Der Einfluß des vegetativen Nervensystems auf den Carotissinusreflex

Untersuchungen am wachen Hund
  • Heinrich -Felix Anschütz
  • Wilhelm Schroeder
Article

Zusammenfassung

An einem wachen Hund mit zwei Carotisschlingen wurde in regelmäßigen zeitlichen Abständen der Carotissinusreflex untersucht und der Quotient aus der reflektorischen Aortendrucksteigerung und dem durch Verschluß der zweiten Carotisschlinge verursachten endosinualen Druckabfall bestimmt. Der Wert dieses Quotienten beträgt im Durchschnitt fast genau 1,0. Er kann im erhöhten Sympathicus- und Parasympathicustonus (durch pharmakologische Beeinflussung) auf das 4fache steigen und beim trächtigen Tier auf die Hälfte absinken.

Mit der Erhöhung des Quotienten nimmt gleichzeitig immer der Druckabfall von der Aorta über die rückläufigen arteriellen Anastomosen zum Carotissinus ab.

Die reflektorische Blutdruckerhöhung kommt am wachen Hunde ziemlich ausschließlich durch eine Erhöhung des elastischen und des peripheren Gefäßwiderstandes zustande, während das Herzminutenvolumen abnimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Asher, L., u.N. Scheinfinkel: Z. Biol.88, 540 (1929).Google Scholar
  2. Bülbring, E.: J. of Physiol.103, 55 (1944).Google Scholar
  3. Bülbring, E., andI. H. Burn: J. of Physiol.100, 337 (1941);101, 289 (1942).Google Scholar
  4. Charlier, R.: Acta cardiol. Belg.3, 1 (1948).Google Scholar
  5. Chu, L. W., andF. Y. Hsu: Quart. J. exper. Physiol.27, 307 (1938).Google Scholar
  6. Duesberg, R., u.W. Schroeder: Pathophysiologie und Klinik der Kollapszustände. Leipzig: S. Hirzel 1944.Google Scholar
  7. Evans, C. L.: Principles of Human Physiology. London: Churchill 1945.Google Scholar
  8. Gaddum, J. H.: Pharmakology. Oxford: Publications 1948.Google Scholar
  9. Gollwitzer-Meier, Kl.: Pflügers Arch.229, 264 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  10. Gollwitzer-Meier, Kl., u.P. Eckardt: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.177, 501 (1935).Google Scholar
  11. Gremels, H.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.188, 1 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  12. Hauss, W. H., u.B. Thraen: Z. Kreislaufforschg37, 257 (1948).Google Scholar
  13. Hauss, W. H., K. H. Tietze u.R. Falk: Z. exper. Med.109, 1, 406 (1941).Google Scholar
  14. Henderson, W. R., andW. C. Wilson: Quart. J. exper. Physiol.26, 83 (1936).Google Scholar
  15. Heim, F., u. E.Rödiger: Klin. Wschr.1946/47, 426.Google Scholar
  16. Koch, E.: Die reflektorische Selbststeuerung des Kreislaufs. Stuttgart: Georg Thieme 1930.Google Scholar
  17. Martius, H.: Lehrbuch der Geburtshilfe, Teil 1. Stuttgart: Georg Thieme 1948.Google Scholar
  18. Palme, F.: Z. exper. Med.113, 415 (1944).Google Scholar
  19. —: Ber. Physiol.135, 411 (1949) Eigenreferat.Google Scholar
  20. Schmidt, C. F.: Pflügers Arch.251, 571 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  21. Schneider, M., u.D. Schneider: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.175, 606 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  22. Schroeder, W.: Arch. Kreislaufforschg15, 24 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  23. Schroeder, W., u.F. Anschütz: Pflügers Arch.252, 52 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  24. Thauer, R., u.K. Wezler: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.200, 84 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  25. Wagner, R., Th. v. Wense u.H. Schröcksnadel: Methodik und Ergebnisse fortlaufender Blutdruckregistrierung am Menschen. Stuttgart: Georg Thieme 1942.Google Scholar
  26. Wang, S. C., andH. L. Borison: Amer. J. Physiol.150, 712, 722 (1947).Google Scholar
  27. Wegemer, E.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.200, 428 (1942/43).CrossRefGoogle Scholar
  28. Wezler, K.: Organismen und Umwelt. Dresden: Theodor Steinkopff 1939.Google Scholar
  29. —: Pflügers Arch.244, 621 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  30. Wezler, K., u.A. Böger: Erg. Physiol.41, 272 (1939).Google Scholar
  31. Wezler, K., u.Kl. Goyert: Z. Kreislaufforschg29, 241 (1937).Google Scholar
  32. Wezler, K., u.R. Thauer: Z. exper. Med.108, 377 (1940).Google Scholar
  33. Wick, H.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.205, 490 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  34. Wilder, J.: Z. Neur.137, 317 (1931).Google Scholar
  35. Zinnitz, F.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.188, 97 (1937).Google Scholar
  36. Zipf, H. F.: Klin. Wschr.1946/47, 545.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1950

Authors and Affiliations

  • Heinrich -Felix Anschütz
    • 1
  • Wilhelm Schroeder
    • 1
  1. 1.Institut für animalische Physiologie in Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations