Advertisement

Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 173, Issue 1, pp 91–108 | Cite as

Hauttuberkulose und konstitutionelle Tuberkulose beim Meerschweinchen

  • Liese Kornelie Frey
Article

Zusammenfassung

Die Tatsache des Zustandekommens einer Reaktionsänderung des Hautorganes im Anschluß an die Infektion mit Tuberkelbacillen war Veranlassung, im Experiment beim Meerschweinchen die Wirkung tuberkulöser Agentien hinsichtlich der sich vollziehenden Änderung der chemischen Konstitution unter verschiedenen Bedingungen nachzuprüfen und der Frage nach der „Umstimmung“ im „tuberkulösen Objekt“ erneut nachzugehen. Auf Grund der Ergebnisse des Tierexperimentes wurde versucht, Ursachen und Wesen einer „konstitutionellen Tuberkulose“ unter dem Gesichtswinkel einer biochemischen Betrachtungsweise aufzuklären.

Sowohl dieMenge, Virulenz undWirkungsdauer der einverleibten Tuberkelbacillen, wie dieStelle ihrerApplikation und dieReaktionslage (d. h. die zur Zeit der Impfung gegebene Konstitution) des geimpften Organismus sind für die sich vollziehende „Umstimmung“ des Meerschweinchenorganismus von maßgebender Bedeutung.

Als „konstitutionell tuberkulösen“ Organismus hat man den Organismus zu bezeichnen, der eine Infektion von Tuberkelbacillen mit der Bildung spezifisch tuberkulöser Reaktionskörper beantwortet hat, welche seine chemische Konstitution so verändert haben, daß seine lobenden Bestandteile die auf sie einwirkenden Reize in anderer, abgearteter Weise beantworten, wie die Substanzen des nicht tuberkulösen Objektes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

VI. Schriftenverzeichnis

  1. Baumgarten, von: Verh. dtsch. path. Ges. 4. Tagg Hamburg1901, 2.Google Scholar
  2. Forni: Zit. nachLewandowsky (1916) 1919.Google Scholar
  3. Grundherr, von: Diss. Gießen 1925.Google Scholar
  4. Hamburger Wien. klin. Wschr.29, 1043 (1908).Google Scholar
  5. Jesionek Z. Tbk.40, H. 1 (1925);41, H. 4 (1925);43, H. 4/5 (1925).Google Scholar
  6. Münch. med. Wschr.1925 II.Google Scholar
  7. Dtsch. med. Wschr.1925 I.Google Scholar
  8. Tuberkulose und Haut. Gießen 1929.Google Scholar
  9. Krah: Diss. Gießen 1928.Google Scholar
  10. Lewandowsky: Die Tuberkulose der Haut. Encyklopädie der klinischen Medizin. Berlin 1916.Google Scholar
  11. Osterhage Arch. f. Dermat.168, H. 3, 480 (1933);170, H. 6, 623 (1934).Google Scholar
  12. Pagel Beitr. Klin. Tbk.61, H. 6, 641, 678 (1925);63, H. 2, 160 (1926).Google Scholar
  13. Pirquet, von u.Schick: Wien. klin. Wschr.1905, 431.Google Scholar
  14. Römer Brauer's Beitr.22, 265 (1912).Google Scholar
  15. Sahli Über Tuberkulinbehandlung, 4. Aufl. Basel: B. Schwabe 1913.Google Scholar
  16. Selter Z. Hyg.65, 159 (1922).Zieler: Arch. f. Dermat.102, 37 (1910).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1936

Authors and Affiliations

  • Liese Kornelie Frey
    • 1
  1. 1.Aus der Lupusheilstätte GießenGermany

Personalised recommendations