Advertisement

Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 175, Issue 2, pp 239–254 | Cite as

Zur Verteilung der Arsenobenzolderivate im Kaninchen-organismus

  • Richard Richter
Article
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

1. Die verschiedene Speicherung von Neo- und Solusalvarsan nach intravenöser Verabreichung dieser Präparate in einzelnen Organen, wie sie vonRothermundt undRichter festgestellt worden war, wurde auch unter anderen Versuchsbedingungen experimentell bewiesen.

2. Durch zahlreiche Einzeluntersuchungen konnte, soweit die Zahl der Versuche eine Beurteilung erlaubt, gezeigt werden, daß die verschiedene Distribution der beiden Arsenobenzolderivate anscheinend mit durch ihr elektrobiologisch verschiedenes Verhalten beeinflußt wird.

3. Das Neosalvarsan verhält sich elektrobiologisch positiver als das Solusalvarsan. Zum Vergleich dienten bekannte Verteilungsverhältnisse von Elektrolyten in Organen und das Verhalten der Farbstoffe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bergmann: Zit. nachStühmer. Google Scholar
  2. Fischer, F. P. Arch. Augenheilk.100/101, 460 (1929).Google Scholar
  3. Haurowitz u.Breinl Hoppe-Seylers Z.205, 259 (1932).Google Scholar
  4. Hecht, G. Medizin und Chemie. Abhandlungen aus den medizinisch-chemischen Forschungsstätten der I. G. Farbenindustrie A. G., Bd. 2, S. 167. 1934.Google Scholar
  5. Hertel Arch. Augenheilk.100/101, 460 (1929).Google Scholar
  6. Keller: Erg. Physiol.30 (1930).Google Scholar
  7. Keller Med. Klin.1934 II, 1.Google Scholar
  8. Protoplasma (Berl.)25, H. 1, 69 (1936).Google Scholar
  9. Fol. haemat. (Lpz.)52, 283–290 (1934).Google Scholar
  10. Klin. Wschr.1935 II, 945.Google Scholar
  11. Keller u.Klepetař Biochem. Z.237, 180 (1934).Google Scholar
  12. Kral, Stary u.Winternitz Z. exper. Med.66, 691 (1929).Google Scholar
  13. Richters Arch. Tierheilk.62, 373–396 (1930).Google Scholar
  14. Rothermund u.Richter Z. Immun.forsch.85, 106 (1935).Google Scholar
  15. Schlossberger: Handbuch der Salvarsantherapie vonKolle u.Zieler.Google Scholar
  16. Schreuss, H. T. Arch. f. Dermat.150, 402, 1426.Google Scholar
  17. Schulemann Biol. Z.80, 1 (1917).Google Scholar
  18. Stary u.Winternitz Hoppe-Seylers Z.212, 215 (1932).Google Scholar
  19. Med. Klin.1933 I, 2.Google Scholar
  20. Stary, Winternitz u.Kral Z. exper. Med.66, 671 (1929).Google Scholar
  21. Stühmer: Handbuch der Salvarsantherapie vonKolle u.Zieler.Google Scholar
  22. Waelsch, Kittel u.Buztin Hoppe-Seylers Z.234, 27 (1935).Google Scholar
  23. Winternitz u.Stary Z. exper. Med.89, 540 (1933).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • Richard Richter
    • 1
  1. 1.Aus der Deutschen Dermatologischen Klinik und aus dem Medizinisch-chemischen Institut der Deutschen Universität in PragCzechoslovakia

Personalised recommendations