Zeitschrift für Präventivmedizin

, Volume 16, Issue 1, pp 67–72 | Cite as

Senile Spondylopathien und Arthropathien

  • H. Jesserer
Geriatrie
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Senile Spondylopathien und Arthropathien sind Wirbelsäulen-bzw. Gelenkveränderungen, die speziellen Alterungsvorgängen entspringen. Man muß sie deshalb von entsprechenden Krankheiten im Alter trennen, die eine andere Entstehung haben und die lediglich durch eine lange Dauer oder durch das vorgerückte Alter ihrer Träger einen besonderen Akzent gewinnen.

Zu den (wahren) senilen Spondylopathien gehören die Altersosteoporose, soweit sie die Wirbelsäule betrifft, die Alterskyphose und bestimmte Formen der Spondylose bzw. Osteochondrose; senile Arthropathien sind die Altersveränderungen des Knorpels oder der Knochen entspringenden Arthrosen, wahrscheinlich aber auch die gelegentlich daraus hervorgehende «Propf-p.c.P.» sowie sicherlich die sogenannten Heberdenschen Knoten. Die (beschränkten) Möglichkeiten einer Prävention solcher Veränderungen werden an Hand ihrer Entwicklungsmechanik erörtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Schweiz. Serum- & Impfinstitut 1971

Authors and Affiliations

  • H. Jesserer
    • 1
  1. 1.Aus der II. Medizinischen Abteilung des Kaiser-Franz-Joseph-Spitals der Stadt WienAustria

Personalised recommendations