Advertisement

Zeitschrift für Präventivmedizin

, Volume 13, Issue 1, pp 1–9 | Cite as

Arbeitsanalysen beim Verkaufspersonal eines Warenhauses

  • Etienne Grandjean
  • Horst Kretzschmar
  • Günter Wotzka
Arbeitsphysiologie Und Arbeitsmedizin

Zusammenfassung

Eine Multimomentaufnahme in 4 Verkaufsabteilungen an 24 Angestellten und 24 Arbeitstagen mit insgesamt 240 Rundgängen und 5280 Beobachtungen ergab unter anderem folgende Resultate:
  1. 1.

    Die Abwesenheiten (exklusive offizielle Pausen) schwankten je nach Kundenfrequenz im Durchschnitt zwischen 35 und 80 min pro Arbeitstag.

     
  2. 2.

    Die eigentliche Verkaufstätigkeit (Sprechen mit Kunden) schwankte je nach Kundenfrequenz im Durchschnitt zwischen 3 h 20 min und 1 h 52 min.

     
  3. 3.

    Freundliches Lächeln als Ausdruck einer entgegenkommenden Haltung wurde im Durchschnitt täglich während 7 bis 12 min beobachtet.

     
  4. 4.

    Das Merkmal «Warten» war unabhängig von der Kundenfrequenz und bewegte sich zwischen 60 und 72 min pro Arbeitstag.

     
  5. 5.
    Die körperliche Beanspruchung der Angestellten (bei mittlerer Kundenfrequenz) ließ sich durch folgende Durchschnittswerte kennzeichnen:
     
  6. 6.

    Die statische Muskeltätigkeit umfaßte 4 h 30 min bis 5 h 12 min für Rumpf und Beine und 1 h 42 min bis 1 h 54 min für Rumpf und Arme. Diese Werte zeigten eine gewisse Abhängigkeit von der Verkaufsabteilung und von der Kundenfrequenz.

     

Résumé

Nous avons étudié le comportement et les mouvements de 24 vendeuses d'un grand magasin, par la méthode des observations instantanées. Les prises instantanées ont été réalisées pendant 24 jours à raison de 10 tours par jour, ce qui a donné au total 5280 observations. Les résultats les plus importants sont les suivants:
  1. 1.

    Les absences du travail ont varié en moyenne entre 35 et 80 minutes par jour, suivant la fréquence de la clientèle.

     
  2. 2.

    L'activité de vente proprement dite a varié en moyenne entre 3 h 20 min et 1 h 52 min.

     
  3. 3.

    Des sourires accueillants ont été observés pendant 7 à 12 minutes par jour.

     
  4. 4.

    Le critère «attendre» a varié entre 60 et 72 minutes par jour.

     
  5. 5.
    Les critères concernant le travail physique ont donné en moyenne les valeurs suivantes:
     
  6. 6.

    Le travail musculaire statique a varié entre 4 h 30 min et 5 h 12 min pour le tronc et les jambes, et entre 1 h 42 min et 1 h 54 min pour le tronc et les bras.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Haller-Wedel E. Multimoment-Aufnahmen in Theorie und Praxis. München: C. Hanser 1962.Google Scholar

Copyright information

© Schweiz. Serum- & Impfinstitut 1968

Authors and Affiliations

  • Etienne Grandjean
    • 1
  • Horst Kretzschmar
    • 1
  • Günter Wotzka
    • 1
  1. 1.Institut für Hygiene und Arbeitsphysiologie der Eidg. Technischen HochschuleZürich

Personalised recommendations