Veränderungen des Blutes von Hühnerküken bei Einwirkung von Thalidomid

  • Fritz Kemper
  • Hermann Berger
Article

Zusammenfassung

Bei täglicher oraler (Schlundsonde) Verabreichung von 500 mg/kg Thalidomid zeigt das Blutbild von Küken (Hühnchen) schon am 10. Behandlungstag Veränderungen im Sinne einer hochgradigen Anämie mit Blockierung der Granulopoese. Die beschriebenen Veränderungen werden als Folge einer durch Thalidomid bedingten Störung im intermediären Stoffwechsel gedeutet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Campbell, C. J., M. M. McCabe, R. A. Brown andA. D. Emmett: Amer. J. Physiol.144, 348 (1945).Google Scholar
  2. 2.
    Flaschenträger, B., u.E. Lehnartz: Physiolog. Chemie, Bd. 2a. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  3. 3.
    Fritsch, G.: Pflügers Arch. ges. Physiol.181, 78 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Kemper, F.: Z. ges. exp. Med.135, 454 (1962).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Kergl, E., K. Koebke u.H. Haury: Glutaminsäure. Stuttgart: Wiss. Verlags-GmbH 1954.Google Scholar
  6. 6.
    Klieneberger, C.: Die Blutmorphologie der Laboratoriumstiere. Leipzig: Barth 1927.Google Scholar
  7. 7.
    Kunz, W., H. Keller u.H. Mückter: Arzneimittel-Forsch.6, 426 (1956).Google Scholar
  8. 8.
    Osterloh, G.: Arzneimittel-Forsch.9, 745 (1959).Google Scholar
  9. 9.
    — u.F. Lagler: Arzneimittel-Forsch.10, 985 (1960).Google Scholar
  10. 10.
    Salomon: Diss. Gießen 1919; zit. n. G.Fritsch.Google Scholar
  11. 11.
    Somers, G. F.: Brit. J. Pharmacol.15, 111 (1960).PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Tabulae Biologicae, herausg. v.C. Oppenheimer u.L. Pincussen, Bd. 2, S. 467. Berlin: Verlag W. Junk 1925.Google Scholar
  13. 13.
    Wirth, D.: Grundlagen einer klinischen Haematologie der Haustiere. 2. Aufl. Wien: Urban & Schwarzenberg 1950.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1962

Authors and Affiliations

  • Fritz Kemper
    • 1
  • Hermann Berger
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen Institut der Universität Münster i. W.Deutschland

Personalised recommendations