Advertisement

Eine einfache Methode der Applikation von radioaktiven Isotopen in die Hypothalamusregion des Meerschweinchens

  • E. Fleischmann
Article

Zusammenfassung

Es wird über eine Methode berichtet, radioaktive Isotope in die Hypothalamusregion des Meerschweinchens zu applizieren. Auf Grund der anatomischen Gegebenheiten wird — als kürzester intrakranialer Weg ohne das übrige Gehirn zu lädieren — durch das Ohr eingegangen. Die Lage des Applikators wird durchleuchtungsmäßig am Bildverstärker kontrolliert. Die Methode wird am Beispiel der Applikation von ein bzw. zwei Goldseeds besprochen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Szentagothai, J.: inA. Kovach, Untersuchungsmethoden der experimentellen Medizin. Bd. 3. Budapest: Akademiai Kiado 1957.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • E. Fleischmann
    • 1
  1. 1.Guido-Holzknecht-InstitutZentral-Röntgeninstitut der Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations