Anatomische Hefte

, Volume 53, Issue 2–3, pp 351–679 | Cite as

Zur Kenntnis von der Speicheldrüsen-Entwickelung der Maus

I. Glandula Submaxillaris
  • Hans Moral
Article
  • 26 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Ackerknecht, Ein eigenartiges Organ im Mundhöhlenboden der Säugetiere. Anat. Anz. Bd. 41. p. 434–449.Google Scholar
  2. 2.
    Arnold, Handbuch der Anatomie 1847–51.Google Scholar
  3. 3.
    Bärner, Über die Backendrüsen der Haussäugetiere. Arch. f. Tierheilkunde 1893.Google Scholar
  4. 4.
    Bardeleben, K. v., Glandula submaxillaris oder submandibularis oder mandibularis. Anat. Anz. Bd. 31.Google Scholar
  5. 5.
    Böhm, A. A. und Davidoff, M., Lehrbuch der Histologie des Menschen einschl. d. mikroskop. Technik. Wiesbaden 1915.Google Scholar
  6. 6.
    Boll, Franz, Die Bindesubstanz der Drüsen. Arch. f. mikroskop. Anat. Bd. 5. 1869.Google Scholar
  7. 7.
    Derselbe, Beiträge Zur mikroskop. Anatomie der acinösen Drüsen. Diss. Berlin 1869.Google Scholar
  8. 8.
    Bonnet, R., Grundriss der Entwickelungsgeschichte der Haussäugetiere. Berlin 1891. 2. Aufl. 1912.Google Scholar
  9. 9.
    Brunn, v., Die Lymphknoten der Unterkieferspeicheldrüse. Arbeiten aus der chir. Universitätsklinik. Berlin 1904.Google Scholar
  10. 10.
    Braus, Sekretkanälchen und Deckleisten. Anat. Anz. Bd. 22. 1903.Google Scholar
  11. 11.
    Breslauer, W., Über die Entwickelung des fibrillären Bindegewebes. Arch. f. mikroskop. Anatomie. Bd. 5. 1869.Google Scholar
  12. 12.
    Bujard, Reconstructions plastiques des glandes salivaires d'un foetus humain de 10 semaines environ. Anat. Anz. Bd. 38. p. 115–127.Google Scholar
  13. 13.
    Chievitz, Beitrag zur Entwickelungsgeschichte der Speicheldrüsen. Arch. f. mikroskop. Anat. 1885.Google Scholar
  14. 14.
    Crooker, George, Contributions to the Anatomy and Development of the salivary Glands in the mammalia. New York 1913.Google Scholar
  15. 15.
    Ewald, Beiträge zur Histologie und Physiologie der Speicheldrüsen des Hundes. Diss. Berlin 1870.Google Scholar
  16. 16.
    Flint, Das Bindegewebe der Speicheldrüsen und des Pankreas und seine Entwickelung in der Glandula submaxillaris. Arch. f. Anatomie und Entwickelungsgeschichte 1903.Google Scholar
  17. 17.
    Gianuzzi, Von den Folgen des beschleunigten Blutstromes für die Absonderung des Speichels. Vorgelegt v. C. Ludwig. Bericht der Sächs. Gesellschaft d. Wissenschaften 1865. Nr. 27.Google Scholar
  18. 18.
    Göppert, Die Entwickelung des Mundes und der Mundhöhle mit Drüsen und Zunge; die Entwickelungslehre der Schwimmblase, der Lunge und des Kehlkopfes der Wirbeltiere. In Hertwig: Handbuch der vergleichenden und experimentellen Entwickelungslehre der Wirbeltiere. Jena 1906.Google Scholar
  19. 19.
    Gregoire, R., Le Nerf faciale et la parotide. Journ. d'Anat. 1912. p. 437–447.Google Scholar
  20. 20.
    Hamecher, Vergleichende Untersuchungen über die kleinen Mundhöhlen-drüsen unserer Haussäugetiere. Diss. Leipzig 1905.Google Scholar
  21. 21.
    Hammar, Notiz zur Entwickelung der Zunge und der Mundspeicheldrüsen beim Menschen. Anat. Anz. 1901.Google Scholar
  22. 22.
    Jefferson, The Parotid Gland. Anat. Anz. Bd. 41. p. 781–789.Google Scholar
  23. 23.
    Illing, Ein Beitrag zur vergleichenden Anatomie und Histologie der Speicheldrüsen. Anat. Hefte 1907.Google Scholar
  24. 24.
    Derselbe, Vergleichende makroskopische und mikroskopische Untersuchungen über die submaxillaren Speicheldrüsen der Haussäugetiere. Anat. Hefte 1904.Google Scholar
  25. 25.
    Kallius, Verhandlungen der anat. Gesell. 1905.Google Scholar
  26. 26.
    Derselbe, Beiträge zur Entwickelung der Zunge. 3. Teil. Säugetiere. I. Anat. Hefte. Bd. 41.Google Scholar
  27. 27.
    Kamocki, Über die Entwickelung der Beermannschen tubulöser Drüsen. Internat. Monatsschrift für Anat. u. Histologie 1884.Google Scholar
  28. 28.
    Krause, R., Beiträge zur Histologie der Speicheldrüsen. Arch. f. mikroskop. Anat. und Entwickelungsgeschichte 1902.Google Scholar
  29. 29.
    Derselbe, Beiträge zur Histologie der Speicheldrüsen. Die Bedeutung der Gianuzzischen Halbmonde. Arch. f. mikroskop. Anatomie und Entwickelungsgeschichte. Bd. 49. 1897.Google Scholar
  30. 30.
    Derselbe, Zur Histologie der Speicheldrüsen. Arch. f. mikroskop. Anatomie und Entwickelungsgeschichte. 1895.Google Scholar
  31. 31.
    Küchenmeister, Über die Bedeutung der Gianuzzischen Halbmonde. Arch. f. mikroskop. Anatomie und Entwickelungsgeschichte 1895.Google Scholar
  32. 32.
    Kultschitzky, Zur Lehre vom feineren Bau der Speicheldrüsen. Zeitschrift f. Wissenschaftl. Zoologie 1884.Google Scholar
  33. 33.
    Löwenthal, Die Glandula infraorbitalis und eine besondere der Parotis anliegende Drüse bei der weissen Ratte. Arch. f. mikroskop. Anat. und Entwickelungsgeschichte 1900.Google Scholar
  34. 34.
    Derselbe, Über die Stellung der sogen. Glandula retrolingualis. Anat. Anz. Bd. 42. p. 385–410.Google Scholar
  35. 35.
    Derselbe, Historisch-kritische Notiz über die Glandula submaxillaris. Anat. Anz. Bd. 10.Google Scholar
  36. 36.
    Maschke, Über die Nervenendigungen in den Speicheldrüsen bei Vertebraten und Evertebraten. Berlin 1900.Google Scholar
  37. 37.
    Maziarsky, Über den Bau und die Einteilung der Drüsen. Anat. Hefte. Bd. 18 u. H. 58. 1901.Google Scholar
  38. 38.
    Mislawsky, N. H. und Smirnow, A. E., Zur Lehre von der Speichelabsonderung. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1893. Suppl.Google Scholar
  39. 39.
    Dieselben, Weitere Untersuchungen über die Speichelsekretion. Ebenda 1896.Google Scholar
  40. 40.
    Maximow, Beiträge zur Histologie und Physiologie der Speicheldrüsen. Arch. f. Anat. u. Pysiol. 1901.Google Scholar
  41. 41.
    Metzner, Fötale Speicheldrüsen. Verh. d. Gesell. Deut. Naturforscher und Ärzte zu Köln, 1908.Google Scholar
  42. 42.
    Moral, Über die ersten Entwickelungs-Stadien der Glandula submaxil-laris. Anat. Hefte. Bd. 47. H. 142. Wiesbaden 1912.Google Scholar
  43. 43.
    Derselbe, Über die ersten Entwickelungs-Stadien der Glandula parotis. Anat. Hefte. Bd. 47. H. 142. Wiesbaden 1912.Google Scholar
  44. 44.
    Müller, Über Sekretkapillaren. Arch. f. mikroskop. Anatomie 1895.Google Scholar
  45. 45.
    Oppel, Lehrbuch der vergleichenden mikroskopischen Anatomie der Wirbeltiere. Jena 1900.Google Scholar
  46. 46.
    Peters, Untersuchungen über die Kopfspeicheldrüsen bei Pferd, Rind und Schwein. Diss. Giessen 1904.Google Scholar
  47. 47.
    Pflüger, Die Endigungen der Absonderungsnerven in den Speicheldrüsen und die Entwickelung der Epithelien. Archiv f. mikroskop. Anatomie. Bd. 5. 1869.Google Scholar
  48. 48.
    Poljakoff, Beiträge zur mikroskopischen Anatomie und Physiologie des lockeren Bindegewebes. Arch. f. mikroskop. Anat. und Entwickelungs-geschichte. Bd. 45.Google Scholar
  49. 49.
    Retzius, Über die Anfänge der Drüsengänge und die Nervenendigungen in den Speicheldrüsen des Mundes. Biol. Unters. N. F. 3. Stockholm 1892.Google Scholar
  50. 50.
    Solger, Über den feineren Bau der Glandula submaxillaris des Menschen mit besonderer Berücksichtigung der Drüsengranula. Festschrift zum 70. Geburtstag von C. Gegenbaur.Google Scholar
  51. 51.
    Smirnow, Zur Frage über den mikroskopischen Bau der Submaxillaris beim erwachsenen Menschen. Anat. Anz. 1903.Google Scholar
  52. 52.
    Stöhr, Über Schleimdrüsen. Festschrift f. A. v. Koelliker 1887.Google Scholar
  53. 53.
    Derselbe, Über die menschliche Unterzungendrüse. Zeitschr. d. physik.-med. Gesellsch. Würzburg 1908.Google Scholar
  54. 54.
    Derselbe, Über Randzellen und Sekretkapillaren. Arch. f. mikroskop. Anat. u. Entwickelungsgesch. 1896. Bd. 47.Google Scholar
  55. 55.
    Weishaupt, Ein rudimentärer Seitengang des Ductus parotideus (Ramus mandibularis ductus parotidei). Arch. f. Anat. u. Entwickelungsgesch. 1911.Google Scholar
  56. 56.
    Wildt, Ein Beitrag zur mikroskop. Anatomie der Speicheldrüsen. Bonn 1894.Google Scholar
  57. 57.
    Zumstein, Über die Unterkieferdrüse einiger Säuger. Marburg 1891.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1916

Authors and Affiliations

  • Hans Moral
    • 1
  1. 1.Anatomischen Institut der grossherzoglichen Landes-universität RostockDeutschland

Personalised recommendations