Advertisement

Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten

, Volume 96, Issue 1, pp 1–23 | Cite as

Ein Beitrag zur pathologischen Anatomie der Lyssa beim Menschen

  • Luis Rojas
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Achucarro: Zur Kenntnis der pathologischen Histologie des Zentralnervensystems bei Tollwut. Nissls Beitr.3, 143–191 (1909).Google Scholar
  2. Babes: Sur certains caractères des leçons histologiques de la rage. Ann. Inst. Pasteur6, 209–223 (1892).Google Scholar
  3. Benedikt, M.: Zur pathologischen Anatomie der Lyssa. Virchows Arch.72, 425–431 (1878);64, 557–566 (1875).Google Scholar
  4. —: Hundswut. Realencyclopädie der gesamten Heilkunde9, 643–650 (1887).Google Scholar
  5. Cajal, Y. D. Garcia: Las lecciones del rediculo de las celulas nerviosas en la rabia. Trabajos3, 213–266 (1904).Google Scholar
  6. Cetverikow: Klinische und pathologisch-anatomische Beobachtungen an tollwutkranken Menschen (russ.). Zbl. Neur.56, 592 (1930).Google Scholar
  7. Collado: Bol. Soc. espan. Biol.9 (1921).Google Scholar
  8. Courmond etLesieur/La polynucleose de la rage. J. Physiol. et Path. gén.3, 599–610 (1901).Google Scholar
  9. Dwijkoff u.Bogoslowsky: Über dieNegrischen Körperchen beim Menschen. Z. Neur.56, 591 (1930).Google Scholar
  10. Forel: Über die Hirnveränderungen bei Lyssa. Dtsch. Z. Tiermed.3, 259–264 (1877).Google Scholar
  11. Gordon: AussteigendeLandrysche Paralyse als klinisches Bild der Tollwut (russ.). Zbl. Neur.50, 732 (1928).Google Scholar
  12. Gowers: The patological anatomy of hidrophobia. Trans. path. Soc. London28, 10–23 (1877).Google Scholar
  13. Kaufmann: Spezielle pathologische Anatomie2, 143 (1922).Google Scholar
  14. Klarfeld: Einige allgemeine Betrachtungen zur Histopathologie des Zentralnervensystems. Z. Neur.77, 148 (1922).Google Scholar
  15. Koch, Jos.: Lyssa. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen vonKolle undWassermann, Bd. 8, 1. Teil, S. 617 (Literatur). 1930.Google Scholar
  16. Kraus, Gerlach u.Schweinburg: Lyssa beim Mensch und Tier, S. 17–243 (Literatur). Berlin 1926.Google Scholar
  17. Krinitzky: Veränderungen im zentralen Nervensystem bei Tollwut. Virchows Arch.261, 802–820 (1926).Google Scholar
  18. Kroll, Naum.: Das klinische Bild der Lyssa beim Menschen, mit besonderer Berücksichtigung der vegetativen Störungen. Z. Neur.114, 63–77 (1927).Google Scholar
  19. Löwenberg: Rabies in man. Microscopic observations. Arch. of Neur.19, 638–646 (1928).Google Scholar
  20. Manouelian etViala: La moëlle epinière, le bulbe, la protuberance et le parasite de la rage. C. r. Acad. Sci. Paris187, 1168–1170 (1928).Google Scholar
  21. Marinesco: La cellule nerveuse. Bd. 2, S. 481. 1909.Google Scholar
  22. Seifried u.Spatz: Die Ausbreitung der encephalitischen Reaktion bei derBornaschen Krankheit der Pferde und deren Beziehungen zu der Encephalitis epidemica derHeine-Medinschen Krankheit und der Lyssa des Menschen. Z. Neur.124, 317–382 (1930).Google Scholar
  23. Schaffer: Pathologie und pathologische Anatomie der Lyssa. Beitr. path. Anat.7, 191–241 (1890).Google Scholar
  24. —: Lyssa. Handbuch der Neurologievon Lewandowsky, Bd. 3, S. 980–998. 1912.Google Scholar
  25. Schükri u.Spatz: Über die anatomischen Veränderungen bei der menschlichen Lyssa und ihre Beziehungen zu denen der Encephalitis epidemica. Z. Neur.97, 627–650 (1925).Google Scholar
  26. Slotwer: Pathologisch-anatomische Veränderungen im Zwischenhirn bei der Lyssa. Virchows Arch.261, 787–794 (1926).Google Scholar
  27. Spatz: Encephalitis. Handbuch der Geisteskrankheiten vonBumke, Bd. 11, Spezieller Teil 7, S. 157–281. 1930.Google Scholar
  28. Ventra: Glicosuria nervosa sintomo precoce in un caso de rabbia. Meniconio41, 31–44 (1928).Google Scholar
  29. Wassilieff: Über die Veränderungen des Gehirns und der Herzganglien bei der Lyssa. Zbl. med. Wiss.14, 625–628 (1876).Google Scholar
  30. Weimann: Lyssa. Handbuch der Geisteskrankheiten vonBumke, Spezieller Teil: Anatomie der Psychosen, S. 138–141. 1930.Google Scholar
  31. Weller: Über die Veränderungen des Gehirns und Rückenmarks bei Lyssa. Arch. f. Psychiatr.9, 493–509 (1879).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Luis Rojas
    • 1
  1. 1.Anatomischen Laboratorium der Psychiatrischen und Nervenklinik MünchenDeutschland

Personalised recommendations