Advertisement

Arthritis deformans des Akromioklavikulargelenks

Zugleich ein Beitrag zur traumatischen Entstehung der Arthritis deformans chronica
  • Roderich Sievers
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Axhausen, Arbeiten aus dem Gebiete der Knochenpathologie und Knochenchirurgie: 4.) Kritisches und Experimentelles zur Genese der Arthritis deformans, insbesondere über die Bedeutung der asept. Knochen- und Knorpelnekrose. Arch. f. klin. Chir. Bd. 94, H. 2, 1910.Google Scholar
  2. Derselbe, Über den histologischen Vorgang bei der Transplantation von Gelenkenden, insbesondere über die Transplantationsfähigkeit von Gelenkknorpel und Epiphysenknorpel. Arch. f. klin. Chir. Bd. 99, 1912.Google Scholar
  3. Derselbe, Über einfache aseptische Knochen- und Knorpelnekrose, Chondritis dissecans und Arthritis deformans. Arch. f. klin. Chir. Bd. 99, 1912.Google Scholar
  4. Derselbe, Die deformierende Gelenkentzündung (Arthritis deformans) im Lichte neuer Forschung. Berl. klin. Wschr. Nr. 47, 1915.Google Scholar
  5. Beneke, Zur Lehre von der Spondylitis deformans. Beiträge zur wissenschaftl. Med. Festschr. der 69. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte, dargeb. vom herzogl. braunschweig. Staatsministerium, herausgegeben von R. Beneke, Braunschweig 1897.Google Scholar
  6. Beitzke, Über die sog. Arthritis deformans atrophica. Ztschr. f. klin. Med. Bd. 74, 1912.Google Scholar
  7. Berry, The classification of arthritis. Surg. gynaecol. a. obstetr. 16, 1913. Ref. Ztlbl. f. d. ges. Chir. Bd. 1, 1913.Google Scholar
  8. Cruveilhier, Anatomie pathologique du corps humain. Tome I, 9. livraison, planche VI. Paris 1829–1835.Google Scholar
  9. Curschmann, Über Polyarthritis chronica deformans. Berl. klin. Wschr. Jahrg. 43, Nr. 33, 1906.Google Scholar
  10. Fick, R., Über die Form der Gelenkflächen. Arch. f. Anat. u. Physiol., Anat. Abt. 1890.Google Scholar
  11. Derselbe, Handbuch der Anatomie und Mechanik der Gelenke. Bd. 1–3. Jena, G. Fischer. 1904–1911.Google Scholar
  12. Gebhardt, Auf welche Art der Beanspruchung reagiert der Knochen jeweils mit der Ausbildung einer entsprechenden Architektur? Arch. f. Entw.-Mechanik Bd. 16, H. 3, 1903.Google Scholar
  13. Gruber, Über die Arten der Akromialknochen und akzidentellen Akromialgelenke. Arch. f. Anat. u. Physiol. u. wiss. Med. Leipzig 1863.Google Scholar
  14. Heller, Versuche über die Transplantation der Knorpelfuge. Arch. f. klin. Chir. Bd. 109, H. 1, 1917.Google Scholar
  15. Henke und Reyher, Studien über die Entwicklung der Extremitäten des Menschen, insbesondere der Gelenkflächen. Sitz.-Ber. d. Akad. d. Wiss., Mathem.-naturwiss. Kl. Bd. 70, 3. Abt., H. 9, Jahrg. 1874, Sitzung v. 23. VII. 1874.Google Scholar
  16. Henle, Handbuch der systematischen Anatomie des Menschen. 1. Bd., 2. Abt.: Bänderlehre. 2. Aufl. Braunschweig, Vieweg u. S. 1872.Google Scholar
  17. His, W., Die chronischen Arthritiden, Ursachen, Einteilung und Beurteilung. Fortbildungsvortrag, gehalten in München am 1. Juli 1914. Münch. med. Wschr. Jahrg. 61, 1914.Google Scholar
  18. Hueter, Anatomische Studien an den Extremitätengelenken Neugeborener und Erwachsener. Virch. Arch. Bd. 28, 1863.Google Scholar
  19. Derselbe, Klinik der Gelenkkrankheiten mit Einschluß der Orthopädie. III. Teil, 2. Aufl. Leipzig, F. C. W. Vogel. 1878.Google Scholar
  20. Hultkrantz, Über die Spaltrichtungen der Gelenkknorpel. Verhdl. d. Anat. Ges. 12. Versammlung in Kiel 17./20. IV. 1898, im Anat. Anz., Ergänzungsheft zu Bd. XIV, 1898.Google Scholar
  21. Jacobsohn, Die chronischen Gelenkerkrankungen im Röntgenbilde. (Mit Ausnahme der Tuberkulose und der Lues.) Mitt. a. d. Grenzgeb. Bd. 20.Google Scholar
  22. Derselbe Jacobsohn Die Arthritis urica im Röntgenbilde. Mitt. a. d. Grenzgeb. Bd. 26, H. 3, 1913.Google Scholar
  23. Keibel und Mall, Handbuch der Entwicklungsgesch. d. Menschen. 2 Bände. Leipzig, S. Hirzel. 1910/11.Google Scholar
  24. Kimura, Histologische Untersuchungen über Knochenatrophie und deren Folgen, Coxa vara, Ostitis und Arthritis deformans. Zieglers Beitr. Bd. 27, 1900.Google Scholar
  25. König, Fr., Über freie Körper in den Gelenken. Deutsche Zeitschrift f. Chirurgie Bd. 27, 1888.Google Scholar
  26. Derselbe, Zur Geschichte der Fremdkörper in den Gelenken. Verhdl. d. D. Ges. f. Chir., 28. Kongreß. Berlin 1899.Google Scholar
  27. Derselbe, Bemerkungen zur klin. Geschichte der Arthritis deformans coxae auf Grund von Beobachtungen. Arch f. klin. Chir. Bd. 88, 1909.Google Scholar
  28. Kollmann, Handatlas der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Jena, G. Fischer, 1907.Google Scholar
  29. Ledderhose, Die Arthritis deformans als Allgemeinerkrankung. Schriften d. wiss. Ges. in Straßburg, 24. Heft. Straßburg, Karl J. Trübner, 1915.Google Scholar
  30. Lilienfeld, Über das Os acromiale secundar. und seine Beziehungen zu den Affektionen der Schultergegend. Fortschritte a. d. Geb. d. Röntgenstrahlen Bd. 21, H. 2. Hamburg 1913.Google Scholar
  31. Lommel, Chronische Gelenkerkrankungen. Handb. d. inn. Med. von Mohr und Staehelin Bd. 4, 1912.Google Scholar
  32. Ludewig, Akromialknochen auf der einen, durch Pseudarthrose geheilte Fraktur des äußeren Schlüsselbeinendes auf der andern Seite. Arch. f. klin. Chir. Bd. 7.Google Scholar
  33. Macalister, Notes on the acromion. Journ. of anat. a. physiol. vol. XXVII.Google Scholar
  34. Marchand, Der Prozeß der Wundheilung mit Einschluß der Transplantation. D. Chir., herausg. von Bergmann und Bruns, Stuttgart, 1901, Lief. 16.Google Scholar
  35. Merkel, Die Anatomie des Menschen. Wiesbaden, Bergmann, 1913.Google Scholar
  36. Moll, Experimentelle Untersuchungen über den anat. Zustand der Gelenke bei andauernder Immoblisation derselben. Virch Arch. Bd. 105, 1886.Google Scholar
  37. Nieber, Röntgenologische Studien über einige Epiphysennebenkerne des Becken- und Schultergürtels. Fortschr. a. d. Geb. d. Röntgenstrahlen Bd. 22, 1914.Google Scholar
  38. Payr, Über die operative Behandlung von Kniegelenksankylosen. Arch. f. klin. Chir. Bd. 99, 1912.Google Scholar
  39. Derselbe, Weitere Erfahrungen über die operative Mobilisierung ankylosierter Gelenke, mit Berücksichtigung des späteren Schicksals der Arthroplastik. Festschr. für Trendelenburg. D. Ztschr. f. Chir. Bd. 129, 1914.Google Scholar
  40. Perthes, Über Arthritis deformans juvenilis. D. Ztschr. f. Chir. Bd. 107, 1910.Google Scholar
  41. Pfitzner, Beiträge zur Kenntnis d. menschlichen Extremitätenskeletts. Morphol. Arbeiten v. Dr. G. Schwalbe Bd. 6, 2. G. Fischer, Jena, 1896.Google Scholar
  42. Preiser, Über die praktische Bedeutung der anatomischen und habituellen funktionellen Gelenkflächeninkongruenz. Fortschritte auf d. Geb. d. Röntgenstrahlen Bd. 12, 1908.Google Scholar
  43. Derselbe, Statische Gelenkerkrankungen. Stuttgart, F. Enke, 1911.Google Scholar
  44. Poirier, La clavicula et ses articulations. Archiv de l'anatomie et de la physiol. norm. et pathol. de l'homme et des animaux. 26. Jahrg., 1890.Google Scholar
  45. Pommer, Mikroskopische Befunde bei Arthritis deformans. Denkschrift d. Kaiserl. Akad. d. Wiss. (Mathem.-naturwiss. Kl.) Bd. 89. Alfr. Hölder, Wien, 1914. (Vorgelesen in der Sitzung am 17. Okt. 1912.)Google Scholar
  46. Rimann, Experimenteller Beitrag zur Lehre von der Entstehung der echten freien Gelenkkörper. Virch. Arch. Bd. 180, 1905.Google Scholar
  47. Derselbe, Pathologisch-anatomische und ätiologische Beiträge zur Arthritis deformans. Arb. a. d. Pathol. Inst. zu Berlin, herausg. von Orth. Berlin 1906.Google Scholar
  48. Rokitansky, Lehrb. d. spez. pathol. Anat. Bd. 2, Wien 1856.Google Scholar
  49. Roux, Gesammelte Abhandlungen über Entwicklungsmechanik der Organismen. Leipzig 1895. Bd. I u. II.Google Scholar
  50. Ruge, Über die Gelenkverbindungen zwischen Schulterkamm und Akromion. Zeitschr. f. ration. Med. (Henle und Pfeifer). 3. Reihe, Bd. 7, 1859.Google Scholar
  51. Schlesinger, Die Krankheiten des höheren Lebensalters. Suppl. zu Nothnagels spez. Pathol. u. Ther. Bd. 1. Alfr. Hölder, Wien u. Leipzig, 1914.Google Scholar
  52. Schuchardt, Die Krankheiten der Knochen und Gelenke. D. Chir., herausg. v. Bergmann und Bruns. Lief. 28. Stuttgart 1899.Google Scholar
  53. Sievers, Die Arthritis acromioclavicularis als wichtiges Glied in der Pathologie der stumpfen Schulterverletzungen. Festschr. f. Trendelenburg. D. Ztschr. f. Chir. Bd. 129, 1914.Google Scholar
  54. Derselbe, Über die Bedeutung des Akromialgelenks in der Pathologie der subkutanen Schulterverletzungen. Vortrag, geh. am 3. Sitzungstage des 43. Kongresses der D. Ges. f. Chir. am 17. April 1914.Google Scholar
  55. Steuernthal, Periostale und endostale Knochenneubildung bei Arthritis deformans. Inaug.-Diss. Freiburg i. B. Elberfeld 1905.Google Scholar
  56. Sumita, Experimentelle Beiträge zur operativen Mobilisierung ankylosierter Gelenke. Eine klinische und histologische Studie über gestielte Weichteillappeneinlagerung in experimentell verödete Gelenke. Arch. f. klin. Chir. Bd. 99, 1912.Google Scholar
  57. Tornier, Das Entstehen der Gelenkformen. Arch. f. Entwicklungsmechanik Bd. I, 1895, H. 1, 2, 3.Google Scholar
  58. Walkhoff, Über Arthritis deformans. 5. Sitzungstag d. Verh. d. D. Pathol. Ges., 9. Tagung 1905.Google Scholar
  59. Wollenberg, Die ätiologie der Arthritis deformans im Lichte des Experiments. Arch. f. Orthopädie, Mechanotherapie und Unfallchirurgie Bd. 7, 1908.Google Scholar
  60. Derselbe, Wollenberg Ätiologie der Arthritis deformans. Ztschr. f. orthopädische Chir. Bd. 24, H. 3/4, 1910.Google Scholar
  61. Derselbe, Die ätiologischen Faktoren der Arthritis deformans. Ztschr. f. orthopädische Chirurgie Bd. 26, 1910.Google Scholar
  62. Weichselbaum, Arthritis deformans der beiden Schulter- und Ellbogengelenke und des linken Hüftgelenks. Virch. Arch. Bd. 55, 1872.Google Scholar
  63. Derselbe, Die senilen Veränderungen der Gelenke und deren Zusammenhang mit der Arthritis deformans. Sitzungsber. d. Kaiserl. Akad. d. Wiss. Bd. 75, III. Abt. Wien 1877.Google Scholar
  64. Ziegler, Über die subchondralen Veränderungen der Knochen bei Arthritis deformans und über Knochenzysten. Virch. Arch. Bd. 70, 1877.Google Scholar
  65. Derselbe, Über Proliferation, Metaplasie und Resorption des Knochengewebes. Virch. Arch. Bd. 73, 1878.Google Scholar
  66. Derselbe, Lehrb. d. spez. pathol. Anat., 11. neubearbeitete Aufl., herausg. v. Gierke und Kurt Ziegler, Jena 1906.Google Scholar

Copyright information

© Vereinigung Wissenschaftlicher Verleger Walter de Gruyter & Co. 1919

Authors and Affiliations

  • Roderich Sievers
    • 1
  1. 1.Aus der chir. Univ.-Klinik u. Poliklinik u. d. chir. Abt. d. Krankenhauses St. Georg Leipzig-EutritzchGermany

Personalised recommendations