1917.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1919

Authors and Affiliations

  • Feder
    • 1
  1. 1.Aachen

Personalised recommendations