Untersuchungen der Lunge nach Bronchographie im Tierversuch

  • F. Heuck
  • W. Dontenwill
Article
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

In mehreren Versuchsreihen wurde die Einwirkung verschiedener wasserlöslicher Kontrastmittel und eines Jodöl-Sulfonamid-Gemisches auf die Lunge des Meerschweinchens untersucht. Nach Bronchographie mit den wasserlöslichen Kontrastmitteln fanden sich unmittelbar im Anschluß an die Instillation Lungenveränderungen wie Emphysem und Exsudation in die Alveolen. Vergleichende Untersuchungen mit dem Kontrastmittel, dem Viscositätsträger und einer hypertonischen Kochsalzlösung zeigten, daß die Hypertonie der Lösung als wesentliche Komponente der Gewebsschädigung anzusprechen ist. Gegenüber den akuten Störungen der Atemfunktion werden die bei der Resorption des Kontrastmittels auftretenden proliferativen, cellulären Reaktionen als reversible, weniger bedeutungsvolle Prozesse angesehen. Bei einer Insuffizienz des rechten Herzens oder bei schon vorhandenen Lungenveränderungen kann es zu einer zusätzlichen Störung der Atemfunktion mit Kreislaufstörungen kommen. Demgegenüber ist die Frage nach dem Schicksal des in der Lunge verbleibenden Viscositätsträgers der wasserlöslichen Bronchographiekontrastmittel bedeutungslos.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brown, N. M., L. A. Caswell, A. Miller andW. H. Mathews: J. Canad. Assoc. of Radiol.2, 24 (1951).Google Scholar
  2. Dietz, W., u.A. Scnkeikart: Geburtsh. u. Frauenheilk.13, 334 (1953).Google Scholar
  3. Fischer, F. K.: Schweiz, med. Wschr.1948, 1025;1950, 273;1950, 723.Google Scholar
  4. Fischer, F. K., u. K.Mülly: Schweiz. med. Wschr.1948, 1032.Google Scholar
  5. Hellström, B.: Acta radiol. (Stockh.)40, 371 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  6. Hellström, B., u.H. Holmgreen: Acta radiol. (Stockh.)32, 471 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  7. Hess, R.: Thorax-Chir.1, 499 (1954).Google Scholar
  8. Heuck, F.: Vortr. 7. Int. Kongr. Radiol. 1953 Kopenhagen.Google Scholar
  9. Höffken, W.: Fortschr. Röntgenstr.81, 320 (1954).Google Scholar
  10. Hotchkiss, R.: Arch. of Biochem. a. Biophysics16, 131 (1940).Google Scholar
  11. Morales, O., u.H. Heiwinkel: Acta radiol. (Stockh.)30, 257 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  12. Ross, I. S. Arch. Path. (Chicago)27, 478 (1939).Google Scholar
  13. Schmidtmann, M., u.R. Anger: Virchows Arch.325, 353 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. Schmidtmann, M., u.H. Dick: Virchows Arch.322, 633 (1952).PubMedGoogle Scholar
  15. Stutz, E.: Fortschr. Röntgenstr.72, 129 (1950).Google Scholar
  16. Vieten, H.: Fortschr. Röntgenstr.72, 270 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  17. —: Röntgen-Blätter4, 80 (1951).Google Scholar
  18. Vischer, W.: Schweiz. med. Wschr.1951, 54;1951, 215.Google Scholar
  19. Weber, H. W., u.B. Löhr: Fortschr. Röntgenstr.79, 168 (1953).Google Scholar
  20. Werthemann, A.: Radiol. clin.22, 511 (1953).PubMedGoogle Scholar
  21. Werthemann, A., u. W.Vischer: Schweiz. med. Wschr.1951, 1077.Google Scholar
  22. Zollinger, H. U.: Rev. Haematol.5, 606 (1950).Google Scholar
  23. —: Schweiz. Z. allg. Pathol.13, 146 (1950).Google Scholar
  24. - Schweiz. med. Wschr.1951, 210.Google Scholar
  25. Zollinger, H. U., u. F. K.Fisches: Schweiz. med. Wschr.1953, 645.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • F. Heuck
    • 1
    • 2
  • W. Dontenwill
    • 1
    • 2
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik KielDeutschland
  2. 2.Pathologischen Institut der Universität KielDeutschland

Personalised recommendations