Vergleichende Untersuchungen über Enzymaktivitäten in Rattenleber und -serum nach experimenteller Leberschädigung durch CCl4 sowie unter dem Einfluß von Cystein-Acetyl-Homocystein-Thiolacton in Fructoselösung

  • Günther Schulze
Article

Zusammenfassung

Am Modell der mit CCl4 vergifteten Rattenleber wird der Einfluß von Cystein-Acetyl-Homocystein-Thiolacton in Fructoselösung geprüft und gefunden, daß
  1. 1.

    auf Grund der Untersuchungen über den SH-Gruppengehalt der Lebern geschlossen werden muß, daß das Mittel die Leber erreicht und die entstehende Lebernekrose meßbar günstig beeinflußt.

     
  2. 2.

    Folgen des Leberparenchymschadens, wie Leberverfettung, werden über eine Wirkung am Coenzym A durch die Testsubstanzen (Cystein-Acetyl-Homocystein-Thiolacton in Fructoselösung) meßbar günstig beeinflußt.

     
  3. 3.

    Auf Grund von Untersuchungen der Enzymaktivität der Glutaminsäure-Oxalessigsäure-Transaminase, der FDP-Aldolase und der MDH konnte gezeigt werden, daß alle untersuchten Enzyme sich in Leber und Serum verschieden verhalten.

     
  4. 4.

    Ein gleichsinniger Einfluß der Testsubstanzen auf die untersuchten Fermentaktivitäten konnte nur in der Leber nachgewiesen werden.

     
  5. 5.

    CCl4 in Kombination mit Cystein-Acetyl-Homocystein-Thiolacton in Fructoselösung hat auf die untersuchten Enzyme in Leber und Serum unterschiedliche Wirkung.

     
  6. 6.

    Die erhobenen Befunde werden diskutiert.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    L. E. Glynn, H. P. Himsworth andH. P. Neuberger: Pathological stature due to deficiency of the sulfur-containing amino acids. Brit. J. exp. Path.26, 326 (1945).Google Scholar
  2. 2.
    Brückmann, C., andE. Wertheimer: J. biol. Chem.168, 24 (1947).Google Scholar
  3. 3.
    Campanacci, D.: Minerva med. (Torino)22, 759 (1955).Google Scholar
  4. 4.
    Daniel, P. M., M. M. L. Prichard andP. C. Reynell: The portal circulation in rats with liver cell damage. J. path. Bact.64, 61 (1952).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Eger, W.: Über Cystein, Homocystein, Cystathionin und Cysteamin als nekrotrope Leberschutzstoffe in Verbindung mit Traubenzucker und Fruchtzucker. Medizinische1957, 618–623.Google Scholar
  6. 5a.
    : Die Bedeutung der Sulfhydryl-, Amino- und Carboxylgruppen kurzkettiger Kohlenstoffverbindungen für ihre nekrotrope Leberschutzwirküng. Arzneimittel-Forsch.7, 601 (1957).Google Scholar
  7. 5b.
    : Beiträge zur experimentellen Lebernekrose zu ihrer Entstehung und ihrer Verhütung. Acta hepat. (Hamburg)3, 34 (1955).Google Scholar
  8. 6.
    Gill, D. M., andH. L. Lehmann: Biochem. J.33, 155 (1939).Google Scholar
  9. 7.
    Grunet, B., andG. Philipps: Arch. Biochem.30, 217 (1951).Google Scholar
  10. 8.
    Hickmann, K. C. O., andP. L. Harries: Advanc. Enzymol.6, 469 (1946).Google Scholar
  11. 9.
    Hinsworth, H. P.: Sci. publ. Oxford: Blackwell 1947, 2. Aufl. 1950.Google Scholar
  12. 10.
    Jones, M. E., S. Black, R. M. Flynn andF. Lipmann: Biochem. biophys. Acta12, 141 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 11.
    Jones, M. E., F. Lipmann, H. Hilz andF. Lynen: J. Amer. chem. Soc.75, 3285 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  14. 12.
    Kaplan, N. O., andF. Lipmann: J. biol. Chem.174, 37 (1948).Google Scholar
  15. 13.
    Kennedy, E. P., andA. L. Lehninger: J. biol. Chem.179, 957 (1949).Google Scholar
  16. 14.
    Koch, R.: Naunyn-Schmiedeberg's Arch. exp. Path. Pharmak.255, 179 (1955).Google Scholar
  17. 15.
    La Due, J. S., andF. Wroblewski: Circulation11, 871 (1955).Google Scholar
  18. 16.
    Leegand, I.: Über den Einfluß von Cystein-Homocystein-Thiolacton in Fructoselösung (Reducdyn) auf den SH-Gruppengehalt in normalen und durch CCl4 geschädigten Rattenlebern. Inaugural-Dissertation Göttingen 1958.Google Scholar
  19. 17.
    Lipmann, F., M. E. Jones, S. Black andR. M. Flynn: J. Amer. chem. Soc.74, 2384 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  20. 18.
    Remedy, E. P., andA. Z. Lehninger: J. biol. Chem.179, 957 (1949).Google Scholar
  21. 19.
    Schulze, G., u.H. Südhof: Pflügers Arch. ges. Physiol.258, 211 (1953/54).CrossRefGoogle Scholar
  22. 20.
    Schulze, G.: InR. Schoen u.H. Südhof, Biochemische Befunde in der Differential-Diagnose Innerer Erkrankungen. Stuttgart: Thieme 1960.Google Scholar
  23. 21.
    Schumacher, H. H.: Experimentelle Untersuchungen zur Kreislauftopik der Leber. Verh. dtsch. path. Ges.36, 329 (1953).Google Scholar
  24. 22.
    Singer, T. P., andE. S. G. Barron: J. biol. Chem.157, 241 (1945).Google Scholar
  25. 23.
    Wachter, H. P., u.G. Stille: Die Schutzwirkung eines Leberhydrolysates auf den Arsenobenzolschaden von Leber und Niere. Naunyn-Schmiedeberg's Arch. exp. Path. Pharmak.218, 355 (1953).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • Günther Schulze
    • 1
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik GöttingenDeutschland

Personalised recommendations