Advertisement

Zeitschrift für die gesamte experimentelle Medizin

, Volume 117, Issue 6, pp 638–644 | Cite as

Beitrag zur Beurteilung von Bronchialstenosen in der Klinik der Bronchialtumoren

  • H. Lechtenbörger
  • H. Valentin
  • H. Venrath
Article

Zusammenfassung

Bei 93 Patienten (3 Gruppen) wurde der Ventilationsleistungskoeffizient ermittelt. Die Mindestwertberechnung nachAnthony und die Sollwertberechnung nachCournand wurden gegenübergestellt. Die Differenzen sind erheblich. Entsprechend schwanken auch die Ventilationsleistungskoeffizienten in den einzelnen Gruppen und die Korrelationskoeffizienten.

Trotzdem scheint im Einzelfall z. B. beim symptomarmen, stenosierenden Bronchialcarcinom im Frühstadium ein wertvoller Hinweis möglich zu sein, wie die Berechnung des Korrelationskoeffizienten bei acht vonGaensler beschriebenen stenosierenden Bronchialcarcinomen (r C =0,77) zeigt (s. Abb. 4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Anthony, H. J.: Lungenfunktionsprüfung. Leipzig 1937.Google Scholar
  2. 2.
    Baldwin, E. F., A. Cournand andD. W. Richards: Medicine27, 243 (1948).Google Scholar
  3. 3.
    Gaensler, E. A.: Amer. Rev. Tbc62, 19 (1950).Google Scholar
  4. 4.
    Koller, S.: Graphische Tafeln zur Beurteilung statistischer Zahlen. Dresden 1943.Google Scholar
  5. 5.
    Venrath, H., u.H. Valentin: Ther. Gegenw.9, 267 (1949).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1951

Authors and Affiliations

  • H. Lechtenbörger
    • 1
  • H. Valentin
    • 1
  • H. Venrath
    • 1
  1. 1.Medizinischen Klinik der Universität KölnDeutschland

Personalised recommendations